Galle oder nicht Galle wer kann mir helfen (hab Angst)

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von nan75 23.04.10 - 15:30 Uhr

Hallo,

ich hatte vor 2 Wochen gelber Durchfall hat mittags angefangen bis mitternacht. Manchmal war auch Übelkeit dabei war zwar kurz vorm brechen aber es ging nicht... . Hatte aber auch schmerzen rechts die mal kammen und gingen. Wärme ging gar nicht... Am Samstag war der Durchfall und Übelkeit vorbei spürte aber noch so ein Druck rechts. Jetzt 2 Wochen später hab ich das immer noch manchmal wie jetzt mit leichten Bauchschmerzen. Das kommt und geht strahlt aber auch bis hinten ins Schulterblatt und in den rechten Arm aus... War beim HA der hat dann abgetastet mein Bauch und hat Blut genommen Blutbild Galle, Bauchspeicheldrüse alles in Ordnung . Und jetzt kann es auch was anderes sein oder doch die Galle obwohl die Blutwerte in Ordnung sind.
LG
Nan

Beitrag von brianna123 23.04.10 - 16:49 Uhr

Hallöchen!

Wurde denn kein Ultraschall gemacht?

Ich habe jetzt auch ein paar Mal Gallenkoliken gehabt. Es war furchtbar. Blut wurde mir auch abgenommen und nach den Koliken hatte ich dann erhöhte Leberwerte. Beim Ultraschall ist dann rausgekommen, dass ich Gallensteine habe.

In 2 Wochen wird die Gallenblase entfernt.

Ich hatte bei den Koliken, die bis zu 4/5 Stunden andauerten, starke Bauch- und Rückenschmerzen, Übelkeit und es strahlte bis zur rechten Schulter aus. Die Bauch- und Rückenschmerzen waren am schlimmsten, kaum auszuhalten.

LG

Sabrina

Beitrag von nan75 23.04.10 - 17:55 Uhr

Hallo Sabrina

nein US wurde nicht gemacht weil ich da schon was gegessen hatte als ich zum Arzt ging. Der sagte aber US sollte man nüchtern machen weil die Gallenblase da noch zusammen gezogen ist. Wenn man was gegessen hätte dann wär sie aufgebläht. Wenn die Schmerzen nicht besser werden dann macht er nächste Woche US.

LG
Nan

Beitrag von yale 23.04.10 - 18:53 Uhr

Jupp das kann die Galle sein,gelber Stuhlgang ist typisch wegen erhöhter ausschüttung von Gallenflüssigkeit wenn ein stein den Gallengang verstopft hat.

Lass ein US machen

Beitrag von ja-wer-schon 27.04.10 - 22:03 Uhr

Hallo,
ich hatte auch Gallensteine. Bei mir waren jedoch die Leberwerte dann nicht in Ordnung.
Auf alle Fälle Ultraschall machen lassen!! Falls aber ein Stein abgegangen ist, kanns sein, daß er nichts mehr sieht.
Die Schmerzen bei mir waren rechts, Bauch und Rücken, tat höllisch weh und liegen ging gar nicht, nur gekrümmte Haltung, der Schmerz dauerte von Kolik zu Kolik länger.
Die ersten Male nur ca. 1/2 bis 1 Stunde, irgendwann dann mehrere Stunden bis über Tage.
LG
C.