Taube gegen mein Bad-Fenster geflogen.Was tun?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von amidala81 23.04.10 - 15:38 Uhr

Hallo an alle,

ich stehe gerade in meinem Bad und bin mich am schminken, da höre ich plötzlich wie etwas mit voller Wucht gegen mein Fenster knallt.#schock Ich hab mich so erschrocken, dass ich meinen Kajalstrich über die komplett linke Wange gezogen habe... #klatsch

Mein Herz das war richtig am rasen. Ich habe dann zum Fenster geschaut und entdeckte einen Fleck von außen. Öffnete das Fenster uns sah ein bisschen Blut daran. Ich sah dann nach unten und da lag eine Taube auf dem Gehweg vor meinem Haus. #schwitz
Bin dann direkt runter und habe nach ihr gesehen. Der rechte Flügel hängt nur noch runter und aus Mund oder Nase (kann man nicht erkennen) kommt Blut.

Hab von meinem Schwager (arbeitet bei einem medizinischen Krankentransport) Latexhandschuh hier und hab die Taube jetzt in einen Karton OHNE Deckel gelegt und erst einmal bei mir unten in den Hausflur gestellt. Hab ihr ein bisschen Wasser in ein Schüsselchen und ein paar Sonnenblumenkerne in den Karton gelegt.

Was mach ich denn jetzt nur? Kann das arme Tier doch jetzt nicht einfach so verenden lassen? Ich habe aber auch nicht das nötige Kleingeld um es zum Tierarzt zu bringen. Das würde doch sicher teuer werden, oder?

Was würdet ihr tun?

Bitte um eure Meinung....

LG Steffi

Beitrag von .roter.kussmund 23.04.10 - 15:42 Uhr

ist die taube beringt? anhand der nummer kannst du den besitzer rausfinden... ansonsten weiß ich auch nicht weiter.

Beitrag von huhu79 23.04.10 - 15:43 Uhr

bring sie bitte zum tierarzt,sie hat bestimmt höllenschmerzen:-(

Beitrag von mellika 23.04.10 - 15:43 Uhr

Hallo Steffi,

bring die Taube zum Tierarzt. Da es sich um ein Wildtier handelt (es sei denn es ist eine Brieftaube und dann kann man den Besitzer ja anhand der Ringnummer ausfindig machen) behandelt es der Tierarzt kostenlos.

LG

Melanie

Beitrag von nicola_noah 23.04.10 - 15:43 Uhr

Hallo,

Fakt ist das die Taube schwer verletzt ist und sie Tierärztliche Hilfe benötigt.

Ähm ja...Wenn du kein Geld für den Tierarzt hast dann bring sie hin und haust einfach wieder ab#gruebel

Beitrag von hexenwesen25 23.04.10 - 15:43 Uhr

Hat die Tauben einen Ring, dann schreib dir die Nummer auf und guck ob es bei euch einen Brieftaubenverein gibt und ruf da an. Ansonsten würde ich den Tierschutz anrufen. Ich denke die Taube wird eh eingeschläfert werden.
Lg nicoel

Beitrag von nicola_noah 23.04.10 - 15:44 Uhr

Da fällt mir ein: Habe auch mal eine kranke Taube gefunden und sie in die Tierklinik gebracht,Geld wollte der nicht....

Beitrag von ploednuss 23.04.10 - 15:45 Uhr

Du könntest doch einfach mal bei einem Tierarzt anrufen und nachfragen. :-)

Ich habe damals eine stark verletzte Taube draussen "robben" sehen und wollte ihr auch helfen.- Leider war der Tierarztnotdienst gute 30km von mir weg, so dass ich sie leider wieder frei lassen musste, da ich nicht mobil war und alleine mit meinem kleinen Baby war.

Der Nottierarzt meinte er würde es dann "kurz und schmerzlos" umsonst machen.

Einfach mal anrufen und nachfragen würde ich sagen....

Grüsse

Beitrag von amidala81 23.04.10 - 15:50 Uhr

Hab jetzt noch mal nach ihr gesehen.

Sie hat einen Ring am rechten Fuß. Danke, für den Tipp. Habe jetzt eine Tierärztin angerufen und werde das Tier da jetzt hinbringen. Sie sagt, über den Ring würde sie den Besitzer schon ermitteln können.

Wohne ja im Ruhrgebiet und da gibt es viele Taubenpapas.

Mein Nachbar meinte "Einfach liegen lassen..."#schock

Nee, das hätte ich nicht gekonnte, denn es ist ein wirklich schönes Tier. Nicht so grau wie die Tauben die auf Marktplätzen rumfliegen, es hat ganz tolle Farben und ist auch sehr zahm. So herzlos konnte ich nicht sein.

Werd mich jetzt erst einmal auf dem Weg zum Tierarzt machen. Die hat nämlich nur noch bis 16:30 Uhr Sprechstunde heute.

Werd euch später erzählen wie es ausgegangen ist.

Danke für die schnellen Antworten...

Beitrag von morjachka 23.04.10 - 16:47 Uhr

Super!

Für Findlinge gibt es eigentlich immer Organisationen die Helfen!

Beitrag von windsbraut69 24.04.10 - 09:44 Uhr

Ja, leider ruhen sich die Brieftaubenhalter auch darauf aus und lassen andere auf den Kosten und der Arbeit sitzen.

Es gibt ja einen Eigentümer, der hier zuständig und verantwortlich ist.

LG

Beitrag von xeraniia 23.04.10 - 16:47 Uhr

#pro Find ich total super, dass du dich kümmerst. Hoffentlich geht alles gut, ich drück der Taube die Daumen #herzlich

Beitrag von windsbraut69 24.04.10 - 09:43 Uhr

Das finde ich klasse - vor allem, dass der liebende "Taubenpapa" gezwungen ist, für sein Tier aufzukommen.

Es ist nämlich ein großes Thema, dass Brieftauben auf Reisen geschickt werden, unterwegs verletzt werden oder sich irgendwo niederlassen und sich die "Taubenpapas" einen Dreck drum kümmern!

Schön auch, dass Du das Tier nicht einfach hast leiden lassen - hier auf dem Dorf wird sowas allerdings per Nachbarschaftshilfe von den älteren Leuten erledigt, die noch schlachten können :(

LG,

W

Beitrag von piep1988 23.04.10 - 17:35 Uhr

Bring sie zum Tierarzt, der wird sie, wenns eine Wildtaube ist, wahrscheinlich einschläfern.
Alternativ kannst Ihr auch selbst den Hals umdrehen und sie dann als Suppenhuhn verwenden.

Beitrag von nicola_noah 23.04.10 - 17:46 Uhr

#schock

Beitrag von anyca 23.04.10 - 22:27 Uhr

Ohne Witz - hat mein Vater (Bauernsohn) mal im Urlaub mit einer verletzten Taube gemacht. War wahrscheinlich das Beste für das Viech, bloß meine Mutter war leicht geschockt :-p

Beitrag von ellinutelli 23.04.10 - 18:19 Uhr

#huepf

Beitrag von .roter.kussmund 24.04.10 - 00:26 Uhr

stimmt, tauben geben eine leckere nudelsuppe ab. #schein

Beitrag von alex-80 23.04.10 - 18:43 Uhr

Und was ist mit der Taupe?Hat sie überlebt?

Beitrag von emmapeel62 23.04.10 - 18:52 Uhr

Was für ne Taupe ?

Beitrag von nicola_noah 23.04.10 - 18:54 Uhr

Taupe?#gruebel

#rofl#schein

Beitrag von moeppi2004 23.04.10 - 19:42 Uhr

Ob die Taupe überlebt weis keiner....

Aber für die TauBe hoffe ich das es gut ausgehen wird.

Beitrag von alex-80 23.04.10 - 20:41 Uhr

Mein Gott man kann sich doch mal verschreiben oder?#augen

Beitrag von tapsitapsi 23.04.10 - 21:10 Uhr

Hey,

zu dem Thema fällt mir auch grad was ein:

Wir waren 2007 zu Himmelfahrt auf dem Weg an die Ostsee und haben uns unterwegs mit Freunden getroffen.

Kurz vorm Treffpunkt knallte es am Auto tierisch und wir dachten, dass wir die Taube, die auf der Straße saß und es nicht rechtzeitig geschafft hatte, hochzufliegen, halt mitgenommen haben.

Wir haben den Treffpunkt verpasst und sind an unseren Freunden vorbeigefahren. Aber haben uns gewundert, warum die uns so komisch anschauten.

Als wir dann endlich ausgestiegen waren, bemerkten wir, dass es die Taube wirklich nicht mehr geschafft hat, loszufliegen.

Sie endete als Kühlerfigur!:-p

Sah schon etwas komisch aus.#rofl

Ich weiß, das arme Tier und hin und her ... Aber sie hatte sicherlich nen schnellen Tod!
Und sowas kommt auch nicht alle Tage vor!

LG

Beitrag von amidala81 23.04.10 - 21:24 Uhr

Hallo ihr Lieben,

hatte ja gesagt das ich mich noch einmal zurück melden werde.

Hab die Taube beim Tierarzt abgegeben, und dieser hatte an Hand des Ringes schnell den Besitzer ausfindig machen können und diesen angerufen, der bestand dann jedoch darauf das man die Taube einschläfern läßt und ihm die Rechnung schickt. Er meinte er hätte für so einen Heilungsaufwand keine Zeit und Geduld. :-[:-[:-[:-[

Na, vielleicht war es wirklich besser so für sie. Die Tierärztin meinte auch, dass sie glaubt, das sie nie wieder wird richtig fliegen können.:-(
Das wäre dann ja auch kein Leben für sie gewesen.

Kann jedoch immer noch nicht verstehen wie Menschen bei sowas einfach wegsehen können. Ich hätte das nicht gekonnt. Manche Leute sind da einfach so ignorant und herzlos.

Schöne Abend noch euch allen und danke für eure Hilfe...

LG Steffi

  • 1
  • 2