blaue hände

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von freia87 23.04.10 - 22:29 Uhr

Guten Abend,

hab mal ne Frage an euch, vielleicht kann mir ja jemand helfen.
Und zwar hab ich seid heute Mittag total blaue Hände, mir ist nicht kalt garnichts. Nur die Hände sind kalt, selbst wenn sie warm sind sind die Hände blau.
Kann das mit der Schwangerschaft zusammenhängen, ich hatte das sonst noch nie.

Lieben Dank

Verena+Babygirl 22. SSW

Beitrag von jeremiaskilian 23.04.10 - 22:59 Uhr

Hi!

Kann dir dazu nichts sagen. Weiß nur, dass meine Hände mal immer blauer wurden und mir gar nicht kalt war oder sonst was. Wollte schon zum Arzt...

Lag hinterher an meiner neuen blauen Jeans! Hatte wohl die Hände öfter in den Taschen und das färbte ab!

"VIELLEICHT" hast du auch ne neue Jeans!??

LG Nadine

Beitrag von freia87 23.04.10 - 23:15 Uhr

Hy,
danke für deine Antwort, musste voll grinsen. Ne neue Jeans hab ich zwar, die färbt auch ab :-[, aber selbst nach em Hände waschen geht das net ab *g*.
Mal schauen ob die Hände morgen noch blau sind, dann werd ich mal beim Arzt anrufen und nachfragen.

Lg und eine Gute Nacht

Beitrag von jeremiaskilian 23.04.10 - 23:55 Uhr

Hätt ja sein können! Bei mir sah es eben auch total echt aus! Und lies sich nicht wegwaschen! Erst nach gefühlten hundert Malen!;-)

Beitrag von sunny382 24.04.10 - 08:26 Uhr

Das erinnert mich an meine 1. ss
Da hatte ich das aber immer nur morgens. Meine Fingernägel waren dann auch richtig blau...kalt war mir eigentlich auch nicht.
Womit das zusammenhing kann ich dir auch nicht sagen. Hab deswegen nie nachgefragt und irgendwann war es dann weg.

Beitrag von rina2001 24.04.10 - 15:28 Uhr

Hallo,
das kann das sogenannte Raynaud-Syndrom sein, kann unter anderem mit Hormonen zutun haben...
meine Tochter (8) hat das auch ständig.Bei ihr liegt es aber an einer autoimmunen Grunderkrankung!
Kannst ja mal ergooglen...
Gruß Silke