wunder Po und Hallenbad?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von zwergy 26.04.10 - 12:54 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Ich wollte eigentlich heute mit unserem Kleinen (19. Monate) ins Spaßbad gehen. Nun habe ich gerade beim Windelwechseln gesehen, dass er einen ganz roten (wunden) Po hat.
Tut ihm dann das Chlorwasser weh? Oder kann er sich durch das Baden eine Infektion holen?
Bin mir total unsicher, ob wir dann schwimmen gehen sollten.

Danke schon mal für eure Antworten!

Zwergy

Beitrag von knueddel 26.04.10 - 13:28 Uhr

Hallo,

ist der Po denn "nur" rot oder sind da auch so leicht offene Stellen dabei?

Ich würde nen Unterschied zwischen rotem Popo und richtig wund sein mit offenen Stellen machen.

Wenn der Po meiner Kleine gerötet ist, dann schmier ich immer Weleda Babycreme drauf und beim nächten Wickeln ist meist alles wieder okay, dann würde ich auch schwimmen gehen. Vielleicht vorm Schwimmen nochmal dick mit ner Fettcreme einschmieren, damit das Wasser die Haut nicht so schnell aufweichen kann.

Wäre der Po richtig wund und die Haut verletzt, würde ich nicht gehen, denn dann könnte ich mir schon vorstellen, dass das Chlorwasser auch brennen kann. Auch wegen möglicher Infektionen würde ich mir in diesem Fall mehr Sorgen machen.

Beobachte doch nachher beim Wickeln noch Mal, ob es Deinem Kleinen am Po irgendwie unangenehm ist, wenn Du da sauber wischst, davon würde ich es auch abhängig machen.

LG Cindy

Beitrag von zwergy 26.04.10 - 13:38 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort! :-)Ich werde nach dem Mittagsschlaf nochmal schauen wie es aussieht. Vorhin war der Po "nur" stark gerötet, aber nicht offen und beim Säubern war alles ganz normal- also keine Schmerzen oder so. Wenn das so bleibt, werde ich das mit der Fettcreme auf jeden Fall probieren.

Liebe Grüße und danke nochmal!

Beitrag von fbl772 26.04.10 - 15:45 Uhr

das Chlor soll ja gerade Keime/Bakterien abtöten und von daher dürfte im Wasser keine Infektion zu holen sein. Anders natürlich auf dem Boden / Duschen / Ablagen.

Aber es kann natürlich brennen, egal ob Chlor im Wasser ist oder nicht.

VG
B