bin kläglich gescheitert (autositz römer)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mariechen83 26.04.10 - 19:41 Uhr

mei ich bin so :-[ weil ichs nicht geschafft habe, den römer king plus in meinen minipunto zu friemeln. bin am letzten schritt gescheitert. hab mich mit der anleitung reingesetzt und da stand man solle einen knopf drücken und dann würde der mechanismus zum einrasten der schale im autoteil selbst funktionieren und man soll die schale nach hinten drücken in die halterung und auf beiden seiten einrasten lassen. glaub ihr ich haben den scheiß knopf gefunden sorry :-[

Beitrag von mausebaer86 26.04.10 - 19:51 Uhr

In der Anleitung steht doch nen Bild oder ? Hab den Sitz auch und weiß grad nicht, was du meinst!?!

LG Maike mit Khira (*Nov 2007) & Alea (*Dez 2009)

Beitrag von gg82abt 26.04.10 - 20:16 Uhr

Hi,

wo wohnst du denn? Hätte dir geholfen.

Wir haben den auch und beim ersten mal stellte mein Mann und ich uns etwas dämlich an aber nun klappt es wunderbar.

Seitlich am Sitz hats aufgeklebt die Anleitung wie der Sitz angeschnallt wird. Halte dich da dran und es geht.

LG Simone

Beitrag von elistra 26.04.10 - 22:55 Uhr

mit 9 monaten ist es eh noch vieeel zu früh zum vorwärts fahren.

hast du dir im fachhandel den einbau nicht zeigen lassen? wenn du ihn online bestellt hast, hast du ja rückgaberecht, wenn ihr jetzt schon wechseln müßt, wäre ein rückwärts gerichteter sitz deutlich sicherer für dein kind!

ansonsten ist der einbau eigendlich total einfach. eventuell ist der sitz defekt, oder du hast dir die bilder in der anleitung nicht genau angeguckt.

Beitrag von mariechen83 27.04.10 - 07:44 Uhr

danke für eure antworten, konnte gestern leider nicht mehr schreiben.
ich will den sitz auch gar noch nicht nutzen, aber in der wohnung steht er mir im weg und daher wollt ich ihn einbauen, haben schon noch den maxi cosi. aber lange passt raphael da nicht mehr rein, er ist ziemlich groß. haben ihn zwar im fachhandel gekauft, aber nicht zeigen lassen :-( aber das wär jetz nicht das problem. muss eben auf meinen mann warten. ist halt so blöd in meinem auto mit nur drei türen :-( war gestern einfach nur auf 180 weils nicht funktioniert hat :-(
hab mir ja sogar die anleitung mit ins auto genommen und die bilder an der seite hab ich mir auch angeschaut, aber irgendwie bin ich wohl zu blöd zum einrasten vom sitzteil ...

Beitrag von mausebaer86 27.04.10 - 08:01 Uhr

Wenn du den Sitz nach vorne gekippt hast, um ihn anzuschnallen und ihn wieder einrasten lassen willst, musst du doch nur unten die Metallschiene nach unten drücken-dann rastet der Sitz ein.

Beitrag von anika.kruemel 27.04.10 - 09:44 Uhr

... oder ist evtl. das Gurtschloss im Weg und deshalb rastet die "Klappe" nicht ein??
Unser Mazda hat ein ziemlich langes Gurtschloss, was z.T. in die Sitze reinragt, da mußten wir auch etwas tricksen, aber der Sitz hielt trotzdem bombenfest!

Wünsche weiterhin viel Erfolg #liebdrueck

LG Anika

Beitrag von mariechen83 27.04.10 - 10:21 Uhr

:-[ne das ist es auch nicht, hab ich schon geschaut, aber danke. werd es mal wie oben beschrieben mit der schiene versuchen, aber wenn ich das ding seh, könnt ich scho