Ab wann dürfen Babys mit Schaum gebadet werden?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von brisell82 01.05.10 - 18:41 Uhr

Hallo meine Frage steht ja schon oben.Ich frage deshalb,weil es bei meiner Tochter ( 2 Monate )fast nicht mehr reicht sie nur mit nem nassen Tuch oder in der Wanne nur mit neutralem wasser zu waschen.Ihre Falten riechen schnell danach wieder unangenehm,sind aber sauber, mache ich ja regelmäßig.Ich wollte noch bis zum 3 Monat mindestens warten.

Hat das noch jemand?

Lg

Beitrag von syhana 01.05.10 - 18:46 Uhr

Also ich hatte bei all meinen Kindern immer was im Wasser.
Hat in unserem fall ihnen auch nicht geschadet. Und ich muss auch echt gestehen... das ich mir auch keine gedanken gemacht habe darüber. :-)
Wo soll bitte der Unterschied sein zwischen zwei Wochen und drei Monaten ?

lg Syhana

Beitrag von canadia.und.baby. 01.05.10 - 18:46 Uhr

Die ersten 2 -3 wochen habe ich nur wasser genommen.
Dannach entweder Mandelöl oder Bübchen Badezusatz.

Beitrag von nicola_noah 01.05.10 - 18:47 Uhr

Hallo,

Warum willst du denn damit warten?
Nimm doch PH Neutrale Seife (Wobei die Kinderseifen ja alle PH Neutral sind)
Wir nehmen das von Hipp,denn die sind:(Quelle Hipp.de)

HiPP Pflegeprodukte sind:

* ohne Mineralöl
* ohne allergieverdächtige Duftstoffe (gem. Kosmetik VO)
* ohne ätherische Öle, weil einige davon zu Allergien führen können
* ohne Farbstoffe und – wo immer möglich – ohne Konservierungsstoffe
* ohne PEG-Emulgatoren
* ohne Seife und nur mit besonders milden Waschsubstanzen

Beitrag von kiwi-kirsche 01.05.10 - 18:56 Uhr

Hallo,
also mein Sohn ist jetzt 10,5 Monate alt und er wurde bisher immer ohne Schaum gebadet......Gestunken hat mein Sohn noch nie...

kiwi

Beitrag von brisell82 01.05.10 - 18:59 Uhr

Stinken tut meine Tochter nun auch nicht...:-p

Beitrag von brisell82 01.05.10 - 18:57 Uhr

ok danke ich werde es gleich mal ausprobieren...Erst nur ein wenig und dann mal sehen wie meine Kleine es verträgt...

Ich dachte immer das man mindestens bis zum 3 Monat warten sollte.Aber gut,muss ja nicht.

Einen schönen 1.Mai wünsche ich noch.
Lg

Beitrag von doz301 01.05.10 - 22:04 Uhr

Hallo,

mach was Oelhaltiges ins Badewasser, dann gibt es keinen Schaum, aber es macht die Falten frisch.

Wir baden unsere Kleine jeden Abend als Teil ihrer Abendroutine (nicht, weil sie schmutzig ist). Sie hatte nach der Geburt sehr trockene Haut, aber mit dem Badezusatz hat es sich normalisiert.

Falten werden 2x taeglich gewaschen (morgens und abends) und eingecremt. Dann riechen sie nicht und die Haut ist gepflegt.

Gruesse, doz

Beitrag von uliku 01.05.10 - 22:07 Uhr

Hallo, Wir hatten auch das "Falten-Geruchs-Problem". Ich nehme einen Spritzer Waschcreme (oder so ähnlich) von Penaten Soothing Naturals ins Badewasser. Reinigt gut, riecht gut und wird problemlos auch von ganz kleinen Babys vertragen. Du brauchst nicht mehr damit zu warten. Noch als mein Ältester geboren wurde (vor 13 Jahren), wurden die Kinder gleich nach der Geburt im Krankenhaus mit Badezusatz gebadet. Vielleicht nicht optimal, aber geschadet hat es auch nicht.
Gruß, Ulrike