Die Ameisen sind mächtiger als ich!

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von nicola_noah 01.05.10 - 19:02 Uhr

Hallo,

Hatte letzte Woche über mein Ameisenproblem berichtet welches in meiner Küche statt findet.
Sie sind einfach überall und scheinen in meiner Küche ein Exempel gestartet zu haben#aerger
Ich werde noch bekloppt#aerger
Mittlerweile habe ich auch raus bekommen wo sie herkommen:
Das "Hauptquartier" scheint sich unter meinem Schrank mit dem Einbaukühlschrank zu befinden.
Von dort aus schleichen sie sich hinterlistig den Schrank daneben hoch um sich dann auf der ganzen Arbeitsplatte zu verteilen.
Was die da wollen?
Das:

http://www.kuriose-sachen.de/wp-content/ameise.jpg

Ne,mal im Ernst:Habe schon alles mögliche versucht,selbst Ameisenköder helfen nicht mehr.
Sind die mit der Zeit resistent gegen sowas geworden??

Beitrag von nisivogel2604 01.05.10 - 19:37 Uhr

Uns ging es genau so. Ich habe sie mit einer Mischung aus Trockenhefe, Backpulver und Zimt gekillt. Hat super funktioniert.

lg

Beitrag von suesse-lady 01.05.10 - 20:03 Uhr

dein tip ist gold wert!!! das backpulver & die hefe macht die kaputt... wir haben anstatt zimt immer zucker genommen, das lockt sie an ;o) und haben alles aber in wasser aufgelöst, damit sie hinterher drin "schwimmen"

selbst schuld, was machen die sich auch bei uns bequem ;o):-p

Beitrag von sparrow1967 01.05.10 - 20:44 Uhr

So ganz versteh ich jetzt den Sinn deines Postings nicht.
>>dein tip ist gold wert!!! das backpulver & die hefe macht die kaputt.<< und das mit Daumen runter.

Du ertränkst sie...und? WO ist jetzt der Unterschied?

Beitrag von nicola_noah 01.05.10 - 19:53 Uhr

Nach einem Tip von hier habe ich eine Schale mit Honig hingestellt,aber Honig scheinen sie nicht zu mögen...#aerger

Beitrag von wuestenblume86 02.05.10 - 02:49 Uhr

Hallo!

Ich hatte letztes Jahr das Problem......die Sache ist die, dass die Ameisen wahrscheinlich außerhalb deines Hauses ein Nest haben aber die Kolonie zu groß wurde für die Behausung und sie sich daher einen neuen Platz gesucht haben #zitter

Nicht die beste Methode....aber ich bin in einen Baumarkt gefahren und habe mir ein Spray gegen die Ameisen gekauft ... eine Art Kontaktgift für die Viehcher und wenn sie da rüber krabbeln, fallen sie alle um #rofl
Damit habe ich denen ihr NEst draußen und die Übergänge in die Wohnung eingesprüht und seitdem Ruhe #cool

Dieses Jahr sind sie wieder draußen...da streue ich nun profilaktisch Backpulver...das treibt in derren kleinen Körpern bis sie letztenendes platzen :-p

Viel Erfolg

Beitrag von jeannylie 04.05.10 - 15:41 Uhr

Da hilft nur Chemie!
Ich habe so Köderdosen aufgestellt, aber Achtung: Die brauchen 2-3 Wochen bis die wirken!

Wirken dann aber auch richtig.