19 ssw .. zu wenig zugenommen ??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von destiny101990 02.05.10 - 17:53 Uhr

hallo ich war vorgestern wieder beiem fa und habe insgesamt 4 kilo nur zugenommen .... bin jetzt in der 19 ssw ... ist das zu wenig?? ich mach mir sorgen weil viele sagen ich nehm zu wenig zu .... :-(

Dannke schnmal für eure antworten
Lg Daniela :-)

Beitrag von redrose2282 02.05.10 - 17:56 Uhr

nabend

bin ab morgen in der 20ssw und hab bislang nur 3 kilo zugenommen... also ich find das ok. bei meiner ersten ss hatte ich schon 20kilo mehr drauf.

zudem kommt es darauf an, ob du vor der ss schon schlank warst oder eher "dick/mollig"
denn schlanke dürfen mehr zunehmen als mollige.(sagte mein doc damals)

aber wichtig ist doch, ob es dir und deinem bauchzwerg gut geht. da ist das gewicht doch echt egal..


lg red mit schlafender linn auf dem arm

Beitrag von klaerchen 02.05.10 - 17:57 Uhr

Quatsch!
Ich bin in der 26. SSW und habe knapp 5 kg zu genommen. So lange du ausgewogen isst, ist alles gut!

Beitrag von schmerlimaus 02.05.10 - 18:00 Uhr

Ich hatte bis zur 12. nix drauf und bis zur 16. 1,2 kg.
Bin aber nicht böse drum. hatte bei den 3 anderen SS jeweils 30 kg zugenommen.


LG Maren

Beitrag von anf1982 02.05.10 - 18:03 Uhr

Hallo Daniela!!!

Mach dir nicht zu viele Gedanken! So lange du ausreichend und ausgewogen isst, ist die Zunahme relativ.

Ich bin z.B. in der 26. Woche und habe gerade mal 1 Kilo zugenommen (ok bin auch mit Übergewicht gestartet;-) )

Die Kleinen nehmen sich schon was sie brauchen. Zur Not auf deine Kosten!

LG Anja

Beitrag von marmita 02.05.10 - 18:05 Uhr

Bist du vielleicht untergewichtig? Wenn nicht, dann brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Dein Baby nimmt sich schon, was es braucht!
Schlimmer wäre, wenn du jetzt so richtig aus dem Leim gehen würdest, das wirst du nämlich später nicht so einfach wieder los #aerger.

Beitrag von destiny101990 02.05.10 - 18:08 Uhr

nein untergwichtig war ich noch nie habe ein normales gewicht für meine größe bin nicht zu dick aber wirklich düünn bin auch nicht :-D

Beitrag von marmita 02.05.10 - 18:10 Uhr

Na, dann freu dich, dass es erst 4 Kilo sind ;-) !

Beitrag von lilly7686 02.05.10 - 18:11 Uhr

Hallo!

Also ich hab erst in der 28.SSW angefangen mit zunehmen. Bin jetzt 36.SSW und hab 7kg zugenommen.
Mein FA meinte, ich soll mir keine Sorgen machen. Mein Baby holt sich eh, was es braucht. Und sieh es mal so: wenn du weniger zunimmst, musst du nachher weniger abnehmen ;-)

Beitrag von destiny101990 02.05.10 - 18:15 Uhr

Danke für eure Antwortung jetzt bin ich wieder beruhigt :-)

Ein wunderschönes Rest Wochenende euch allen noch #herzlich

Beitrag von liv79 02.05.10 - 18:22 Uhr

Ach... bin in der 25. Woche, hab bisher 6 kg zugenommen, und hab einen großen und gesunden Jungen in meinem Bauch!

Beitrag von lene76 02.05.10 - 18:23 Uhr

also in meiner ersten schwangerschaft war ich in der 19 woche sogar noch unter meiner vor-schwangerschaftsgewicht (uebelkeitsbedingt). am ender der schwangerschaft hatte ich vielleicht 5 kilo mehr auf den rippen (die gleich nach der geburt wieder weg waren). mir war die ganze SS ueber uebel und daher konnte ich nicht so wirklich viel essen. meine tochter wog dann trotzdem 3.7 kg.

als wenn ich ehrlich bin, find ich 4 kilo fuer die 19. woche sogar viel!

Beitrag von lucamama262 02.05.10 - 18:35 Uhr

zu wenig is das bestimmt nicht!

ich bin in der 20ten woche und hab max. ein kilo zugenommen.... oder auch garnix!

bin 1,70 groß und wieg 52-53kg im moment

Beitrag von tanni2909 02.05.10 - 18:39 Uhr

Also ich hatte auch immer zeimlich wenig zugenommen, bis zur 22 Woche waren es 3,5 Kilo.

Letzte Woche wurd ich wieder gewogen, da sind in3 Wochen 3 Kilo dazu gekommen... #aerger

Hatte mich schon gefreut das es weiterhin evtl. wenig bleibt...

Beitrag von nana13 02.05.10 - 18:53 Uhr

Hi,


Nein das ist nicht zu wenig.
ich habe bei meinem sohn insgsamt nur 3 kg zugenommen eigentlich 1 kg den zuerst habe ich noch 2 kg abgenommen.

mein sohne man war putzmunter kam 2 tage nach et und war 53 cm lang und 3820gr schwer.
hab direkt nach der geburt 10 kg weniger gewogen als vor der ss.

bei meiner kleiner maus habe ich 6 kg zugenommen und auch sie ist munter und gesund, war bei der geburt 54 cm lang und 4050 gr schwer.

solange du dich ausgewogen ernährst besteht keine gefahr.
und du bist ja auch "erst" in der 19 ssw die meisten nehmen gegen schluss viel zu

lg nana

Beitrag von betzedeiwelche 02.05.10 - 19:05 Uhr

Ne, sei doch froh. Ich habe durch starke Übelkeir erstmal nur abgenommen und nun bin ich morgen in der 23. SSW und hab gerade mal wieder mein Gewicht wie vor der SS. Ich finds gut ´desto weniger muß ich später wieder runter schaffen ;-P LG Betzy

Beitrag von channa1985 02.05.10 - 19:19 Uhr

keine sorge dein krümel holt sich was es braucht :)
ich bin ind er 21 ssw und habe bisher nur 1 kilo zugenommen :),lg