Was bzw. wieviel essen eure 2jährigen ?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von ann-mary 03.05.10 - 12:06 Uhr

Hallo liebe Muttis,

wollte mal hören, was eure Kinder so über den Tag essen.

Da mein Sohn recht schlank ist (war er von Geburt an, da zu früh gekommen), habe ich immer das Gefühl in mit Essen vollzustopen.

An sich ist er ein guter Esser, aber es gibt Tage wo er fast gar nichts ißt, zumindest kommt es mir so vor.

So ein Tag wäre z.B. morgens Milch und eine halbe bis eine Schnitte Brot mit Brunch oder Leberwurst. Mittags nichts bzw. über den Tag nur ein bißchen Obst, Weingummi, Salzstangen. Abends entweder Brot/Brötchen oder warmes Essen, aber auch nur minimal.

Er wiegt bei knapp 90 cm ca. 12,5 kg.

Wie schwer/leicht sind eure Zwerge ?

HG ann und jan, 2 1/4 Jahre

Beitrag von maikiki31 03.05.10 - 12:17 Uhr

Hey,

also mein fast 3 jähriger ist auch zu früh und war ein glück immer ein guter Esser.

Aber wieso isst Deiner mittags nichts?? Warmes Essen ist doch total wichtig und meiner liebt das frisch gekochte.

Morgens: 1 Glas Milch, 1 Scheibe Brot m. Honig

3x d.Woche gegen 10 im Kindergarten Brot oder Brei

Die anderen 2 Tage vormittags zu Hause ev. ein Apfel

Mittags. Mittagessen, da kommt es drauf an ob ers liebt oder nicht. Wenn er es liebt ist er auch mal 2 bis 3 Teller.

Nachmittags ev. ein paar Kekse u. Obst

Abends: Brot u. Banane oder so


Des wars:-D

Beitrag von ann-mary 04.05.10 - 12:18 Uhr

Hi,

wir essen mittags nicht warm, weil wir es auf abends verlegt haben, da dann mein Mann von der Arbeit kommt. ;-)

Wie schon geschrieben, war mein Sohn bis zum 2. LJ auch ein sehr guter Esser, aber momentan ist der Wurm drin. Wahrscheinlich mache ich mir aber auch zuviele Gedanken und ich muss mich einfach auf meinem Sohn verlassen, ob und wann er Hunger hat.

HG ann

Beitrag von kathrincat 03.05.10 - 13:15 Uhr

fast 1 m und 13,5 kg
morgens zum frühstück 2-4 scheiben toast mit nutella. ca. 7 uhr, ca 2 stunden später obst, joghurt oder was auch immer sie da will auch mal brot.
mittags eine große potion von den essen was wir essen
nachmittags obst, kuchen ,.....

abendessen.

kann aber auch mal sein, das sie fast nichts isst hatten wir die letzten tage, frühstück in nicht mal ein halbes toast, mittags so 3 löffel voll, abends nichts. so was kommt auch, wie auch schon zeiten da waren wo sie nur einwas wollte, was die dann auch gegessen hat, das geht meist 1 woche so und dann ist auc hwieder gut.

Beitrag von winny14 05.05.10 - 15:28 Uhr

Hallo, kommt mir sehr bekannt vor !!!

Meiner ist zweieinhalb Jahre alt , 90 cm groß und NUR 11,4 kg schwer .
Mache mir auch langsam Sorgen weil er sooo wenig ißt .

Morgens 150 ml Milupa Kindermilch .
Dann ca 1/2 Scheibe Brot mit bißchen Fleischwurst . ABER AUCH NICHT IMMER .
Bis zum Mittag nix außer Apfelschorle oder 1/2 Apfel oder 1 /2 Banane .

Mittags Miniportion vom normalen Essen , aber KEINERLEI Gemüse , kaum Kartoffeln, bevorzugt Fleisch , Fisch und ein paar Nudeln .

Nachmittags bei der Oma regelmäßig was Süßes , meist Keks oder nen Fruchtzwerg oder anderer Joghurt oder mal ein Actimel .

Paßt mir nicht , aber kann nichts dran ändern , brauche die Betreuung dringend durch meine Mutter weil ich arbeiten muß .

Abends wenn er Hunger hat, 1/2 Brot mit Salami ( er ißt keinen Käse ) , vorm Bettgehen manchmal noch 150 ml von der Kindermilch .

Das wars . Mehr paßt da nicht rein .

Aber was soll ich machen ????