39 ssw nehmt Ihr noch Magnesium?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von eninad 04.05.10 - 12:50 Uhr

Hallo an alle bald Mami´s,

meine frage steht ja schon oben. Ich nehme Magnetrans forte 150mg und hab sie bis jetzt immer 3x täglich genommen, mein ET ist nächste Woche Do. jetzt überlege ich mir es langsam zu reduzieren vielleicht nur 2x täglich.
Weil ich hab bis her auch noch keinerlei Wehen gehabt geschweige den Senkwehen!
Wie hand habt Ihr es?

Viele liebe Grüße
Nadine+Niklas

Beitrag von tinka-sig 04.05.10 - 12:54 Uhr

Hallo

die Hebamme bei unserem GVK meinte man sollte ab der 37 SSW gar kein Magnesium mehr nehmen.

LG

tinka-sig + Krümel 31 SSW

Beitrag von emmy06 04.05.10 - 12:54 Uhr

Warum nimmst Du es?

Ich soll 3x täglich 2 Dragees Magnesium Verla nehmen und das bis zur 36. SSW
Grund ist Kontraktionen der GM zu verhindern.


In der ersten Schwangerschaft hab ich Magnesium 1-2 täglich bis zur Geburt genommen, da dort der Grund Wadenkrämpfe und Co. waren.




LG

Beitrag von lissi83 04.05.10 - 12:55 Uhr

Hi!

Gibts denn einen bestimmten Grund, warum du Magnesium nimmst?

Du solltest die absetzen wenn du jetzt schon der 39 ssw bist! Ich würde sie jetzt garnicht mehr nehmen, wenn es keinen bestimmten Grund dafür gab!
Krämpfe oder was!
lg

Beitrag von elfriede258 04.05.10 - 12:58 Uhr

ich würde das magnesium auch absetzen. es wirkt schließlich auch wehenhemmend. wenn es gar nicht ohne geht, frag besser deinen fa. lg peggy 34. ssw

Beitrag von eninad 04.05.10 - 13:12 Uhr

Ich musste das Magnesium nehmen weil ich im Januar starke Bauchkrämpfe bekommen hab und Wadenkrämpfe.
Na toll da hat mir mein FA nix davon erzählt das ich die absetzten kann ( sollte) kein wunder das ich noch nix spüre hab mir schon echt sorgen gemacht.
Dann lass ich das mal schön bleiben Danke Mädel´s habt mir echt geholfen.

Wünsche Euch noch eine schöne rest Schwangerschaft und alles gute.

Eure
Nadine

Beitrag von xeraniia 04.05.10 - 13:19 Uhr

Huhu,

ich bin auch 39.SSW und habe gestern mit meiner Hebamme telefoniert, weil ich so Wadenkrämpfe hatte. Sie meinte, ich kann beruhigt morgens Magnesium nehmen. Das bisschen wird mein Kind nicht aufhalten auf die Welt zu kommen. :-p
Jeder hat halt irgendwie andere Erfahrungen gemacht. Guck einfach, was dir gut tut :-)

Liebe Grüße