ZDF...37 Grad....Mira...

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von chrissie1980 04.05.10 - 22:47 Uhr

Wer schaut bzw. hat es sich auch angeschaut?

Ich sitze hier und die Tränen laufen......

Die Geschichte ist so ergreifend! Mira, kleiner Stern, ruhe in Frieden! #stern

Christina

Beitrag von yvonnediesonne 04.05.10 - 23:00 Uhr

Ich hab´s mir bewusst nicht angeschaut, weil ich dann jetzt auch heulend auf dem Sofa siten würde.

Beitrag von king.with.deckchair 04.05.10 - 23:17 Uhr

Solltest du aber ansehen!

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1036104/Mira---mein-Stern?bc=svp;sv0#/beitrag/video/1036104/Mira---mein-Stern

Ich habe zwischendurch auch heulend auf dem Sofa gesessen, aber die Geschichte der Familie ging nach Miras Tod noch weiter. Und der Ausgang für Miras Mutter und Bruder ist trotz allem "schön", gibt Hoffung, tröstet und macht Mut.

Eine ganz tolle Dokumentation, die zwar zu Herzen ging und bewegt hat, aber die nicht stundenlang verkitscht und mit aller Gewalt auf die Tränendrüse drückt!

Miras Mutter ist eine tolle Frau!

LG
Ch.

Beitrag von yvonnediesonne 05.05.10 - 10:02 Uhr

Danke für den Link. Ich hab´s mir eben angeschaut und trotz der vielen Tränen nicht bereut.
Ich bin so dankbar, dass mein kleiner Anton gesund ist. Ich wäre nicht so stark wie Miras Mama.

LG
Yvonne

Beitrag von king.with.deckchair 04.05.10 - 23:14 Uhr

Ich wollte auch gerade etwas dazu posten! So eine tolle tapfere Mutter! Und wie "schön" es dann doch ausgegangen ist... man konnte ihr richtig ansehen, dass es ihr nun wieder gut geht, trotz all' der Trauer.

LG
Ch.

Beitrag von wasteline 04.05.10 - 23:25 Uhr

Starke Mutter und starker kleiner Bruder.

Beitrag von merline 05.05.10 - 08:23 Uhr

Ich hatte 2001 schon den ersten Teil über Mira gesehen und war sehr ergriffen. Ich habe die Mutter sehr bewundert, wie die das alles meistert. (die 37°-Reportagen im ZDF sind sowieso immer gut, gerade solche Themen werden dort sehr sensibel behandelt, manch anderer Sender hätte aus sowas wieder wer weiß was gemacht)

LG Merline

Beitrag von stefa123 05.05.10 - 08:44 Uhr

Hallo,

ich habe die Sendung ebenfalls unter vielen Tränen verfolgt!
Was für eine starke Frau! Auch der kleine Bruder ist ein Kämpfer!
Toll wie Sie das gemeistert haben - meinen Respekt!#sonne

Mir wird dann immer bewusst, wie gut es einem geht und das man es viel mehr schätzen sollte!!! Es ist nicht selbstverständlich gesund zu sein und gesunde Kinder zu haben!

LG

eine #kerze für #stern Mira

Beitrag von loewi 05.05.10 - 11:54 Uhr

Genauso habe ich auch gedacht!Unheimlich schwer was manche Menschen ertragen müssen und trotzdem ihr Leben meistern.Hut ab vor Luca und seiner Mama!

Beitrag von thamina 05.05.10 - 08:53 Uhr

Was ist denn mit der kleinen Mira?

#danke

Beitrag von oper 05.05.10 - 09:55 Uhr

Sie war sehr krank und ist mit 14 Jahren gestorben. Man hat den Weg der Familie von 2000-2010 dokumentiert. Es war wirklich sehr ergreifend, was die anderen hier schreiben kann ich zu 100% bestätigen.
LG,Natali

Beitrag von merle-marie 06.05.10 - 06:03 Uhr


Hallo,

ich hab mir das angeschaut und habe Tränen in den Augen.....schrecklich und doch gleichzeitig bemerkenswert wie die Mutter und deren Bruder es schaffen und bewältigen...

glg merle-marie