Durchfall/ Koliken beim Säugling

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von binemaja84 06.05.10 - 20:36 Uhr

Hi,

wisst ihr woran man erkennt ob ein Stillbaby Durchfall hat? Der Stuhl ist ja bei Muttermilch allgemein sehr flüssig. Aber worin liegt dann der Unterschied zu Durchfall??

Und: Was macht ihr bei Blähungen und Bauchschmerzen? Ich gebe ihm im Moment Lefax. Das bringt aber nicht besonders viel.
Habt ihr noch andere Tipps?

Liebe Grüße

Bine (mit Julian 19 Tage)

Beitrag von sessy 06.05.10 - 20:42 Uhr

Hm durchfall gute frage,vill.wenn sie häufiger Stuhl in der Windel haben wie voher?!!#kratz ich weiss es nicht !

Ich hatte sab simplex ,hilft aber nicht wirklich jetzt hab ich Chamomilla Globolis diese sind super .
Kosten knapp 8 Euro in der APO

Lg sessy mit Elias(4)und Noah(25 Tage)

Beitrag von jules22 06.05.10 - 20:52 Uhr

Wir haben den Bauch immer mit Kümmelöl (kriegste in der APO) eingerieben, und wenn die Bauchschmerzen zu dolle waren half bei uns immer ein schönes warmes Bad. Das hat den Bauch immer ein wenig entspannt.

LG die Julia

Beitrag von tenea 06.05.10 - 20:54 Uhr

Hi Bine,

hier meine Hitliste in Bezug auf Blähungen/Bauchschmerzen:

- Colocynthis Globuli
- Kirschkernkissen
- regelmässiges "Fahrradfahren" mit den Beinchen
- nachts pucken
- mit Windsalbe das Bäuchlein kreisförmig massieren
- Die Milch statt mit Wasser mit Fenchel-Kümmel-Tee (frisch aus dem Teeladen) anrühren, wenn du stillst, den Tee selbst trinken

Gute Besserung!

Tenea mit #schrei (3 Jahre) und #schrei (4 Monate)

Beitrag von tenea 06.05.10 - 20:57 Uhr


... und noch ein Nachtrag, da manchmal hochwirksam:

- im Fliegergriff tragen

Tenea

Beitrag von susi321 06.05.10 - 22:54 Uhr

Bei uns hat bei den Blähungen nix geholfen ausser die Babynos Tropfen und eine sogenannte Windsalbe..

die ist mit Kümmel und bei der Bauchmassage sind bei unsrer Grossen die Winde grad so gegangen.. #rofl

die sab tropfen haben bei uns nix gebracht ausser dass sie sie ast gewöhnt hätte und sie wegen dem süssen geschmack zur beruhigung immer welche wollte..:-(

glg sarah mit 2 wunderbaren mäuschen an der Hand#verliebt