Bofrost

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von wolke151181 07.05.10 - 10:32 Uhr

Hallo!

Seit einigen Monaten bin ich Bofrostkunde. Ich bin total zufrieden. Auch der Fahrer ist echt nett und zuvorkommend.
Würdet ihr ihm auch mal nen Fünfer Trinkgeld geben, oder ist das eher unüblich?
Was gebt ihr immer so her? Und wie oft?

Danke schonmal fürs Lesen #blume!

LG Claudia

Beitrag von nobility 07.05.10 - 10:35 Uhr

Ich frag ihn immer vorher , wieviel Trinkgeld er gern haben möchte.

Beitrag von wolke151181 07.05.10 - 10:39 Uhr

Echt??? Das ist doch aber schon etwas ungewöhnlich, jemanden zu fragen, wieviel er haben möchte...

Das wär mir peinlich.

Aber danke dir trotzdem für deine Antwort! #danke

Beitrag von dominiksmami 07.05.10 - 10:38 Uhr

Huhu,

5 Euro würde ich wahrscheinlich nicht gleich geben.

Ich machs immer so das ich grob aufrunde. Wenn ich z.B. 32 Euro bezahlen muß, gibts 35,- Euro etc.

lg

Andrea

Beitrag von wolke151181 07.05.10 - 10:44 Uhr

Hallo Andrea!

Das wäre eine gute Idee. Allerdings zahle ich nicht bar, sondern per Bankeinzug. #gruebel

Aber im Grunde gibst du auch immer ein bisschen Trinkgeld.... wir bestellen jetzt seit vier Monaten. Ich dachte eben, dass es schonmal Zeit wäre ein bisschen was für den Fahrer herzugeben.

Danke dir!

Beitrag von dominiksmami 07.05.10 - 10:53 Uhr

ja *nick* so ein bisschen gebe ich immer...auch wenn der Fahrer ja für seinen Job bezahlt wird, ist und bleibt es eine Serviceleistung und gerade bei richtig freundlichen Fahrern, die mir z.B. gerne die schwereren Sachen auch mal bis in den Keller ( da steht unser 2. Eisschrank) tragen finde ich es nicht mehr als richtig etwas zu geben.

Gerade jetzt in der Schwangerschaft weiß ich das nämlich zu schätzen *g*

Beitrag von wolke151181 07.05.10 - 11:04 Uhr

Ja, ich auch! Hab auch nicht mehr lange ;-).
Und unsere Tiefkühltruhe steht auch im Keller.

Er hat sogar die Lieferzeit angepasst, weil mir Mittags immer was dazwischen kam (Mittagsschlaf der Großen).

Ich werd ihm beim nächsten Mal einfach ein bisschen was geben.

Danke dir!

Beitrag von summersunny280 07.05.10 - 10:40 Uhr

Da gibt man Trinkgeld?
Hab da zweimal bestellt ..suppen waren herrlich haben die geschmeckt.
auch alles andere was ich ausgesucht hatte.
Alles war vorzüglich.

Aber es war mir einfach zu teuer.
Ich weiß nicht mehr aber die pfifferling suppe wars es gab gerade zwei teller und das reicht einfach nicht . was das nochmal kostet weiß nimmer aber es wär mit zwei packungen ziemlich teuer für ne vorspeise gewesen.

Lg

Beitrag von wolke151181 07.05.10 - 10:46 Uhr

Hallo!

Wir bestellen auch nur bestimmte Sachen. Vieles ist wirklich zu teuer.

Aber z. B. Eis, Kuchen oder auch mal Fisch ist gut und auch nicht um vieles teuerer als woanders. Und es ist immer frisch und wird dir schon die Gefriertruhe eingeräumt.

LG

Beitrag von dominiksmami 07.05.10 - 10:54 Uhr

HUhu,

ich bestelle nie Fertiggerichte, ausser Fritten und solche Snacks ( gibts hier in NL ja mehr als in D), aber manche Gemüsesorten und dergleichen sind wirklich sehr, sehr gut und es ist eben bis hier vernünftig gekühlt und ich brauchs nicht rumschleppen *g*

lg

Andrea

Beitrag von carrie23 07.05.10 - 11:03 Uhr

Wir geben immer ein bisserl Trinkgeld, aber keinen fünfer.
Wir bestellen im Durchschnitt um 30 Euro da geb ich keinen Fünfer, aber so zwei-drei Euro.

Beitrag von wolke151181 07.05.10 - 11:06 Uhr

Danke für eure Hilfe!

Ich werd ihm bei der nächsten Bestellung einfach einen Fünfer geben. Ich hab bisher immer für ungefähr 60 Euro bestellt.

Wünsch euch allen noch einen schönen Tag!

LG