Sektempfang

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von contessa79 07.05.10 - 19:54 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

wir kaufen den Sekt für den Empfang nach der Hochzeit selbst ein. Wieviele Flaschen würdet Ihr bei 35 Personen rechnen?

Vielleicht hat ja jemand eine Anhaltszahl für mich.

#danke jetzt schon. :-D

lg sandra

Beitrag von sandra091285 07.05.10 - 20:24 Uhr

Hallo!

Habe die Rechnerei gerad hinter mir...Also:

pro Flasche bekommst du 7 Gläser raus (da eine Flasche 0,75l hat und ein Sektglas 0,1l Fassungsvermögen)

Bei 35 Gläsern also 5 Flaschen + eine Reserve (falls eine umfällt/ausläuft/ausspritzt weil geschüttelt/runterfällt).


LG,Sandra

Beitrag von hedda.gabler 07.05.10 - 22:49 Uhr

Sorry, das ist aber viel zu knapp gerechnet ... nur 1 Glas pro Gast bei einem Sektempfang ist geradezu geizig ... 1x nachschenken sollte schon drin sein.

Beitrag von myone1985 07.05.10 - 20:51 Uhr

Ich stand erst gestern vor dem gleichen problem, ich habe 20 flaschen gekauft. (bei 40 Personen) Ich weiß ja nicht wo Ihr im weiteren Verlauf feiert. Ich hab mir gedacht sicher ist sicher #huepf
Übrigens bei REWE gibt es Söhnlein Brilliant noch bis einschließlich morgen im Angebot für 1,99 € die Flasche.#fest#fest

Beitrag von hedda.gabler 07.05.10 - 22:55 Uhr

Hallo.

Du solltest pro Gast mindestens 2 Gläser rechnen (sozusagen im Durchschnitt, manche trinken 3, andere keines ... denkt auch unbedingt an Alternativgetränke ... am Besten O-Saft, zum Mixen mit Sekt oder pur und Mineralwasser) ...

... eine Flasche sind gut 7 Gläser = 35:7 = 5 x 2 = 10 Flaschen (und Sekt wird ja nicht so schnell schlecht, für das, was übrig bleibt, hat man ja später noch Verwendung (nimm 2 Kisten, da sind jeweils 6 Flaschen drin, dann hast Du noch Reserve).

Dazu würde ich 6 Flaschen 0-Saft und 6 Flaschen Wasser vorschlagen ...

... damit hat Du eine gute (bezahlbare) Menge, die eine gewisse Zeit überbrückt ... Du darfst nicht vergessen, dass viel Zeit mit Gratulieren usw drauf geht ... und während Euch von den einzelnen Gästen gratuliert wird, "stehen" die anderen rum ... und dann ist nichts schlimmer, als auf dem Trrockenen zu sitzen.

Gruß von der Hedda.

Beitrag von mira24 08.05.10 - 09:12 Uhr

Also bei uns wird das von der Burg organisiert. Die rechnen für jeden gast ein Glas Sekt und da haben wir bei 30 Personen 5 Flaschen Sekt und 5 Flaschen O-saft Hoffe das reicht, aber mehr gibt es nicht#rofl- eine Flasche Sekt kostet da 19 Euro#schock-
Es ginbt dann Abends zur Feier nochmal Sekt bei uns
LG Nadine

Beitrag von metterlein 08.05.10 - 19:45 Uhr

hallo,

wir haben für 25 personen 6 flaschen +1flasche alkoholfreien (für mich ;-)) geplant

dann aufjedenfall o-saft und sprudel. evtl auch eine alternative für kinder, da werden wir wohl eistee nehmen (da steht meine nichte und neffe voll drauf)

ansonsten lieber eine flache zuviel als zuwenig, das kommt nie gut, und den sekt kann man auch noch alleine mal trinken

LG Metterlein ( nur noch 6tage#verliebt)