An alle Mama´s mit Daumenlutscher....

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nimafe 08.05.10 - 14:43 Uhr

Hallo!

Meine Kleine ist fast 16 Monate und nuckelt viel am linken Daumen. Inzwischen hat sie da schon so wie eine Hornhaut.
Vorgestern war dann dort ne kleine, weiße Blase.Hm, dachte vielleicht, aufgeweichte Haut. Gestern morgen war die Stelle viel größer. Hab dann nen Verband draufgemacht, Zugsalbe. Abends immer noch gar keine Besserung, sind dann noch ins KH gefahren, hat mir keine Ruhe gelassen.
Ja, das war ne echt dicke Eiterblase!! Wurde dann aufgemacht und jetzt ist gut.
Da muss wohl doch ne kleine Stelle gewesen sein, die sich dann enzündet hat (scheint ihr aber (noch) nicht weh getan zu haben). Jetzt klebe ich ein paar Tage den Daumen ab, in der Hoffnung, sie hört auf zu nuckeln...
So kann´s also auch gehen.....

Schönes Wochenende!

nimafe

Beitrag von sunflower2008 08.05.10 - 16:09 Uhr

hi,

meine Nuckelt auch am linken Daumen :-)

zwar nur, wenn sie müde ist,aber Hornhaut hat sie da auch...
hat sich aber zum Glück noch nie entzündet...

lg
Sunny

Beitrag von keksiundbussi04 08.05.10 - 17:11 Uhr



Daum Exol, hilft sehr Gut!



Karin#blume

Beitrag von danielawittwer 08.05.10 - 17:46 Uhr

Hallo

also Bea nukelt auch am Daumen, aber nur wenn sie müde ist

Hornhaut hat sie da gar netG nur bissl weiche Haut gottseidank Ihr ist es auch wichtiger dass ihr Löwe (Schmusetuch ) da ist .

Wie lange sollte mann sie eigentlich lassen und wann sollte man es abgewöhnen sie ist jetzt 20 Monate alt .#schwitz

Beitrag von anatoli 08.05.10 - 21:28 Uhr

Hi,
wir haben Zwillinge. Er nimmt weder Schnulli noch daumen, von Anfang an. Sie ist ein kleiner Daumenlutscher. Aber sie wechselt ganz genüsslich ab. Mal links mal rechts. rote Stellen gab es auch schon kommt wohl durch die Zähne. Sie sind fast 2 aber ich sehe eigentlich keinen Grund ihr das Abzugewöhnen. sie nimmt den Daumen auch nur zum Einschlafen oder wenn sie müde ist. Finde ich persönlich nicht so schlimm. Ich denke irgendwann gibt sich das von selber. Und mit 16 Monaten darf man auch ruhig noch am daumen lutschen. Stress machen würde ich mir nicht.
lG
Anatoli

Beitrag von rameike 08.05.10 - 22:12 Uhr

Hallo,

...Finn nuckelt am Daumen seit er ihn selber in den Mund stecken konnte... mit 1,5 jahren.... war die Haut am Daumen offen und rissig.
Zuerst haben wir gesalbt gemacht und getan, es wurde erst besser als er wieder dran nuckelte...

Nun wird er im August 3 Jahre alt... er nuckelt übrigens immer noch!
Ich werde es ihm auch lassen... ich finde nichts verwerfliches dabei...


LG Mareike

Beitrag von anatoli 08.05.10 - 22:40 Uhr

Das sehe ich auch so.
Druck erzeugt Gegendruck !!! Wenn er es nicht mehr braucht dann lässt er es auch von ganz alleine.

Beitrag von nimafe 09.05.10 - 22:16 Uhr

So, ich nochmal. Ich finde es prinzipiell auch nicht schlimm, das sie den Daumen nimmt. Leider halt aber nur den linken, bis jetzt zu der Entzündung kam. Das ist natürlich überhaupt nicht schön. Naja, der Daumen sieht jetzt, zwei Tage später, schon wieder ganz gut aus.

Gruß
nimafe