Mal dringend ausheul *die Geburt* 40 SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xangelgirlx 08.05.10 - 16:00 Uhr

Hallo Mitkugelnde,

mein Mann und ich sind total deprie, gestern sollte unser zwerg die welt erblicken, da mein Muttermund schon 2 cm offen war und ich auch leichte Wehen habe waren wir gestern im KH und da wurde bei mir eingeleitet ganze 4 std lang hatte auch in der zeit echt super wehen bekommen im abstand von alle 3 min aber nach einer halben std war es wie weggeblasen.
Nach einer weitern Untersuchung war mein MUMU 3 cm auf und wir sollten im KH viel treppen laufen ganze 2 std lang was wir dann auch taten aber nach einer weiteren untersuchung hat sich nix mehr getan weder am MUMU noch beim CTG. Nach absprache der Hebi und Ärztin meinten die nur wir sollen Heimfahren den abend geniesen und es mal mit #sex probieren und ich soll mich heute sehr viel aktiev bewegen. Nagut wir haben dann abend gegessen einen riesen spatziergang gemacht und natürlich auch #sex. Heute meinen Haushalt gemacht mit allen drum und dran und jetzt steht nur noch eines auf den Plan das wir nachher noch heis Baden gehen wollen aber es tut sich einfach nix.

Wer hat noch ein paar Tipps für mich???

Sorry für das #bla#bla#bla


lg Jana und #baby inside 40 ssw

Beitrag von biene8520 08.05.10 - 16:06 Uhr

Hallo!

Tipps? Nur "abwarten und Tee trinken".... Sonst kannste nix machen. Bin auch ET+3 und mein Krümel will auch einfach nicht! MuMu ist auch offen, alles weich, Köpfchen tief etc..... will aber nicht!

Ich werde es auch nicht weiter forcieren, gerade Marathon-Hausputz oder so stresst das Kind nur noch mehr und bringt nichts!

Habe Wehentee von meiner Hebamme bekommen, den trinke ich, aber der hilft auch nicht. Dann solls halt noch nicht sein, die haben schon einen Grund, warum sie noch nicht raus wollen! Solange alles OK ist, dürfen sie das auch, die kleinen Würmchen!

LG
Biene

Beitrag von twokidsmum 08.05.10 - 16:09 Uhr

Vielleicht will es erst morgen kommen! Als Muttertagsgeschenk! #klee


lg

Beitrag von xangelgirlx 08.05.10 - 16:31 Uhr

Ja schön wäre es wenn es Morgen klappt, denn ich hab keine lust mehr und alle warten schon so sehnsüchtig darauf.

Danke für eure Meinung #verliebt

Ps: Ich wünsche euch auch eine schmerzfreie Geburt


lg Jana

Beitrag von zwillinge2005 08.05.10 - 16:35 Uhr

Hallo Jana,

warum macht Ihr Euch so einen Stress.

Nur weil gestern der ET war?

Unsere Maus ist bei ET+5 spontan zur Welt gekommen und ich wäre nie auf die Idee gekommen vor ET+10 unruhig zu werden (z.n. KS nd diese mal wollte ich gerne spontan entbinden).

Also ruhig abwarten - dringeblieben ist noch kein Kind.

LG, Andrea

Beitrag von honigbienchen78 08.05.10 - 16:45 Uhr

ich bin genau sowie du, ET-1 zwar aber ich will auch nicht mehr.
haben es probiert mit scharf essen gestern abend, heiss baden, treppen usw. nix tut sich. heute abend versuchen wir es mal mit sex... mal sehen

morgen wäre super schön aber muttertag geschenk!!!

drück dir die daumen.

honigbiechen78 (40ssw)

Beitrag von xangelgirlx 08.05.10 - 16:54 Uhr

Hallo Andrea,

wenn man seid Monaten solche Schmerzen hat im Becken weil da was nicht stimmt aber alles nur von der ss kommt , nächte lang nicht mehr schlafen kann, kaum laufen ohne auszusehen wie eine waschelente und das sitzen einen auch total schwer fällt ist mann froh endlich am ende angekommen zu sein und es hinter sich zu bringen, da kann man echt nur noch zappeln und versucht alles das es vorwers geht.

Hallo Honigbichen,

ich drück dir ganz fest die Daumen das es bei euch auch endlich klappt und sich bei dir mal was tut denn das alles kann ganz schön nerven find ich gerade wenn man es nur mit schmerzen zu tun hat.
Ich drück dir alle #pro inklusive Kids die ich schon habe #sonne


lg Jana

Beitrag von honigbienchen78 08.05.10 - 17:09 Uhr

Hallo Jana

hey vielen dank, voll lieb von dir!!
ich drück dir auch die Daumen, daß es wirklich vorwärts geht... wünsch ich dir von ganzen herzen.

ich habe auch keine lust mehr weil ich schmerzen habe, und wie du sagst, kaum noch sitzen kann, dazu bin ich den ganzen tag alleine zuhause und denke zu viel nach...

alles gute, bin sicher es geht bei dir bald los#klee

lg
honigbienchen78

Beitrag von sith1 08.05.10 - 19:37 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

also ich bin zwar erst in der 13 Wo. aber die älteste von 7 Geschwistern (der Kleinste ist 2j.alt). Meine Mutter war bei jedem von uns 7-14 Tage über dem ET und hatte dann irgendwann echt genug. Ihr Frauenarzt (Chefarzt im KH weil Privatpatientin) hat ihr dann folgendes geraten: gehen Sie Ihren Monatseinkauf erledigen (aber nicht mit dem Auto), steigen Sie Treppen und baden Sie schön heiß. Tja Muttern gin los kaufte ordentlich viele Hundefutterdosen usw, stieg mehrmals mit den gesammten Einkäufen Treppen (5Etage) bis endlich alles oben war und ging ins KH weil für die Wanne keine Zeit mehr war. Bei zwei meiner Brüder hat sie allerdings zwei Stunden vor der Geburt noch ordentlich gefuttert und ist in die Wanne bevor sie dann los ist. Ich hoffe sehr das ich im November auch so abgeklärt und ruhig bin wie sie aber das klappt wohl erst ab dem vierten Kind ;-)