bin nervlich total fertig

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 1182 09.05.10 - 18:51 Uhr

hey,
es werden mich wohl einige hier für verrückt halten, aber ich muss es jetzt mal los werden vielleicht ist hier jemand der mir rat geben kann!
ich bin mit der 2.ICSI schwanger geworden mit zwillingen! bin jetzt 7 SSW.
und ich kann mich kein bisschen freuen!
ich bereue es so das wir 2 Eier eingesetzt haben...stelle mir so oft die frage ob ich überhaupt kinder wollte!
ich bin total fertig weiß nicht was ich machen soll..mein mann sagt ich wäre verrückt weil ich immer kinder wollte und immer gesagt habe ohne kinder kann ich nicht leben!
sehr schlimm ist es seit 1 woche wo ich gesagt bekam das es 2 sind.
hat jemand hilfe für mich?

sorry an alle die mich nicht verstehen!

Beitrag von spyro82 09.05.10 - 18:55 Uhr

Hey...

naja auf eine Art kann ich Dich schon verstehen...es ist glaube ich immer n Schock wenn man gesagt bekommt,es werden 2 auf einmal!#schwitz

ABER ersten ist es ja noch sehr frisch,es kann noch viel passieren (was ich keinem wünsche) aber grade bei Zwillingen ist es ja leider nicht selten das ein Kind sich nicht weiter entwickelt!#schmoll

UND man wächst mit seinen Aufgaben,Du hast ja nicht von heute auf morgen 2 Kinder,Du bist noch 8 Monate schwanger und das ist Zeit genug sich mit dem Gedanken anzufreunden,und wenn der Bauch erstmal wächst und Du die babys spürst,wirst sehen,spätestens dann kommen auch die Muttergefühle!#liebdrueck


Glg und alles alles Gute!!!#blume

Sandra mit Pepe,Enie & Nike

Beitrag von 1182 09.05.10 - 18:57 Uhr

als ich am Do beim Arzt war haben aber beide herzen schon geschlagen!

schlimm wie ich schreibe...ich hätte früher solche leute verurteilt.
ich kenn mich so gar nicht.

Beitrag von catch-up 09.05.10 - 18:59 Uhr

ey du bist schwanger! wer kennt sich da schon selbst??? Also ich kenn mich seit 9 monaten nicht mehr! :-)

Beitrag von catch-up 09.05.10 - 18:57 Uhr

Also Zweifel hatt ich zu Beginn der SS auch.

Wir hatten uns sehr kurzfristig entschieden es mal zu probieren. August entschieden, sofort pille abgesetzt, sofort schwanger.

Das musst ich auch erst mal verkraften!

Du kannst jetzt eigentlich nicht so viel machen, die Freude kommt von allein! Spätestens, wenn die Krümel dich treten!

Ne Freundin von mir konnte zu ihrem kind sogar die ganze SS über keine Beziehung aufbauen. aber als die kleine draußen war, hat sie sie nicht mehr her gegeben!

Man wächst in alles rein Mäuschen! Keiner erwartet von dir, dass du von jetzt auf gleich Super-Mutti wirst! Du hast Zeit, die nimm dir auch!

Beitrag von 1182 09.05.10 - 19:00 Uhr

danke für deinen lieben worte, bin froh das ich hier mal geschrieben habe!

Beitrag von elfriede258 09.05.10 - 19:18 Uhr

freu dich, das sind bestimmt nur die hormone :-D.
ihr schafft das schon. nach dem ersten kleinen schock kommt doch meist die große freude. ich weiß nicht wie lang ihr gebraucht habt, aber ihr habt es euch bestimmt richtig überlegt.
ich freu mich einfach mal für dich.
lg peggy 35. ssw

Beitrag von yumiyoshi 09.05.10 - 19:37 Uhr

Die endgültige Zwillingsdiagnose wird zwischen SSW10-12 gestellt. Die Gefahr dass sich eins der Babys nicht weiterentwickelt ist weitaus höher als bei Einlingen.

Wenn das so kommt, machst Du Dir ewig Vorwürfe. Also entspann Dich.

Und ganz ehrlich: Nee, ich verstehe Dich nicht. Du hast Dir doch zwei einsetzen lassen und wusstest doch um die Wahrscheinlichkeit.

Beitrag von coco44 09.05.10 - 19:54 Uhr

Hallo,

ich hatte am Anfang auch ab und zu Ängste, Zweifel, konnte nicht schlafen...Wenn man dann plötzlich wirklich schwanger ist, gibt es kein Zurück mehr, und man fragt sich, ob man dieser Verantwortung überhaupt gewachsen ist. Ich denke auch, das einem gerade zu Beginn der Schwangerschaft die Hormone extreme Gefühlsschwankungen bescheren.

Inzwischen kenne ich solch negativen Gedanken nicht mehr... im Gegenteil...jetzt sind es Glücksgefühle pur. Ich bin absolut happy so ein Wunder zu erleben, die zaghaften Tritte von innen treiben mir Freudentränen in die Augen...ich könnte ewig weiter schwärmen!

Versuch Dich abzulenken, rede mit guten Bekannten oder Verwandten über Deine Gefühle. Jeder, der schon Kinder hat, wird Dir diese Zweifel ausreden.

Gib Dir noch ein bisschen Zeit. Ich verspreche Dir, alles wird gut!#herzlich

coco44

Beitrag von berry26 09.05.10 - 20:14 Uhr

Hi,

ich verstehe dich sogar sehr gut. Mir ging es am Anfang meiner ersten SS so und auch in dieser war es so. Beides waren totale Wunschkinder auch wenn das erste wirklich etwas früher als geplant kam;-)

Glaub mir das sind nur die Hormone. Den Schock mit den Zwillingen kenne ich auch. In dieser SS waren in der 6. SSW auch 2 Fruchthüllen zu sehen und ich war am Ende meiner Nerven. Eine davon hat sich dann allerdings nicht weiterentwickelt.

LG

Judith

Beitrag von simerella 09.05.10 - 20:52 Uhr

Hallo!

Ich bin etwas zwiegespalten, was meine Meinung zu Deinem Post betrifft, kann mir aber vorstellen, dass Du so reagierst, weil man bein ner ICSI ja schon von vorne herein Hormone bekommt und das sich durch eine SS natürlich noch steigert.
Man hat grade in Bezug auf die Veränderung im Körper natürlich auch einige Bedenken und Ängste, aber sprich doch mal mit Deinem Endokrinologen darüber, der kann Dich bestimmt unterstützen.
Und schliesslich hast Du ja einen Grund für die ICSI gehabt, dass macht man ja nicht so einfach, wenn man sich keine Kinder wünscht.

Auch wenn sich das esotherisch anhört, finde Deine innere Mitte und hör mal tief in Dich rein...ich denke dann weisst Du, was Du willst und das es einfach nur eine große Veränderung ist mit der man/Frau erst mal fertig werden muß.
Ich hatte auch manchmal sowas wie Schamgefühle mir selbst gegenüber, aber das sind einfach Hormone und unterdrückte Ängste.

Alles Gute,
simerella.

Beitrag von saceradivina 09.05.10 - 22:07 Uhr

Hallo,

ich habe in einer Apotheke unter einem KiWu-Zentrum gearbeitet. Und vielen die anschliessend runter kamen nach der Nachuntersuchung waren manchmal neben der Spur.
Meist war es so das man freudig gratuliert, weil das Rezept aufeinmal zuzahlungsfrei war und die schauten verstört hoch mit so Worten "Es sind zwei".

Meist muss man sich einfach an den Gedanken gewöhnen, man wüscht sich ein Kind, malt sich das alles toll aus. In der Vorstellung ist es dann immer ein Kind, teilweise noch mit ideal Geschlecht.
Man geht in die KiWu- Praxis, da wird dann vorgerechnet, das die Wahrscheinlchkeit größer ist wenn man bei der ISCI mehrere Eizellen einsetzt weil man nicht sagen wie was angenommen wird und sich durchsetzt, dazu gibt es noch ein paar nette Zahlen.
Im Kopf ist dann immer noch das eine Traumkind, das wünscht man sich ja.
Nun endlich ISCI überstaden, jede Menge Medikamente und der Tag des Nachtermin, wo man endlich erfährt ob sich das Bangen gelohnt hat, man ist aufgeregt, zerquetscht dem Parter die Hand und endlich, ja man sieht was, juhuu! welche Freude. Dann es sind 2.
Die Mutter (seien wir ehrlich wie Frauen neigen schon dazu uns alles ganz toll auszumalen und erweisen uns grade in der Schwangerschaft unter Hormonchaos als sehr unflexibel, diese Träume abzuändern), sieht grade wie die ein-Kind Seifenblase zerplatzt und sieht sich aufeinmal, statt mit einem Kind durch die Stadt flanierend stolz wie Bolle, mit zwei Kindern gleichzeitig nachts durch die Wohnung schauken mit Augenringen bis zu den Knien.

Kopf hoch, Du wirst da rein wachsen, und bald eine zwei-Kind Seifenblase haben.
Ausserdem sieh es positiv, so hast du 2 Kinder mit einer Schwangerschaft, wo manche Frauen zweimal schwanger werden müssen (dies ist nicht negativ gemeint) und zweimal kotzen und rumrollen machst Du es einmal.

LG
SaDi + Löwchen (28.SSW)