Türkei Urlaub Welche Medis

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von ela2810 10.05.10 - 09:43 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

wir fliegen am 22.07 mit unseren zwei Söhnen 3,5 und 8 monate in die Türkei war schon jemand mal dort und kann mir vielleicht eine liste geben was man alles so an Medikamente braucht. Das wäre sehr nett.

LG Ela

Beitrag von sonnenschein157 10.05.10 - 09:58 Uhr

HallO!!

also ich nehme mit:

Osanit/Dentinox
Fiebersaft/-zäpfchen
Kümmelzäpfchen / Bäuchleincreme von Weleda
Panthenolcreme/Wundschutzcreme
Viburcol
Augentropfen
Nasentropfen
Fenistil
Sonnenschutz
fieberthermometer

.... also eigentlich meine kleine hausapotheke

Alles andere bekommst du vor ort - fpr den notfall gibt es in side auch ein kh mit deutschen ärzten !!!!

lg
sandra

Beitrag von ela2810 10.05.10 - 10:14 Uhr

Ja super genau das gleiche hatte ich auch im kopf. Vielen Lieben Dank für die Antwort.

Beitrag von honeymoon10 10.05.10 - 11:25 Uhr

Hallo

Die Apotheken in der Türkei sind sehr gut. Und vor allem deutlich günstiger. Du kriegst da u.a. Aspirin und die Pille für ein Spottpreis.

Ich würde dir empfehlen noch etwas gegen Bauchschmerzen und Durchfall mitzunehmen. z.b. Imodium akut. Weiß jetzt nicht, ob das auch gut ist bei Kindern!? Und Panthenol falls man sich doch mal etwas mehr in der Sonne verbrannt hat. =)

Viel Spaß im Urlaub

Beitrag von sonnenschein157 10.05.10 - 17:47 Uhr

Medikamente darfst du aber nur in bestimmten Mengen mitbringen - auf größere Mengen freut sich der Zoll. Eine Freundin z.B. hatte die Pille für 1 ganzes Jahr mitgebracht - das wurde teuer !!!

Beitrag von honeymoon10 11.05.10 - 19:01 Uhr

Ich weiß, ich meinte das auch eher so, falls ihr irgendwas bekommt in der Türkei, dass ihr sie auch vor Ort kaufen könnt.
ich hab meine Pille auch für 1 Jahr mitgebracht, aber ich hatte das Glück, dass ich nicht kontrolliert wurde. =)

Beitrag von sunny_harz 10.05.10 - 11:43 Uhr

Ich würde noch Perenterol Junior, Iberogast (können schon Babys nehmen, Tropfen gg Magen/Darm-Beschwerden) einpacken, dazu Halsschmerztabletten.

Fenistil, Octenisept Spray und Pflaster, Bepanthen.

Beitrag von manavgat 10.05.10 - 12:14 Uhr

Du brauchst eigentlich überhaupt nichts. Außer: Du bist chronisch krank.

Warum? Weil es alles viel billiger dort in der Apotheke ohne Rezept gibt. Die meisten Apotheker sprechen Deutsch (zumindest da, wo Touris sind).

Gruß

Manavgat

Beitrag von brille09 10.05.10 - 15:25 Uhr

Wichtig: Nur Medikamente, die ihr zu Hause auch benutzt. Alles andere nur nach Rücksprache mit dem Arzt. Wenn also dein Kind empfindlich ist mit Ohrenschmerzen, dann nimm da was mit, wenn mit Halsschmerzen, dann das. Aber nicht prophylaktisch für jede Art von Krankheit.

Ausnahme: Fenistil Gel o.ä. gegen Mückenstiche und Sonnenbrand, auch wenn man das daheim vielleicht nicht nimmt, weil man in der Stadt wohnt und es dort keine Mücken gibt oder so.

Beitrag von koerci 10.05.10 - 15:41 Uhr

Hallo!

Hast ja schon alles beantwortet bekommen :-D

Noch ein Tip: nimm GUTE Kopfbedeckungen für deine Kids mit., sowie gute Sonnencreme.
Ihr habt euch echt ne super heiße Zeit ausgesucht für die Türkei #schwitz

LG
koerCi