Pfefferbeisser

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von choirqueen 10.05.10 - 14:50 Uhr

Hallo,


ich habe so einen Heißhunger auf Pfefferbeisser, also diese Würstchen. Ich bin aber Toxo negativ. Kann ich die essen ?#koch


LG Cathrin

Beitrag von happy2010 10.05.10 - 14:54 Uhr

Pfefferbeißer gehören in die Kategorie Salami...

Nicht wirklich empfehlenswert :-(

Beitrag von hardcorezicke 10.05.10 - 15:02 Uhr

pfefferbeisser sind mettwürstchen.. also musst du verzichten

hab mir schon mettbrötchen für ins krankenhaus bestellt ^^

LG Diana et-10

Beitrag von hardcorezicke 10.05.10 - 15:03 Uhr

ach und luftgetrocknete salamistangen in die krankenhaustasche bepackt ^^ *jamjam*

und süßes.. da ich ja arg einschränken musste wegen der ssdiabetes ^^

Beitrag von yaisha 10.05.10 - 16:33 Uhr

Ich auch.. :D

Beitrag von mausie47 10.05.10 - 15:23 Uhr

In der aktuellen Mai Ausgabe der Baby Zeitschrift, die man in der Apothele bekommt, steht bei Nahrung in der Schwangerschaft, dass Salami unbedenklich ist. Dadurch, das sie getrocknet und gepökelt ist, können die Erreger nicht überleben. Das habe ich auch in einem SSW Buch gelesen. Rohwurst wie Mettwürstchen, wozu ich die Pfefferknacker eigentlich zählen würde, würde ich nicht essen.

Liebe Grüße
Mausie 17.ssw