wo wohnen in der Nähe von Düsseldorf?

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von max2002 11.05.10 - 13:19 Uhr

Hallo,

so wie es aussieht, werden wir bald umziehen. Mein Mann arbeitet dann in der Nähe vom Flughafen.

Jetzt sind wir auf der Suche nach einem netten Fleckchen im Umkreis von einer halben Stunde.

Wir wohnen im Moment sehr ländlich, d.h auch sehr günstig. Wir haben ein großes Haus und ein großes Grundstück.
Ich würde natürlich gerne so weiter wohnen, vielleicht hat ja einer einen Tipp......
Der Ort dürfte also ruhig auch etwas kleiner sein.

Danke und LG
max2002

Beitrag von mabo02 11.05.10 - 13:23 Uhr

Du kannst dich mal in Mettmann und Umgebung umsehen, also auch Ratingen, Wülfrath und so.

Das ist relativ ländlich und nicht ganz so teuer wie Düsseldorf selber.

Beitrag von silk.stockings 11.05.10 - 13:25 Uhr

Düsseldorf ist teuer.

Mein Sohn wohnt in Gerresheim - da ist es ländlich/dörflich/nett. Man ist schnell im Naturschutzgebiet und auch schnell in der Stadt.

Ansonsten schaut mal Richtung Ratingen / Krefeld / Neuss.
Meerbusch ist schön, aber auch teuer.

Beitrag von siebzehn 12.05.10 - 09:44 Uhr

Ui, Dein Sohn ist unser "Nachbar"? :-D

Beitrag von kodiak 11.05.10 - 13:45 Uhr

Der Flughafen liegt im Norden Düsseldorfs. Daher würde ich zuerst in Ratingen schauen. Fall ihr euch nicht groß umgewöhnen wollt: Hinter Ratingen wirds dann RICHTIG ländlich. ;-)

Beitrag von scrollan01 11.05.10 - 15:12 Uhr

Jepp!

Wir wohnen in Ratimngen und hier gibt es auch schöne Ecken - teuer sind die Bereiche: Hösel (hier leben viele Reiche), Eggerscheidt (nun ja, da muss man schauen, man kann Glück haben, dort leben auch nur rund 1000 Leutchen), Homberg ist schon sehr sehr ländlich, Lintorf weniger ländlich und teuer, Breitscheidt auch schon ländlicher und teils teuer, teils normal, Stadtmitte teuer (also auch im Stadtbereicht Süd und Ost, dafür viele Neubauten). Dann noch rund um Schwarzbachtal - sehr sehr schön und sehr ländlich und hügelig mit Höfen und co - aber kaum etwas frei z.Zt. und wenn dann natürlich schnell weg, auch für viel Geld!

Tja, bleiben noch Ratingen West (never ever weil Plattenbau und soz. Brennpunkt) und Tiefenbroich - direkt zur Grenze Düsseldorf und Flughafen! Von hier aus fährt man quasi eine Hauptstraße einfach durch und landet am Flughafen!

Dorf halt und auch schön gelegen, recht preisgünstig gmessen am Rest der Stadt. Aber man muss wissen, hier landen die Flugzeuge!
Uns stört es nicht - leben seit 4 Jahren hier - aber es gibt genug Menschen die sagen: Tiefenbroich ist sooo schön wenn die Flugzeuge nicht wären!

Neuss - gefällt mir persönlich gar nicht, Meerbusch ist teuer und in Düsseldorf würde ich Rath bevorzugen (auch recht nah am Flughafen).

Mettmann: ist halt ca. 20Km weg vom Flughafen und hat durchaus auch schöne Ecken.

LG Scrollan

Beitrag von sternchen730 11.05.10 - 22:08 Uhr

Da käme ja vielleicht auch der Süden von Essen in Frage: Kettwig ist ein nettes Plätzchen...und per Autobahn in 20min mit D´dorf Flughafen verbunden:-D.

Beitrag von natalia73 12.05.10 - 15:59 Uhr

Wollte ich gerade auch vorschlagen :-)
Kennen wir uns? Ich habe gerade geguckt und deine Mädels und dein Sohn sind zu alt (mein Sohn ist von 2004) und mein Baby ist vom August 2009.
Vielleicht sieht man sich :-)

Beitrag von spatzl75 12.05.10 - 15:05 Uhr

Hi,

da hast Du natürlich nur die schönsten Ecken von Solingen rausgefischt!.;-)

lg

Beitrag von max2002 12.05.10 - 13:02 Uhr

Hallo,


vielen, vielen Dank für eure Antworten. Ich werd mich mal in Ruhe umschauen....

LG
max2002

Beitrag von queretaro 12.05.10 - 22:30 Uhr

Hallo Max2002,

etwas verspaetet auch von mir eine Antwort: ich komme aus Duesseldorf und zwar aus Angermund. Das ist sehr familienfreundlich, ruhig gelegen und zum Flughafen sind es mit dem Auto 20min (wobei man vom Fluglaerm NICHTS mitbekommt) und mit der S-Bahn 5min. Ich habe keine Ahnung, ob es teuer ist, es ist aber auf jeden Fall sehr schoen, dort mit Kindern zu wohnen. Du hast eigentlich alles am Ort, bist aber auch schnell in Duisburg oder Duesseldorf.

Liebe Gruesse aus Mexico & alles Gute.
Gela

Beitrag von jeannylie 12.05.10 - 23:54 Uhr

Hi,
Ratingen ist aber ziemlich teuer, da die halbe Düsseldorfer Arbeitswelt außerhalb Düsseldorfs wohnt.
Mettmann geht auch noch.
Ganz nett sind die Außenbezirke von Krefeld (bzw. Meerbusch - aber auch nicht ganz billig).
Die andere Richtung wäre Hilden (sehr empfehlenswert, wäre mein Favorit). Eventuell Haan, auch nicht schlecht.
Solingen ist vom Flughafen natürlich auch schon wieder eine ganze Ecke entfernt. Da kommt es auch sehr drauf an wo man wohnt...gibt nämlihc auch gaaanz schlimme Ecken.

LG

Beitrag von fee1972 13.05.10 - 16:39 Uhr

Huhu !

Krefeld Fischeln wäre eine Option für euch !

Direkte Anbindung bis zum Flughafen in ca. 20 Minuten . ( ist , glaube ich die A40 , da ich nur Fahrrad fahre , kenne ich mich mit Autobahnen nicht wirklich aus ;-) )

LG Dany