PVC-freie Wickelauflage?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sternchen.83 12.05.10 - 10:00 Uhr

Hat jemand von euch eine PVC-freie Wickelauflage? Wenn ja welche????

Danke

Beitrag von blockhusebaby09 12.05.10 - 10:25 Uhr

Hallo

Wir haben Diese http://www.amazon.de/Collection-Nicki-Wickeltischauflage-kleiner-Prinz/dp/B0012KGIUS/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=baby&qid=1273652563&sr=1-1
Ist super weich und die Frotteeauflage kann wenn mal was daneben geht einfach abgeknöpft und gewaschen werden .
Wir haben uns noch Eine zum wechseln dazugekauft.

Ganz liebe Grüße#herzlich

Beitrag von m_sam 12.05.10 - 15:54 Uhr

Ich habe keine PVC-freie Wickelauflage. Es war mir, ehrlich gesagt, auch nicht wichtig, denn man hat auf diesen Auflagen immer ein Handtuch, oder Einmal-Unterlage etc. liegen.
Wenn was daneben geht, nehme ich einfach das Handtuch und werfe es in die Wäsche und lege ein neues drauf, somit kommen die Kinder ja mit der Wickelunterlage direkt gar nicht in Kontakt.

LG Samy

Beitrag von gussymaus 12.05.10 - 21:20 Uhr

ein gefaltetes handtuch, solange das baby klein ist, und später nur ein halbiertes gästehanduch unter dem kopf - wenn das kind zappelig wird bist du froh für jedes teil was nicht da ist!

lg gussy, die seit eh und je ohne gummizeug wickelt, ganz kleine auf dem handtuch und größere auf dem nackten tisch. kann ich nur weiterempfehlen!

und PVC-frei ist mein badehantuch auf jeden fall, und kochfest, hygienisch ohne desinfektions-chemie #cool

Beitrag von lienschi 12.05.10 - 22:28 Uhr

huhu,

ich habe eine Wickelauflage von Zöllner... die ist Phalatfrei, also ohne den "bösen" Weichmacher.

Da ich aber eh immer ein Handtuch zwischen Kind und Auflage habe, war mir das ehrlich gesagt nicht so wichtig.

lg, Caro

Beitrag von hoffnung2010 13.05.10 - 10:33 Uhr

hi,
letztlich brauchste ja was wasserfestes drunter zum wickeln.... - ich hab von alvi so eine unterlage, sprich ne normale "plaste"wickelunterlage mit nem schönen baumwollbezug (waschbar, m. reißverschluß) und darauf nochmal ne frotteeauflage mit klettverschlüssen.... die kann ich also jederzeit abmachen und waschen und die bekommste auch einzeln nach, damit du das wechsel zur not hast. ne decke tät es aber auch :-)

so, und da kommt mein kind mit dem plasteding gar nich in berührung....und meine wickelkommode bleibt trotzdem trocken.

lg hoffnung