Sis in der

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleinruh 13.05.10 - 10:09 Uhr

Hallo,

kann man SiS auch in der Schwangerschaft weitermachen? Oder ist es für das Ungeborene nicht so gut wenn man abends keine Kh isst?
Normal holt sich das Kleine ja was es braucht. Es werden ja auch immer fünf Mahlzeiten emphohlen, bei SiS sind es nur drei.
Normal isst man ja auch bei SiS sehr ausgewogen, so das daß Kind ja alle Nährstoffe bekommt die es braucht.

LG kleinruh

Beitrag von 19jasmin80 13.05.10 - 10:12 Uhr

Was ist SIS?

Beitrag von kleinruh 13.05.10 - 10:14 Uhr

Schlank im Schlaf, schau mal bei Körper und Fitness da wird es oft beschrieben.

Beitrag von 19jasmin80 13.05.10 - 11:38 Uhr

Ja ich kenne es aber eben nicht unter dieser Abkürzung.

Das ist ne Art Diät, meine Arbeitskollegin hat sich daran mal versucht ist aber leider gescheitert.

Generell bin ich gegen jegliche Formen von Diäten in der SS. Danach ist noch genügend Zeit dafür.

Beitrag von babe2006 13.05.10 - 10:17 Uhr

Und warum willst du abnehmen???

"schlank im schlaf" hört sich an wie ne Diät....(die sowieso nichts bringt)

diese sollte man in der schwangerschaft aufjedenfall nicht machen...

Gesund ernähren sollte man sich ja immer!!!

Beitrag von kleinruh 13.05.10 - 10:24 Uhr

Ich will nicht abnehmen, es war nur eine Frage für meine Freundin. Die macht es seit Anfang diesen Jahres und hat damit schon 10 kg abgenommen. Jetzt ist sie schwanger und hat Angst wieder alles zu zunehmen, wenn sie wieder normal isst. Sie möchte gern ihr Gewicht halten- natürlich nur die Schwangerschaftskilo vom Kind zunehmen.

Beitrag von jeannylie 13.05.10 - 10:24 Uhr

Ich denke schon, dass ist ja eigentlich ausgewogene Ernährung.
Nur hungern sollte man nicht.

Beitrag von 19-inaschmidt-82 13.05.10 - 10:26 Uhr

Ich bin ein großer Fan von 'Schlank im Schlaf'!

Aber seit ich SS bin habe ich damit aufgehört.
Ok... nicht ganz freiwillig. Ich musste mich ständig erbrechen (siehe auch VK) und war statinär im KH. Ich war froh über alles was irgendwie im Körper geblieben ist. Da waren mir auch die Kohlenhydrate abends schnupppe.
Als es dann wieder bergauf ging, hat mir meine Kleine schon gezeigt das mein Körper alle 2-3 Stunden Nahrung braucht. Grade wenn sie eine Wachstumsphase hatte, MUSSTE ich mein Abendessen zu mir nehmen und noch ne Portion direkt vorm Schlafengehen.
Aber da hätte mir ein bisschen Salst, Tomate/Mozarella oder nur Fisch/Fleisch nicht ausgereicht. Ich brauche dann Brot/Brötchen, Kartoffeln, Nudeln oder sonst was leckeres sättigendes.

Ich weiß ja nicht, wie weit du jetzt bist... aber denk an dein Kind. Es braucht alle Nährstoffe. Und ich würd auch wirklich öfter als nur dreimal am Tag essen. Aber wenn du noch am Anfang der SS bist, wird dein Körper dir Bescheid geben.
In allen Ratgeben über die SS kannst du aber auch nachlesen das eine Diät während der SS absolut falsch ist.

Wünsche dir alles Gute.

LG Ina

Beitrag von 19-inaschmidt-82 13.05.10 - 10:30 Uhr

Ups.. grad erst gesehen...

es geht ja um deine Freundin. Sorry.

Beitrag von kleinruh 13.05.10 - 10:31 Uhr

Trotzdem Danke, ich werde es ihr weiterleiten.

LG

Beitrag von susischaefchen 13.05.10 - 10:26 Uhr

Hallo,

ich machete bisher WW habe mir aber sofort nach dem ausbleiben der Periode die Points hoch gesetzt, noch über den Erhaltungsbedarf, denn wenn man schwanger ist soll man nicht abnehmen, denn dadurch setzt der Körper Gifftstoffe aus und die schaden dem Baby.

Allerdings darfst Du zu beginn der SS gerne erst mal Dein Gewicht halten und Dich "normal" Ernähren ;-) . Ich habe in meiner letzten SS erst ab der 20.ssw zugenommen und habe mich immer satt gegessen, aber ohne viel Schnucki, sondern mit viel Obst und Gemüse. Wenig Fleisch, dafür Fisch usw.


LG Sabine

Beitrag von kleinruh 13.05.10 - 10:32 Uhr

Danke für deine Antwort.

LG