Möbel verändern, wie Folie , glaub zum Bügeln

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von peg83 13.05.10 - 10:36 Uhr

Also ich hatte vor langer zeit mal hier gelesen das jemand sowas mit seiner küche gemacht hatte diese war dann grün, ich will die kinderzimmer möbel verändern und suche das, weiß aber nicht mehr wie es heißt waren aber nicht diese selbstklebende folien gewesen

danke schonmal

Beitrag von emil51 13.05.10 - 10:58 Uhr

Ich habe schon gesehen, daß Möbel mit Lackfolie bespannt worden sind. Dies hat aber den Nachteil, daß auf der Innenseite der Möbeltüre , die Tackerklammern zu sehen sind.
Eine andere Möglichkeit ist selbstklebenden Schichtstoff aufzukleben. Dieser ist bei Bauhaus erhältlich. Das setzt aber voraus, daß der Schichtstoff vorher mit einer Kreissäge passend vorgeschnitten wird, und dann mit einer Oberfräse ,versehen mit einem Bündigfräser genau nachgefräst werden muß.
Das System mit der Lackfolie ist eine sehr preiswerte Möglichkeit, die Oberfläche zu gestalten. Hierzu muß aber die Fläche absolut sauber sein.
Die Folie wird bei relativ warmer Temperatur verarbeitet. Das heißt sie wird am besten in die Sonne gelegt, und dann über das Möbelteil gespannt und faltenfrei aufgetackert.
Anschließend das überstehende Material abgeschnitten.

Beitrag von kittythecat 13.05.10 - 11:57 Uhr

Meinst du sowas?

http://www.d-c-fix-shop.de/deco.aspx

Google einfach mal nach `dc fix Folien`.

VG - kity

Beitrag von jeannylie 13.05.10 - 13:12 Uhr

Hi,
du meinst sicher so Folien, da werden ja auch Autos mit bespannt und verändert bzw. Werbung aufgebracht.
Ich würde mal bei so einem Autofritzen nachfragen, wir haben das auch mal gemacht. Meist bekommst Du da die Folien günstiger und event. kann er Dir noch ein paar Tipps geben.
Aber Achtung, da muss man schon ein Händchen für haben... so ne Küche zu bekleben ist nicht so leicht.. eigene Erfahrung...

LG

Beitrag von k_a_t_z_z 13.05.10 - 13:23 Uhr



Sind das hochwertige Möbel die noch ein paar Jahre halten sollen?


Dann würde ich den Folienkram vergessen und sie abschleifen und lackieren.


LG, katzz

Beitrag von eifelkind 14.05.10 - 14:41 Uhr

Hallo!

Ist zwar ein anderer Stil, macht aber durchaus etwas her:

Mein Vater hat die weissen Fronten der Küche meiner Mutter mit dünnen Korkplatten beklebt. Dann bekamen die Türen und Seiten noch einen Rahmen aus Holzleisten und eine Naturlackierung. Sah total schön aus, war garantiert einzigartig und hat noch ewig lange gehalten.

Liebe Grüsse
Astrid