Nachts Sodbrennen/Blut

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blume26030 16.05.10 - 11:25 Uhr

Morgen Mädels,
ich kann seit ein paar Tagen schlecht schlafen,da mich nachts Sodbrennen quält.Ich werde sogar nachts wach.
Gestern nacht mußte ich sogar Blut spucken.
Hat jemand einen Rat für mich???


Vielen Dank!

Lg Nicole

Beitrag von mirkonadine 16.05.10 - 11:29 Uhr

Hallöchen

#schock#schock#schock was Blut spucken ???
Ich wär schon längst mal ins KH gefahren an deiner Stelle

Also ab mir dir

LG Nadine 30 SSW

Beitrag von simerella 16.05.10 - 11:32 Uhr

Naja, vielleicht kommt das Blut auch aus dem Rachen und nicht vom Magen her. Wenn Du soooo starkes Sodbrennen hast, ruf doch mal im KH an oder fahr hin und frag, ob die Hebammen oder Ärzte Dir nicht etwas empfehlen oder aufschreiben können.

LG,
Simerella.

Beitrag von vonnimama 16.05.10 - 11:33 Uhr

Hallo,

das Blut kommt wahrscheinlich von der angegriffenen Speiseröhre, das kann schonmal sein dann. Habe auch Probleme mit Sodbrennen und hab mir von meiner Ärztin eine Suspension verschreiben lassen, die ich bei Bedarf nehme. Hilft super! Und unnötig rumquälen mit Schmerzen muss nun wirklich nicht sein. Sodbrennen ist super fies!

LG Yvonne

Beitrag von blume26030 16.05.10 - 11:37 Uhr

Danke für den Tip.
Wollte auch zur Apotheke fahren.
Kh scheint mir zu übrtrieben.

Lg Nicole

Beitrag von vonnimama 16.05.10 - 11:39 Uhr

Ja, das Zeug, was ich hab gibt es rezeptfrei in der Apotheke. Weiß jetzt nur nicht, wie das heißt. In der Packung sind 4 Beutel (Gelee) und die Kosten 3,99. Soll man aber dann nur bei Bedarf nehmen, wenn's schon brennt, nicht vorbeugend. Schmeckt ganz gut nach Pfefferminz. ;-) Und hilft super.

Beitrag von mibe78 16.05.10 - 14:03 Uhr

Wenn es schon so schlimm ist, dann hilft eigentlich nur noch die Ernährung umzustellen. Meine FA hat mir das Buch "Die 5 Elemente der Ernährung" empfohlen und seither hab ich kein Sodbrennen mehr! :)