Bald ist es soweit...Erfahrungen Zeichnugsblutung / Wehencocktail

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von la-rina 18.05.10 - 17:32 Uhr

Hallo,

letzte Woche beim FA war der Muttermund noch nicht erreichbar, sakral und sie machte mir keine Hoffnung auf ne Entbindung vor Termin.
Heute war ich zur Kontrolle,Mumu ist gute 2 cm offen, Zeichnungsblutung und leichte Wehen (aber auf dem CTG kaum angezeigt).
Soll heute abend nochmal ins KH wenn die Zeichnungsblutung anhält.
Kennt sich damit jemand aus? In wie weit steht die Geburt bevor?
Wehencocktail darf ich auch trinken, weil der kleine zu schmal ist und trotz guter Versorgung nicht mehr zu nimmt. Sie würd mich nur wenige Tage über ET gehen lassen deswegen.
Welchen Cocktail habt ihr getrunken und welche Wirkung davon?

Gruß
La-rina

Beitrag von datlensche 18.05.10 - 17:35 Uhr

hast du denn nix bekommen von deinem arzt? hatte das rezept damals von meiner FÄ...

lg, lena + kilian *10.07.07 & #ei ET-7 (soll ich #huepf oder #heul?)

Beitrag von la-rina 18.05.10 - 17:39 Uhr

Hallo,

doch. Sie hat mir den mit Rizinusöl, Sekt und Aprikosensaft genannt.
Ich würde aber lieber einen ohne Alkohol trinken.
Macht der Alk nen unterschied? Ich dachte immer, es käme nur auf das Öl an.

Beitrag von datlensche 18.05.10 - 17:43 Uhr

hatte wohl ein ähnliches rezept..allerdings kam bei mir noch madelmus *würg* mit rein ;-) aber es stand bei sekt auch wahlweise selters...ich glaub das prickeln sollte vom widerlichen geschmack ablenken#aergerleider war es durch die kohlensäure wesentlich schwieriger den halben lieter schnell zu vernichten, als es ohne gewesen wär...*schüttel*

also ja, du kannst das auch ohne sekt machen ;-) hauptsache genug öl...bei mir hatte sich der apotheker vermessen (wie kann der nicht wissen wie viel ml 2EL sind #kratz) und es war zu wenig, hat nich wirklich was gebracht #schmoll

Beitrag von la-rina 18.05.10 - 17:51 Uhr

Mandelmus klingt wirklich nicht so lecker.
Ich werde ihn dann erstmal mit Wasser statt Sekt versuchen. Will ja auch evtl. ne PDA, da ist Alk ja auch nicht so angesagt?!

Muss aber erst nochmal mit meinem Mann reden, der ist nämlich gegen den Cocktail - aber hat ja auch keinen dicken Bauch, Sodbrennen, Kreuzschmerzen,.... :-)

Beitrag von datlensche 18.05.10 - 17:58 Uhr

mittlerweile würd ich mir dankend wieder son ding runter kippen...aber meine hebi hat erst nach ET erbamen...naja vielleicht kann ich sie donnerstag erweichen, wenn ich ihr meine momentane situation schildere #heul

Beitrag von nadja2010 18.05.10 - 21:39 Uhr

Ich kenne das auch so mit Rizinus öl wobei das ziemlich eklig ist. Aprikosensaft, 2 cl Bacardi oder Sekt. Finde aber solche Wehen cocktails Soetwas von ekelhaft das ich keinen nehmen werde.


LG Nadja + Meliah Dafina #kussinside 36. +2 Woche