Laufrad KETTLER VS. Jako-O (erfahrungsberichte bitte)

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von schneeengel20 18.05.10 - 21:29 Uhr

Hallo,

wir sind auf der suche nach einem neuen Laufrad für unseren Sohn,bald 4 Jahre. Leider kann ich mich nicht entscheiden zwischen dem Kettler Speedy 12,5 und dem Laufrad von Jako-O

Würde mich über erfahrungsberichte freuen. (möchten kein PUKY da mir das zu teuer ist, denn da käme mir die frage nicht)

Danke

Vg Schnee

Beitrag von pollerkermit 18.05.10 - 21:49 Uhr

Ich habe keinen Vergleich, ich kenne nur das Kettler Speedy Rad, allerdings als 10 Zoll, das war bei uns in Dauerbenutzung und ich würde es immer, immer, immer wieder kaufen. Außerdem hat es wohl auch recht gut bei Öko-Test oder Test abgeschnitten....bin mir nicht mehr sicher, auf jeden Fall haben wir unsere Kaufentscheidung damals davon abhängig gemacht.

LG
Doro

Beitrag von schneeengel20 18.05.10 - 21:52 Uhr

Danke für Deine Antwort. Ja,das ist auch bei uns der Pluspunkt für das Kettler. Bei dem Jako-O gibt es leider nicht viel drüber zu lesen.

Lg Schnee

Beitrag von katjahdd 18.05.10 - 22:15 Uhr

Wir haben für unsere beiden auch das Kettler Laufrad gehabt.
Die Laufräder sind sehr robust, nichts ist kaputt gegangen.

Beitrag von italyelfchen 18.05.10 - 23:16 Uhr

Huhu,

wir haben uns das Kettler auch angeschaut, bei einer Freundin von Sophia. Zwei ganz entscheidende Nachteile sind uns aufgefallen, die auch Sophias Freundin gestört hatten:

1) Der "Einstieg" ist so hoch! Die Kids müssen echt den Fuss hoch über die Stange oder hinten über den Sattel hiefen. Die Stange zwischen Lenker und Sattel ist schlicht zu hoch!

2) Der Radaufhängung hinten ist total breit, so dass man da immer wieder richtig dran stößt, solange man noch nicht richtig abstoßen und rollen kann und dabei eben die Beine breit machen!

Wir haben dann doch bei ebay für nicht mal ganz 30 € ein gebrauchtes aber neuwertiges (weil zur Abholung in einem Dorf in der Nähe, und somit wenig Interesse anderer Kunden) Puky LR1 gekauft! Würde ich IMMER WIEDER so machen!

Liebe Grüße
Elfchen