Ringelröteln in Kita, trotz Immunschutz aufpassen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von clara791 19.05.10 - 10:35 Uhr

Hallo Ihr Lieben,


Heute stand ein Schild an der KiTa Tür meiner großen : Achtung Ringelröteln in der Kita aufgetreten, Schwangere Mamas vor der 22.SSW sollen sich bitte dringend ihrem Arzt vorstellen`.

Nun habe ich aber lt.Mupa eine Rötelimmunität von 1:16 und es steht `Immunität kann angenommen werden`.

Nun bin ich etwas verwirrt, soll ich trotzdem sofort zum Arzt?Sind Ringelröteln etwas anders als normale Röteln?

Leider geht beim FA nur der AB ran und eh man da zurück gerufen wird, kanns Stunden dauern :-(.

Deshalb frage ich euch um Rat!


Ganz lieben Dank und Grüße
Clara 15.SSW

Beitrag von wehrum 19.05.10 - 10:55 Uhr

Hallo Clara,

Ringelröteln sind nicht mit Röteln zu verwechseln. Es handelt sich um eine Viruserkrankung, die zu den Kinderkrankheiten zählt. Das bedeutet, dass Deine Rötelnimmunität hier leider nicht weiterhilft. Auch Erwachsene können sich infizieren.

Eine Infektion in der Schwngerschaft ist gefährlich. Du solltest daher unbedingt mit Deinem Artz sprechen.

Alles Gute

Nicole

Beitrag von ratz-u-ruebe 19.05.10 - 10:58 Uhr

Hallo Clara,

Ringelröteln sind NICHT das gleiche wie Röteln, können aber ebenfalls gefährlich für Dein Baby sein. Die Inkubationszeit bei Ringelröteln kann - glaube ich - 2 Wochen betragen.

Da meine Große auch im Kindergarten ist, habe ich mich beim Arzt vorsorglich auf Ringelröteln testen lassen. Glücklicherweise bin ich immun, denn wir haben das im Kindergarten gerade auch andauernd.

Viele Grüße und setz Dich mit Deinem Arzt in Verbindung.

Gruß, Ratz u Rübe

Beitrag von clara791 19.05.10 - 11:01 Uhr

Vielen Dank ihr beiden, ich fahre jetzt sofort hin und lasse mir Blut abnehmen...