Welche ist die beste und vorallem einfachste Rückentrage für babys??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von biggi23 19.05.10 - 14:47 Uhr

Ich hatte schon den Bondolino aber das mit dem Rücken tragen war mir echt zu kompliziert und auch gefährlich.

Kann mir jemand eine gute rückentrage empfehlen?
Vielleicht gibt es ja auch so was wo man das baby reinsetzt und dann nur noch umschnallen muss.

Ich kenne mich da echt nicht aus. Sollte aber definitiv eine rückentrage sein da mein zwerg 10 monate alte bereits 11 kg hat und ca. 83 cm groß ist. er ist mir nämlich viel zu schwer für eine bauchtrage.

lg biggi

Beitrag von jans_braut 19.05.10 - 14:53 Uhr

Beco Butterfly 2!!!! Wunderbar!

Beitrag von lea9 19.05.10 - 14:57 Uhr

Was ist denn am Bondolino kompliziert und gefährlich??????

Ich lege die Trage auf die Couch, das Baby drauf, lehne mich zurück, mache den Gürtel zu, zieh die Schulterriehmen hoch und richte mich dabei auf, verknote die Riehmen und fertig.

Und das seitdem mein Kleiner 16 Wochen alt ist.

Versteh ich nicht. Einfacher gehts doch nun wirklich nicht.

Beitrag von biggi23 19.05.10 - 15:06 Uhr

auf die idee bin ich damals gar nicht gekommen #klatsch

ich habe damals in die anleitung geschaut und da soll man sich ja das kind auf den rücken legen und dann den bondolino darüber und das fand ich zu gefährlich.

aber deine methode ist natürlich besser. aber leider hab ich den bondolino verkauft.

lg biggi

Beitrag von lea9 19.05.10 - 15:22 Uhr

Aber irgendwie muss dein Kind ja auf den Rücken. Das liegt nicht an der Trage. Auch im Beco muss das Kind ja irgendwie hoch ;)... Wenn dir das über den Rücken werfen zu gefährlich ist, dann machs mit Hinlegen.

Aber ist egal, dann hol dir doch ne andere ;). Dein Kind ist schon groß genug, da passen die gängigsten Modelle.

Beitrag von jans_braut 19.05.10 - 15:31 Uhr

Beim Beco ist das Kind aber in diese Innentasche - du kannst ihn da rein setzen und dann einfach aus dem Sofa heraus wie einen Rücksack anziehen!!
Es ist easy und man hat keine Angst, dass das Kind drunter flutscht. Und man kann es dem Partner weiter reichen (also den Beco mit Kind drinnen!!).
Ich fand den Beco viel besser als den Manduca und liebe das Teil. Es könnte höchstens ein bisserl besser wattiert sein an den Gurten.

Beitrag von elephant3 19.05.10 - 14:57 Uhr

Hallo,

von Outdoorausrüstern gibt es sowas. Ist nicht billig, soll aber gut sein. Habe mal ein Beispiel rausgesucht:

http://www.jack-wolfskin.com/desktopdefault.aspx/tabid-777/categories-1787/

Lg
elephant3

Beitrag von susasummer 19.05.10 - 15:01 Uhr

Wie wäre es mit dem beco butterfly?
lg Julia

Beitrag von ein-ein-halb 19.05.10 - 16:21 Uhr

Wir haben auch den Beco Butterfly 2, von Anfang an und ich habe ihn damals wegen der Option als spätere Rückentrage gekauft... probiert haben wir es noch nicht, aber da man ja den "Innensitz" hat denke ich geht es problemlos!

Beitrag von shorty23 19.05.10 - 16:52 Uhr

Hallo,

also ich kann dir auch den Beco empfehlen, habe meine Tochter da sehr gerne drin getragen! Am Anfang muss man es ein paar Mal üben mit dem auf-den-Rücken-schnallen, am besten auf dem Bett, aber wenn man es ein paar Mal gemacht hat, geht es ganz einfach. Hier mal ein Video http://www.youtube.com/watch?v=KYoZGtTwNeM

LG