ab wann können babys überleben?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von saubaer 19.05.10 - 19:27 Uhr

Hallo!

Frage steht ja schon oben, braucht das baby dafür ein minimumgewicht?
ab welcher woche sind die kleinen überlebensfähig, wenn sie auf die welt kommen?
LG

Beitrag von lenakb86 19.05.10 - 19:30 Uhr

Ich glaube man sagt so 25.SSW! Was ja echt frueh ist! Aber dann sind die ueberlebens chances 50/50!
Meine Mutter arbeitet manchmal in Afrika als Aerzting und hat schon ein 700gr Baby zur Welt gebracht! Sie ist jetzt 3 Jahre alt!

Lg
Lena

Beitrag von -die-nici- 19.05.10 - 19:31 Uhr

Ich meine man sagt, theoretisch ab der 24. SSW

Warum fragst du?

Beitrag von saubaer 19.05.10 - 19:34 Uhr

das ist mir jetzt peinlich, aber diese nacht bin ich aufgewacht und hatte auf einmal einen höllischen schmerz um unterleib! es hat sich genauso wie wehen angefühlt!!#schock
naja als dann die fürze raús waren war der schmerz auch wieder weg #hicks
das hat mich nachdenklich gemacht, was denn wäre, wenn ich wirklich schon wehen bekommen würde #zitter#zitter

Beitrag von -die-nici- 19.05.10 - 19:41 Uhr

#rofl Ach je, mach dir nicht so eine Panik. Selbs wenn jetzt wehen kommen würden, muss es ja nicht zwangsläufig heißen, dass das Kind kommt.

Wird schon alles gut werden #liebdrueck

Das kleinste Baby was überlebt hat wog übrigens nur 243 g!

Beitrag von mami71 19.05.10 - 19:32 Uhr

Hallo,
ab der 25./26. SSW haben die zwerhge schon relatiev gute Chancen.

LG

Beitrag von babyhermi 19.05.10 - 19:34 Uhr

Also ich weiß es nicht 100% aber glaube ab der 25 SSW. Google mal danach!
LG Caro;-)

Beitrag von -nati- 19.05.10 - 19:51 Uhr

Huhu,

meine Mutter hat in der 25ssw Zwillinge bekommen. Nun ja, es sah sehr kritisch aus. Die Ärzte haben damals gesagt, das sie es nicht schaffen werden. Heute geht es ihnen gut ( sie leben ) die eine ist Körperlich und etwas Geistig zurück und die andere fit wie ein turnschuh.#huepf Sie mussten noch lange im khr bleiben. Das war eine schwere Zeit für uns alle. Aber die Mädels haben es geschafft ! Und sind heute 13 Jahre alt !

Lg Nati #klee

Beitrag von lilly7686 19.05.10 - 19:54 Uhr

Hallo!

Soweit ich weiß ab 24+0 wird alles fürs Überleben der Kinder getan. Da haben sie Chancen. Die stehen jedoch nicht sonderlich gut.

Meine Tochter kam bei 26+6 zur Welt mit 930g und 37cm. Sie ist heute 6 Jahre alt und super entwickelt. Allerdings hatten wir offenbar extremes Glück. Ich kenne Zwillinge, die neben uns im Zimmer damals lagen, die auch in der 27.SSW geboren wurden, denen gehts heute noch nicht allzu gut. Beide Brillenträger, Asthma, das Mädchen hatte schon nach der Geburt die erste OP weil sie Löcher im Darm hatte und hat heute noch Probleme mit der Verdauung...

Ich glaube, es kommt stark auf den Überlebenswillen der Kinder an, wie sie sich dann entwickeln und ob sie überleben.

Aber im Prinzip wird ab 24+0 alles für das Überleben des Kindes getan. Es gibt auch erst Lungenreife-Spritzen ab da. Davor wird es nicht gegeben, weil die Chancen einfach noch zu gering sind, dass ein Baby da überlebt.

Liebe Grüße!