Stillkind-grüner Stuhl...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von danste 20.05.10 - 11:41 Uhr

Hallo ihr Lieben,

brauch mal euren Rat...

Unsere Laura (war am Montag 4 Wochen alt) hat grünen, zum Teil schleimigen Stuhlgang... Mach mir Sorgen deswegen...

Waren am Montag beim Kinderarzt, er hat eine Stuhlprobe eingeschickt und ich hab heute das Ergebnis gekriegt, dass alles ok ist und nichts nachgewiesen wurde.... Trotz allem mach ich mir Sorgen, denn eigentlich haben vollgestillte Kinder doch gelblichen Stuhlgang!

Beschreib euch mal unseren Struhlverlauf...Am 19.04 wurde Laura geboren, dann hat sie im Krankenhaus das Mekonium abgesondert und zu Hause hatte sie dann 2-4mal gelben Stuhl, dann grün und so ist er immer noch.. Ihr gehts dabei soweit gut und sie ist ein entspanntes Kind....

Kann sie einen Mangel an irgendetwas haben? Was soll ich noch machen

Ach außerdem hatten wir vor 2 Wochen nen Mundsoor aber laut kinderärztin sollte der bereits aus dem Darm verschwunden sein...

Wäre über jeden Rat und Tipp oder Beruhigung dankbar!

Lg danste mit Laura Emilia

Beitrag von frierschaf 20.05.10 - 11:54 Uhr

Hallo,

wenn der Stuhl untersucht wurde, brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Grüner Stuhl ist meist ein Zeichen für Blähungen - so hat es meine Hebi gesagt. Mein Kleiner hatte auch ganz oft grünen Stuhl. Ist alles ganz normal.

LG
frierschaf

Beitrag von kaka86 20.05.10 - 11:55 Uhr

Was isst du denn?
Isst du irgendetwas was über die Mumi geht und ihren Stuhl färbt?!

Carlotta hatte in dem alter auch öffter grünlich, schleimigen Stuhl, aber immer nur für kurz und ihr iging es dabei gut!

Endweder du vertraust deinem Arzt, dass alles OK ist, oder du wächselst den Arzt und holst dir eine 2. Meinung!?

Viel Erfolg
LG
Carina mit Carlotta (10 Monate)

Beitrag von arzu1981 20.05.10 - 13:27 Uhr

halloo,
ich lebe in der türkei, hier sagt man bei grünem schleimigen stuhl, dass das baby kalte füsse gehabt hat, oder dass es etwas gefroren hat..
ich hab das belaechelt, als es bei uns zum ersten mal aufgetreten ist, aber meine kinderaerztin hat dann dasselbe gesagt..
seitdem hab ich mal ein bisschen aufgepasst, und ja, es könnte stimmen..wir hatten das aber auch schon öfter mal, nach ein paar tagen war es immer weg :)

lg..arzu1981

Beitrag von uli691 20.05.10 - 17:47 Uhr

Hallo,

also meine Hebi hat mir gesagt, das Baby hätte dann grünen Stuhl, wenn es nicht an die fette "Hintermilch" kommt. Zu Beginn der Stillmahlzeit kommt ja zunächst dünnflüssige Milch zum Durstlöschen. Erst nach ein paar Minuten fließt die fette Milch, welche das Baby auch satt macht. Ansonsten hat es eher einen Wasserbauch und ist davon erst mal satt.

Vielleicht versuchst Du mal, das Baby länger an einer Brust zu lassen, bevor Du zur nächsten wechselst. Bei mir funktioniert es jedenfalls.

LG

Uli

Beitrag von hebigabi 20.05.10 - 17:49 Uhr

Für mich ist die Farbe wirklich egal, wenn es dem Kind an sich gutgeht - ehrlich, das variiert von gelb über orange bis grün und grün heißt nicht automatisch, dass da was nicht in Ordnung ist.

Mach dir keinen Kopf- es ist okay.

LG

Gabi