hab mal nachgefragt wg milka tender

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von buebi19 20.05.10 - 13:57 Uhr

huhu!

da letztens die frage kam ob man milka tender essen darf wg dem alkohol, fragte ich mal bei kraft foods an.

ich bekam heute eine antwort :-)

Sehr geehrte Frau xxx,

vielen Dank für Ihre Email.

Bezüglich Ihrer Anfrage möchten wir Ihnen mitteilen, dass in unserem Produkt Milka Tender Alkohol enthalten ist, ohne dass dieser auf der Vorderseite der Verpackung ausgelobt wird.

Das Produkt Milka Tender enthält, wie in der Zutatenliste deklariert, aus produktionstechnischen Gründen eine sehr geringe Menge Alkohol. Der Alkoholgehalt ist nicht höher als der natürliche Alkoholgehalt verschiedener Lebensmittel wie z.B. Obst, Fruchtsäfte, Sauerkraut, Kefir oder Brot. Kraft Foods deklariert selbst Spuren von Alkohol auf der Zutatenliste aus Verantwortung für bestimmte Konsumentengruppen, die auch geringste Mengen nicht zu sich nehmen möchten oder sollen.

Wenn wir jedoch Alkohol auf der Vorderseite ausloben, sollte er eine wichtige Zutat im Produkt sein, die nicht nur in geringen Spuren vorhanden ist. Denn dann würden sich wiederum all diejenigen Verbraucher getäuscht fühlen, die ein Produkt mit einer bedeutenden Menge Alkohol als Zutat erwarten.

Bei Rückfragen stehen wir gerne wieder zu Ihrer Verfügung. Sie erreichen uns jederzeit über unser E-Mail-Kontaktformular auf unserer Internetseite unter dem Menüpunkt "Service".

so, also ich esse weiterhin ab und zu mal ne packung tender #mampf

Beitrag von faehnchen77 20.05.10 - 14:00 Uhr

Warum immer alles hinterfragen? Einfach Schmecken lassen. Sonst dürfte man ja garnichts mehr essen.

Lg Dani

Beitrag von buebi19 20.05.10 - 14:04 Uhr

ich weiß, ich esse ja alles was mir schmeckt, fisch, ab und zu mal mett usw. hat mich nur mal interessiert wieviel alkohol da drinne ist.

und ohne salami, teewurst und co. geht ja auch nix bei mir...

Beitrag von faehnchen77 20.05.10 - 14:05 Uhr

Ok. Manche machen sich nämlich echt zu viele Gedanken ;-)

Beitrag von wir3inrom 20.05.10 - 14:40 Uhr

Das Zeug schmeckt noch nicht mal nach Alkohol..

Beitrag von hasi59 20.05.10 - 14:06 Uhr

Ohje, dann dürfte man auch kein Parfum verwenden. Die Haut nimmt nämlich auch Alkohol auf! ;-)


LG
Hasi

Beitrag von lunamaus82 20.05.10 - 14:10 Uhr

MILKA TENDER!!!!
Mmmmmmh, lecker, wie lang hab ich das nicht gegessen!
Wo krieg ich das jetzt her? #mampf#mampf#mampf

Beitrag von fyluc 20.05.10 - 14:11 Uhr

lidl zum beispiel:-D

Beitrag von lunamaus82 20.05.10 - 14:12 Uhr

#danke

Beitrag von muckelina81 20.05.10 - 14:11 Uhr

#augen meine Güte,esst doch einfach worauf ihr Lust habt;außer natürlich Sushi oder so.
Aber ich bitte dich;Milka Tender?????? Ich wär nicht mal inm Traum darauf gekommen sowas zu hinterfragen.
Manche machen sich Probleme wo sie keine hätten.

Beitrag von ana.. 20.05.10 - 14:20 Uhr

Hab mir nie die Zutatenliste davon durchgelesen.

Esse davon immer gleich ne ganze Tüte..oder jetzt nen großen über den Tag verteilt#mampf

Beitrag von berry26 20.05.10 - 14:33 Uhr

Dazu hättest nicht nachfragen müssen. Wenn kein Alkoholgehalt ausgezeichnet ist, dann ist da auch kein nennenswerter Alkoholgehalt vorhanden. Ganz einfach!!!

Jeder von uns nimmt mehr als genug Alkohol über ganz alltägliche Nahrung und Getränke auf. Darüber Gedanken müssen sich wenn überhaupt nur sehr starke Alkoholiker machen und dann auch nur wenn sie etwas in Massen essen oder trinken (z.B. Traubensaft).

Beitrag von windsbraut69 20.05.10 - 15:11 Uhr

Ja, wundert Dich diese Antwort jetzt?
Nennenswerter Alkoholgehalt wäre eindeutig deklarationspflichtig.

Gruß,

W