Baby 9 Mon. Erkältet und Eiter aus den Augen...HILFE!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von aleyna23 21.05.10 - 20:27 Uhr

Hallo.

Ich hab mal eben eine Frage. Mein Sohn 9 Monate ist erkältet und hat seit 3 Tagen Fieber. Fieber wird langsam besser.

Er hustet und hat Schnupfen.

Nur heute ist mir aufgefallen dass ziemlich viel Eiter aus seinen Augen kommt. Was kann denn sowas sein?

Ich wische das mit Kamillentee weg, frage mich jetzt aber ob es nur durch einen Luftzug oder doch durch etwas anderes verursacht wurde.

Kennt das jemand.

Vielen Dank schonmal.

LG Aleyna

Beitrag von doreensch 21.05.10 - 20:32 Uhr

nicht mit Kamille beigehen, die reizt.
wird ne Bindehautentzündung sein geh mal mit zum Arzt

Beitrag von bubbagump 21.05.10 - 21:06 Uhr

Hallo!

Ich denke, es könnte eine gereizte (oder entzündete) Bindehaut sein. Es gibt von WALA Augentropfen, die haben meinem Kleinen - auf Anraten der Hebamme - sehr gut geholfen #pro

Die heißen:

WALA EUPHRASIA Augentropfen 5X0.5 ml

"Natürliche Hilfe bei geröteten und gereizten Augen spendet der schon seit Jahrhunderten medizinisch verwendete Augentrost (Euphrasia officinalis). Sowohl Reizungen durch Zugluft, Rauch, Luftverschmutzung, starke Sonneneinstrahlung, erhöhte Ozonwerte, gechlortes Schwimmwasser, als auch Computerarbeit oder allergische Erkrankungen werden durch ihn gemildert. Seine Stärke liegt darin, schnell und zuverlässig zu helfen und entzündungshemmend zu wirken."

Kannst Du rezeptfrei in der Apotheke kaufen, falls Du nicht mehr zum Doc kommst am Wochenende...

LG und gute Besserung!

Beitrag von tweetyengel 21.05.10 - 21:17 Uhr

Hallo,

meine Tochter war bis heute auch erkältet und hatte die letzten zwei Tage gelblichen Nasenfluss und das Auge verklebt.
Hab beim Arzt angerufen und der meinte das es bei einer Erkältung durchaus mal zu einem verklebten Auge kommen kann.
Reinige bitte nicht mit Kamille. Dadurch kann es evtl schlimmer werden. Am besten mit abgekochtem Wasser regelmäßig säubern und wenn das Auge innerhalb einer Stunde nach säuberung wieder verklebt ist, hol dir die Augentropfen die meine Vorrednerin empfahl. Diese Anweisung hat mir der Arzt gestern auch gegeben.

LG und gute Besserung

Beitrag von cori0815 21.05.10 - 21:37 Uhr

Hi Aleyna!
Es wird wohl eine virale Bindehautentzündung sein, das ist nicht untypisch bei Erkältungen. Es können z.B. Keime von der Nase ins Auge gewischt werden, diese entzünden dann daraufhin.

Keine Sorge, normalerweise, wenn es nicht sehr schlimm ist, geht es von selbst wieder.
Wichtig ist, dass du die Augen immer nach innen (zur Nase hin) mit sauberen Wattepads auswischt, dazu kannst du abgekochtes Wasser nehmen (Kamille kannst du auch nehmen, reizt nicht, ist Azulen drin, was beruhigend wirkt, ist aber eines der häufigsten Allergene, darum Achtung, wenn es mit Kamille schlimmer wird).

Unterstützend kannst du in der Apotheke Euphrasia Augentropfen bekommen (in Portionseinheiten), die kannst du mehrmals täglich ins Auge tropfen. Euphrasia-Globulis unterstützen das Ganze.

Wenn es schlimmer wird, solltest du das Kind unbedingt nochmal beim KiA vorstellen - denn es könnte auch eine bakterielle Bindehautentzündung sein, die müsste antibiotisch behandelt werden.

Aber erstmal wollen wir den Teufel ja nicht an die Wand malen.

Gute Besserung!
cori