Wer fährt mit zwei Monate alten Baby in den Süden (Italien)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dgks23 22.05.10 - 22:35 Uhr

Hallo!

Meine Frage steht shcon oben?!!

Danke für eure Antworten!

lg dgks23

Beitrag von andrea761 22.05.10 - 22:52 Uhr

Hallo
Lia war zwar schon 4 Monate, aber ich antworte dir trotzdem!
Wir waren mit Lia auf den Malediven, als sie 4Mon. alt war und ich kann dir nur psitives berichten! Den Flug hat sie fast ganz verschlafen und die Umstellung aufs heiße Klima, war auch kein Problem-im Gegenteil Lia hat es geliebt nur im Badehöschen, den ganzen Tag am Strand zu liegen (bei uns waren es noch Winterliche Temperaturen) und sie konnte ihre Füße den ganzen Tag anfassen und in den Mund stecken.
Es gab wirklich keinerlei Probleme und es war sogar total erholsam für mich. Lia hat soviel geschlafen, wie noch nie zuvor und auch nie danach (wahrscheinlich durch die frische Luft den ganzen Tag und Abends-wir waren nur ca. 7Stdzum schlafen im Bungalow)
Viel Spaß im Urlaub
Lg
Andrea

Beitrag von sako2000 22.05.10 - 22:58 Uhr

Ich persoenlich haette mir NIEMALS vorstellen koennen, mit meiner 2 Monate alten Tochter in den urlaub zu fahren.
Die Babys sind doch noch viel zu klein!!! Sie muessen doch erstmal auf dieser Welt ankommen!

Aber das muss jeder fuer sich entscheiden.

LG, Claudia

Beitrag von elistra 22.05.10 - 23:08 Uhr

also wenn mit fahren gemeint ist, mit dem auto, dann würde ich auf jedenfall so eine liegewanne wie den römer sleeper kaufen, damit das kind wenigstens richtig flach liegen kann und keinen rückenschaden von der tour bekommt.

Beitrag von nicole-la 23.05.10 - 07:38 Uhr

hallo,

wir waren mit unserem kleinen in der toskana als der 7 wochen.
das war die beste zeit kann ich dir sagen!!
man hat von dem kleinen mann nichts mitbekommen, da er ja fast nur geschlafen hat.
also ich hab keine schlechten erfahrungen gemacht so früh in den urlaub zu fahren.

LG Nicole

Beitrag von musterblume 23.05.10 - 10:05 Uhr

Wenn dein kinderarzt keine gesundheitlichen bedenken hat, und du einige reisetipps der anderen annimmst und natürlich eine babyreiseapotheke mitnimmst..dann steht euren urlaub nichts im wege..nutze die schöne sonne ..ist gut wegen dem vit. d..das die haut ja prod...

ich weis ja nicht wo ihr da hinfahrt..aber meeresluft ist sehr gut für die kleine lunge und das salz in der luft ist gut für die haut...meistens gehen da diese kleinen frieseln im gesicht weg...

viel spaß

Beitrag von blockhusebaby09 23.05.10 - 11:04 Uhr

Hallo

Wir fahren zwar nicht nach italien aber nach Dänemark gut 900Km
dann ist die Maus 12 Wochen.
Da die Reise gut 10-12 Stunden dauern kann hab ich mir ein Rückhaltesystem für die Babywanne auf der Rückbank gekauft da kann
die Kleine bequem liegend transportiert werden.
Ich finde da kein Problem mit so kleinen Kinden zu reisen wenn die Eltern dabei sind fühlen die sich überall wohl nur Länder mit schlechter medizienischer Versorgung würde ich meiden.

Schönen Urlaub und ganz liebe Grüße#herzlich

Beitrag von manja. 23.05.10 - 19:16 Uhr

wir waren mit 4 monaten mit dem auto in deutschland, aber 600 km entfernt, das ging gut. dann mit 10 monaten flug nach sardinien und mietwagen, auch gut.
ein tip: in italien gibts kein nystatin, falls baby einen windelsoor bekommt-mitnehmen
manja