Kinderfahrrad 16 Zoll zum 4. Geburtstag

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von nataliematthias 23.05.10 - 18:05 Uhr

Hallo,

in 2 Wochen hat Jule ihren 4. Geburtstag. Oma & Opa wollten wir ein Kinderfahrrad 16 Zoll kaufen.

Jetzt hab ich mal bei Ebay nachgeschaut, und dieses Fahrrad entdeckt.

http://cgi.ebay.de/16-Zoll-Kinderfahrrad-My-Dream-Fahrrad-Kinder-Rad-Lila-/390182155584?cmd=ViewItem&pt=Sport_Radsport_Kinder_und_Jugendr%C3%A4der&hash=item5ad8ab3540

Mir hätte das sehr gut gefallen.

Jetzt weiß ich allerdings nicht, ob Jule mit Ihren Füßen an die Pedale kommt. Die ist 1,03 m groß.

Wer von euch hat schon mal ein Fahrrad bei Ebay gekauft und welche erfahren habt ihr damit gemacht.

Danke schon mal für eure Antworten.

Gruß Natalie

Beitrag von black.mamba 23.05.10 - 18:59 Uhr

Hallo Natalie,

meine Tochter wird zwar im Oktober erst 3 Jahre alt aber ich habe
mich grade letztens mal mit Fahrrädern auseinander gesetzt ;-)

Leider kann ich Dir nur einen Tip geben, was die Grösse angeht...
... da 16 Zoll ja genormt sind kannst Du ja mal hier gucken, da sind
sehr genaue Maße angegeben...

http://www.puky.de/homepage/produkte/spielfahrraeder/uebersicht.htm

Ich würde kein Rad bei Ebay kaufen aber habe auch schon von
Schrott beim Händler gehört :-)

LG
black.mamba

Beitrag von sternchen7778 23.05.10 - 19:25 Uhr

Hallo,

mein Großer (geb. März 06) ist jetzt 1,05 m groß. Und er kommt bei seinem 16-Zoll-Puky leider nicht mit den Füßen richtig runter. Wir haben es eigentlich im Laden getestet, aber nicht so eng genommen, dass er halt wacklig drauf saß. Jetzt beim Fahren hat sich's dann gezeigt, dass er in keinster Weise alleine losfahren konnte und vor dem Anhalten panische Angst hatte, weil er sich mit den Füßen nicht sicher abfangen konnte.

Ich kann also nur empfehlen, mit Geduld im Geschäft zu testen. Per Ebay (oder sonstwo im Internet) kann ich mir nicht vorstellen, ein Fahrrad zu kaufen.

Und eine ganz andere Erfahrung nur ganz nebenbei: Das Laufrad von meinem Großen war mal kaputt. Weil ich es bei BabyOne gekauft hatte, die ja selbst keine Werkstatt haben, musste es an Puky geschickt werden, was ettliche Wochen gedauert hat. Die Traurigkeit meines Sohnes, weil er wochenlang auf ein nicht so tolles Ersatzrad ausweichen musste (das wir glücklicherweise von einem Kigakind ausleihen konnten), kannst Du Dir vorstellen. Seitdem steht für mich fest, dass ich Räder nur noch da kaufe, wo es auch eine Werkstatt gibt. Da besteht wenigstens die Chance, dass es an Ort und Stelle repariert werden kann.

LG, sandra.

Beitrag von keksiundbussi04 23.05.10 - 19:26 Uhr


Genau dieses Rad, hat unsere Sophie, mit 103cm bekommen! Es passt genau!#pro

Dieses Rad, kann ich jeden nur empfehlen! 1A#pro



Karin#winke

Beitrag von nataliematthias 23.05.10 - 20:23 Uhr

Hallo Karin,

vielen Dank für die Info.

Wie lange hat bei dir der Versand gedauert?

Jule hat am 02.06. Geburtstag. Da müsste es schon da sein.

Gruß Natalie

Beitrag von keksiundbussi04 23.05.10 - 20:46 Uhr


Das ging Rucki Zucki!

Ich würde dem VK, aber schreiben, dass es am 2.6. da sein muss!


Karin #winke

Beitrag von moisling1 23.05.10 - 21:52 Uhr

hi

wir haben das gleiche rad
sie hat es mittwoch zum 4 geburtstag bekommen!
sie ist 105 cm!und es passte genau!

Beitrag von lamia1981 23.05.10 - 22:56 Uhr

benutzt mit oder ohne stützräder?

mit stützrädern (von denen ich eh nix halte) muss man nicht mit den füßen auf den boden kommen. ohne stützräder sollten die kinder die komplette fußfläche auf den boden aufstellen.

ich kann mir kaum vorstellen, dass das ein 103cm kleines kind bei einem 16 zoll rad können soll.

Beitrag von lamia1981 23.05.10 - 23:01 Uhr

upps, erst nachdenken, dann schreiben. ich war gedanklich bei nem 18 zoll rad.

16 zoll könnte schon passen.

Beitrag von moisling1 24.05.10 - 07:57 Uhr

wir haben selbstverständlich die stüzräder abmontiert!
sie fährt ohne und das schon sehr gut

Beitrag von tanni1977 24.05.10 - 00:24 Uhr


Hi,

das schaut fast aus wie dieses Fahrrad, ganz aktuell bei Tchibo:

http://www.tchibo.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/eCS/Store/de/-/EUR/TdTchDisplayProductInformation-Start;sid=2NkNOdkB0k0MP5L4co8HXdqJUtFlDvwpo38=?ProductSKU=0019251&produkt=Maedchen-Fahrrad

Wir waren im Fachhandel und haben ein "Pegasus"-Fahrrad gekauft. Gerade erst gestern:-)

Wenn wir eines hätten bestellen müssen, dann wäre es eines von "Delphin" geworden.

Es muss ja nicht immer Puky sein. Im guten Fachhandel gibt es auch andere tolle Fahrräder:-)

Gute Nacht,
Tanni #blume

Beitrag von zickl2000 24.05.10 - 00:37 Uhr

Hallo,
ich würde kein Fahrrad mehr kaufen ohne vorher zu probieren. Es kommt einfach auf's Kind an.
Wir haben Pascal zum 4. Geburtstag ein 16 Zoll Fahrrad geschenkt. Er kommt gut mit beiden Beinen auf den Boden und fährt seit 1,5 Jahren begeistert Laufrad. Doch mit dem großén Fahrrad wollte es nicht klappen. Auch mit Stützrädern war er total unsicher. Ich habe ihm nun ein gebrauchtes 12,5 Zoll Fahrrad gekauft und er ist nach ca. 15 min. ohne Stützräder abgebraust...fährt nun seit 3 Wochen begeistert Fahrrad. Von dem großen Rad will er wohl vorerst nix mehr wissen...
Also teste vorher an, ob deine Kleine schon auf so ein großes Rad möchte.
lg
Nicole

Beitrag von chini 24.05.10 - 11:49 Uhr

Hi,

unser Sohn hat zu seinem 3.Geburtstag ein 16 Zoll Rad von Puky bekommen. So wie dieses hier:

http://shop.die-radecke.de/shop/article_4222/PUKY-ZL-16-Zoll-Alu-blau-Fussball-4222-inkl.-Lampe-vorne.html?pse=coa

Bei "genormt" würde ich allerdings aufpassen. Klar sind die Räder gleich groß, aber der Rahmen und die Sattelstütze können trotzdem unterschiedliche Höhen haben.

Wir haben uns beim Fahrradhändler zwei Puky Räder angesehen. Beide 16 Zoll. Eins mit Stahl-Rahmen eins mit Alu-Rahmen. Bei dem einen zappelten die Beine in der Luft, beim anderen kam er mit den Füßen auf den Boden.

Auf gut Glück ein Rad im Internet kaufen ist immer schwierig. Besser ist es, wenn das Kind Probe sitzen / fahren kann. Nur dann könnt ihr sicher sein, dass die Höhe richtig ist.

LG Chini