In der 7. SSW Blutung !

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von natalana 25.05.10 - 13:41 Uhr

Ich bin in der 7. SSW und habe gerade eine Blutung, ich dreh gleich durch !
Ich erreich meinen FRauenarzt nicht , weil die grad mittag machen!
Oh mann was soll ich machen ?

Beitrag von mfrisch 25.05.10 - 13:42 Uhr

frisches blut oder eher älteres also bräunlich?

Beitrag von natalana 25.05.10 - 13:43 Uhr

frisches , hell rosa !
ich bin so am zittern !

Beitrag von mimia24 25.05.10 - 13:46 Uhr

Mach dich nicht verrückt, ob hell oder dunkles Blut hat nichts zu sagen, das ist alles quatsch.

Ich hatte jetzt 3x ne Blutung und zwar hellrot und es war alles ok, in der 1. SS hatte ich in der 13 SSW ne bräunliche Blutung und das war ne FG, also man kann das nei pauschalisieren.

Drück die Daumen!

Beitrag von mfrisch 25.05.10 - 13:48 Uhr

versuch dich erstmal nicht verrückt zu machen. habe 3 freudinnen bei denen es so war. 2 sind gerade jetzt schwanger und 1 hat ein gesundes kind. ich glaube das kommt ziemlich oft vor! aber ich würde auf jeden fall zum arzt fahren. ruf ihn gar nicht erst an, am telefon kann er dir auch nichts sagen. er muss dich untersuchen. übrigens diese beiden freundinnen die schwanger sind, hatten das auch am anfang und sind jetzt beide in der 14. ssw.

Beitrag von mimia24 25.05.10 - 13:43 Uhr

Hi,

ich weiß wie du dich, aber das muss nichts heißen! Ich hatte auch in der 7. SSW ne kurze Blutung, dann in der 9. SSW und jetzt in der 10. SSW auch, hatte die Blutung nur kurz, aber schon helles Blut, das soll ja kein gutes Zeichen sein, aber bei mir war immer alles ok, die wussten nie woher das kam... Also Kopf hoch und ruf nach der Mittagspause bei deinem FA an.

Drück dir die Daumen!

Lg Michele:-D

Beitrag von muire 25.05.10 - 13:44 Uhr

Die Mittagspause geht vorbei und Du stehst um 15 Uhr auf deren Matte! Ganz einfach! Ultraschall etc muss her.
Hatte ich auch, bei meinen beiden letzten Schwangerschaften. Bei der ersten war es dann eine Fehlgeburt, bei der zweiten...nun ich bin im 7.Monat. Habe hier auch viel gelesen, dass es oft so war, DU hast die 50% Chance...
Es ist tatsächlich normal, dass zu der Zeit in der Du bist, Blutungen austreten können, gehen sie dann wieder weg, hat man Glück. Tun sie das nicht hat man Pech, dann deutets auf Fehlgeburt hin.

Ich drück Dir arg die Daumen!

Beitrag von jessi273 25.05.10 - 14:04 Uhr

hey,

und nee, es ist KEINE 50%ige chance, sondern 90% der frauen, die in der schwangerschaft mit blutungen zu tun haben, bekommen ihre kinder ganz normal nach 9 monaten;-)

*lg*

Beitrag von tirili 25.05.10 - 13:44 Uhr

Ich würde ins Krankenhaus fahren und mich direkt auf die Gynäkologie schicken lassen.

Vielleicht ist es nichts Schlimmes aber es ist besser es abklären zu lassen.

Alles Gute

Beitrag von nine-09 25.05.10 - 13:45 Uhr

Fahr ins KH wenn eins in der nähe ist.
Ich hatte in der 15 SSW auch Blutungen mit frischem Blut,es war alles ok aber man sollte das unbedingt untersuchen lassen.

LG Janine 22 SSW

Beitrag von natalana 25.05.10 - 13:49 Uhr

Bei der ersten SS hat ich das gar nicht, deswegen mach ich mir jetzt so arg Sorgen !

Beitrag von muire 25.05.10 - 13:52 Uhr

Sind ja auch nicht unberechtigt! Bevor Du jetzt aber noch länger daheim allein zitterst - geh entweder um 15 Uhr zum Frauenarzt, zwecks Untersuchung.
Oder fahr jetzt direkt ins Krankenhaus (musst 10 € Notfallgebühr zahlen).

Dann weißt Du genaueres!

Beitrag von 19021982 25.05.10 - 14:02 Uhr

Hi,

fahr ins KH oder geh in einer Stunde zu deinem Gyn. Das kann vom Muttermund oder sonst wo herkommen. KEine Panik sondern Ruhe ist angesagt.
Leg dich hin bis du zum Doc kannst oder dein Taxi zum KH kommt.

LG

Simone, die auch Blutungen hatte über 3 Wochen und Myriam ist heut 2 jahre alt!

Beitrag von wiona77 25.05.10 - 14:01 Uhr

Hallo,

ich kann deine Angst sehr gut verstehen. Hatte letzten Donnerstag auch eine Blutung, da es am Abend war bin ich zur Kontrolle ins KH gefahren. Hatte dann ab Freitag strenge Bettruhe und war heute bei meiner Frauenäztin zur Kontrolle und mit meinem Krümel ist alles in Ordnung. Bei mir kam die Blutung durch ein Hämatom in der Gebährmutter.

Fahr ins KH, wenn es Dir keine Ruhe läßt oder die Blutung recht stark ist.

Alles Gute #klee

Beitrag von pinklady179 25.05.10 - 14:04 Uhr

Hallo #liebdrueck

lass es auf jeden Fall abklären. Entweder du legst dich aufs Sofa bis dein FA aus der Mittagspause zurück ist, oder du fährst sofort ins Krhs.

Ich hatte in der 12. SSW Blutungen. Bei mir sind sie auch aufgetreten als mein FA Pause hatte. Habe mich ruhig hingesetzt und gewartet. Beim FA wurde US gemacht und ich hatte (bzw. habe immer noch) ein Hämatom in der Gebärmutter. Mein FA hat mich sofort ins Krhs überwiesen wegen drohender FG. Bei mir ist alles gut gegangen, bis jetzt.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen. Das wird schon, aber bitte lass es abklären!

LG pinklady 18. SSW

Beitrag von nele27 25.05.10 - 14:08 Uhr

Hi,

ich hatte in der 7. SSW sowie in der 12 - 14. SSW insgesamt 6x Blutungen #schmoll Zuerst war es vom Muttermund, nun ist es eine tief liegende Plazenta. Muss mich jetzt schonen und viel liegen, aber zum Glück war zu keiner Zeit was mit meinem Baby los...

Es MUSS also nichts schlimmes sein!

Hämatom könnte auch ein Grund sein. Ein paar Tropfen hellrotes Blut und dann nichts mehr deutet auf MM-Geweberisse hin. Kopf hoch! #klee

LG, Nele
15. SSW