wielange Strampler anziehen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von grisu123 26.05.10 - 10:10 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin gerade am überlegen, wielange man diese Strampler anzieht.
Auf der einen Seite sind die total praktisch, aber fürn Sommer find ich diese Nicki-Strampler irgendwie zu warm.
Und alles andere was ich finde hat keine Füsschen dran. Und wenn ich Socken anzieh, dann strampeln meine Mädels solang bis sie sie aus haben.

Wie macht ihr das?
Die Kleinen sollen doch nur lange Sachen anhaben, oder?

Ach ja, meine Mädels sind jetzt 7,5 Wochen alt.

LG
Jutta

Beitrag von sadhob12 26.05.10 - 10:15 Uhr

Huhu

Also ich kann nur von meinem kleinen sagen, dass er nicht oft strampler getragen hat!! Wenn dann zuhause.......... Unterwegs hat er normal klamotten angehabt!! Fand die strampler nicht schoen lol

Aber es gibt ja auch duennere strampler *also nicht nicki*!!


lg elke

Beitrag von jeannine1981 26.05.10 - 10:15 Uhr

Hi,

1.
versuch es doch mit Strumpfhosen,

2.
meine Maus hat auch kurze Sachen und im Hochsommer nur noch Body angehabt, sie liegen doch im Wagen geschützt und Sonnenmilch haben wir auch rangemacht.

Liebe Grüße

Beitrag von nebneru 26.05.10 - 10:16 Uhr

hallo.
also wenn es sehr heiß ist lass ich die Socken schon weg. Gestern hat meine nur ein Kleid und Pampers angehabt und hat immer noch geschwitzt. Wir hatten 32 Grad. Natürlich darf sie dann nicht in die Sonne wegen der Nackten Haut. Meine ist jetzt 13 Wochen alt.

Beitrag von gussymaus 26.05.10 - 10:17 Uhr

meine größten sind gr 68, die passten meinen ungs mit 9 monaten, da sie dann aber auch laufen lernten fand ich sie dann irgendwie komisch, optisch... früher war es ja normal, aber heute wird man aj schon beim halbjährigen im kinderwagen komisch dafür angeguckt. aber bis zum laufen benutze ich die wieterhin, vor allem beim krabbeln ist nichts praktischer ;-)

meiner maus passen die letzten jetzt noch - sie hat mit 19monaten noch viel 68 an, läuft aber auch schon ein halbes jahr, sitzt im einkaufswagen, spielt im sand... da psst ein strampler doch irgendwie nicht mehr ins bild...

wieso sollen babys nur lange sachen an haben #kratz wenn es warm genug ist kann es auch kurz oder ohne füßchen sein... aber im ersten sommer, da waren meine 6 monate, fand ich es selrten warm genug für kurze babykleider. da hab ich ihnen dan strampler ohne füße (quasi latzhösen aus nicki oder dünner baumwolle, keine jeans) angezogen und dazu dünne pullis oder mal ein tshirt und draußen dann strickjacke drüber. so warm dass man in tshirt und kurzer hose im schatten liegen kann (babys dürfen nicht in die sonne) ist es bei uns soooo selten... für den tag kann ich dann auch den body nehmen udn den rest weglassen..

socken hab ich aber auch nur über oder unter die stramplerfüße gemacht - eben weil die immer ab gehen... da lieber strampler ohne was drüber, oder später dann dünne strumpfhose und latzhose. aber nicht mal 8 wochen würde mir ganz nichts anderes einfallen als strampler mit oder bei wärme ohne fuß zu nehmen... und dann eben barfuß.

Beitrag von blockhusebaby09 26.05.10 - 10:18 Uhr

Hallo

Meine Maus ist auch 7,5 Wochen( geb.am 4.4.)und trägt fast nur Strampler.
Einmal hatte sie ein 2 Teiler an aber irgendwie rutscht da immer was.
Es gibt ja nicht nur Nickistrampler mit Füßen wir haben auch dünne Baumwollstrampler oder kurtze Strampler für den Sommer.
Also bis zur Größe 68 hab ich den Kindern eigendlich fast nur Strampler angezogen für die Kleinen gibts nichts bequemeres.
Ab Gr 74 dann am liebsten Latzhosen.

Ganz liebe Grüße#herzlich

Beitrag von elistra 26.05.10 - 10:36 Uhr

also es gibt strampler aus auch so normaler baumwolle, halt aus jersey.

und ja die kleinen sollten nur lange sachen anhaben, damit sie besser vor der sonne geschützt sind (uv-strahlung ist ja auch im schatten da).

alternativ zur langen kleidung könnte man z.b. auch so ein uv-schutztuch vno sterntaler/jakoo kaufen und das kind damit im kiwa zudecken.

Beitrag von lucie.lu 26.05.10 - 10:39 Uhr

Hallo,

unser Nick hatte ca. 3 Monate Strampler an. Auch über den Sommer - oder eben diese Spieler, wenn es arg warm war. Es gibt ja auch dünne Strampler mit Füßen, da hatten wir ganz viele davon (Nick war ein Spuckkind, 3x am Tag umziehen war nichts besonderes, und dann waren Strampler besser als alles andere). Allerdings sah er ab Gr. 62/68 aus wie ein Clown irgendwie (er brauchte größere, weil er recht lang war, dafür aber dann zu dünn), also bin ich auf Hosen umgestiegen. Finde ich auch schöner, weil man dann ja Shirts mit Sprüchen usw.

Der Sohn von einer Bekannten hat in seinen 10 Monaten noch nichts anderes angehabt als Strampler..

LG - Lucie

Beitrag von waffelchen 26.05.10 - 10:50 Uhr

Mein Kleiner ist jetzt 3,5 Monate alt und ich hab heute früh die Strampler aus dem Schrank genommen, auch wenn 4 davon noch zu groß wären.
Das sieht einfach total merkwürdig aus und 2-Teiler hab ich genug.

Beitrag von wollschaf 26.05.10 - 11:21 Uhr

Hallo,

ich gehöre zwar schon seit zehn Tagen ins Kleinkind-Forum, aber ich schau doch gerne mal hier rein!

Also Alex hat bis vor kurzem ausschließlich Strampler getragen. Er ist eher zart und passte lange in die 68. Beim Krabbeln waren die Strample einfach praktisch, nichts rutscht raus.
Socken sind hier in Sekundenbruchteilen ausgezogen gewesen und Strumpfhosen geht gar nicht, da kratzt sich mein kleiner Neurodermitiker die ganze Zeit.
Jetzt trägt er Latzhosen (läuft noch nicht, aber steht die meistenZeit und hangelt sich an den Möbeln lang) und manchmal bleiben die Socken auch dran.

Hab allerdings trotzdem noch 3 oder 4 Strampler in der 74. Die hatte er auch schon an, als er neulich krank war. Da hat er viel gelegen und gekuschelt und da fand ich es einfach bequemer.
Unsereiner legt sich ja auch nicht krank in Jeans und Tshirt ins Bett!

LG, Das Wollschaf

Beitrag von sissi30 26.05.10 - 14:25 Uhr

Hallo,

Strampler zieh einfach so lange an, wie es dir gefällt. :-)

Ich mische seit Beginn Strampler und gemütliche 2Teiler....sprich Hosen mit so einem breitem Bund, die find ich klasse :-) und Kleider mit Strumpfhosen, auch sehr bequem für die Kleinen.

Strampler gibts auch sehr dünne, wir haben davon 2 oder 3, sonst leider noch die dicken, aber es ist ja auch nicht jeden Tag so warm.... .

Was man bedenken sollte, Babys sind Babys und sehen meiner Meinung nach bis ca. 1Jahr auch sehr süß in Stramplers aus und sie können sie irgendwie ja auch nur bis dann (ungefähr) tragen...es macht sie kleiner und "babyhafter"...aus dem Grund und weil ich sehr schöne habe, bekommt meine auch noch Strampler an (3Monate).

Aber wir haben auch so viele süße Kleide rund weiche Hosen, dass sie, wenn wir unterwegs sind meist keinen Strampler anhat....2-3mal pro Woche Strampler, Rest Kleider und Anzüge ;-)

Die Kleinen dürfen auch kurze Sachen anziehen...vor allem wenn es sehr warm ist, sonst schwitzen sie und das ist auch nicht gut. (Vor Sonne schützen kann man sie ja auch anders...im KiWa, mit Sonnencreme, etc.)

LG und einen tollen Sommer euch, Sissi