Wie Klebereste von Gardinenstangen vom Fensterrahmen lösen???

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von lina84sun 26.05.10 - 13:00 Uhr

Hallo... #winke

Könnt ihr mir Tipps geben, wie ich diese schei... (sorry!!!:-[) Klebereste von so Scheibengardinenstangen vom Fensterrahmen bekomme. Also die normalen gängigen Reiniger (die man so im Haus hat ;-)) hab ich schon alle draufgeschmiert... nix. Messer und Spachtel hatte auch keinen Erfolg. Höchstens schöne Kratzer hinterlassen. Jetzt müssen wohl doch die Spezialreiniger ran, oder??? Und wenn, was gibt`s da so?
Teilweise wurde da sogar mit Sekundenkleber nachgeholfen... #klatsch#klatsch#klatsch
Der Verfmieter hat sich auch schon drüber aufgeregt (das war ja nicht das Einzige, was die Vormieter für tolle Überraschungen hinterlassen hatten, nur der Rest ist schon behoben und erneuert...), schafft es aber irgendwie nicht, sich um diese eine letzte Sache zu kümmern... Er weiß wahrscheinlich selbst kein Mittel. :-p

#herzlichen Dank schonmal!!!
GlG

Beitrag von kira90 26.05.10 - 13:51 Uhr

Pinselreiniger ,mir fällt grad der andere Name dafür nicht ein#schwitz
Funktioniert 1A zumindest auf Kunststoff.

Beitrag von jensecau 26.05.10 - 13:52 Uhr

hallo!

vielleicht wenn man die klebereste erwärmt z.b. mit dem haartrockner? sonst weiß ich auch nix und genau deswegen kleben wir auch nix an fester & co (nichtmal im eigenheim), weil es nie abgeht...

vlg
claudine

Beitrag von lina84sun 26.05.10 - 14:16 Uhr

#herzlich Dank euch beiden!!!
Ich versuch` das beides mal... #zitter

Beitrag von anja-g 26.05.10 - 20:55 Uhr

Hallo!

Der s.g. Putzstein wirkt wahre Wunder! Damit hab ich sowas auch schon mal von Fensterrahmen runter bekommen.

Gruß, Anja

Beitrag von cowgirl37 27.05.10 - 13:11 Uhr

Huhu,

besorg Dir in der Apotheke "Benzin" - ja, in der Apotheke, ich weiß jetzt nimmer die genaue Bezeichnung - hab ich selber schon öfter verwendet, ist dann in so einem kleinen braunen Fläschchen, viell. 100 oder 200 ml Inhalt (der auch ewig reichen wird...).

Hab auch irgendwo gelesen, dass Orangenöl entfetten sein soll - vielleicht hilft das? #kratz

...aber mit dem Benzin aus der Apotheke müsste es eigentlich gehen.

#winke

Beitrag von daisy80 27.05.10 - 16:27 Uhr

Hah, da hab ich mir neulich bei meinem letzten Umzug ne ganze Liste gemacht:

- Alkohol (Isopropanol)
- Teer- Entferner
- Waschbenzin (KEIN Verdünner auf Kunststoffrahmen!)
- Deospray
- Cockpitspray
- Ballistol (Waffenöl)
- Salatöl
- Spiritus

Hat alles mehr und auch weniger gut funktioniert.
Ich hab mir schlussendlich nen Spezialentferner gekauft.
War trotzdem ne Heidenarbeit. Bei mir wird nur noch geklemmt und gehängt *g*