Emmaljunga Räder?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von oris 27.05.10 - 20:33 Uhr

Hallo!

Habe mir vor 2 Wochen einen Emmaljunga Classic Duo gebraucht gekauft. Nun eiern aber die Räder da er wohl zu lange mit einem Platten stehen gelassen worden ist.
Hat jemand zufällig erfahrung mit Ersatzrädern für die Emmaljungas? Würden einfache Ersatzräder wie diese:
http://cgi.ebay.ch/4x-Kinderwagenrader-12-5-Zoll-Luftrader-f-Kinderwagen-/380210412300?cmd=ViewItem&pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item58864e7b0c#ht_3582wt_1139
auch passen?

Beitrag von andrea71 27.05.10 - 21:08 Uhr

Hallo,
wir haben auch einen - aber den cerox 360 - ich würde einfach mal beim Händler anrufen... oder bei ebay fragen ob du vorbeikommen kannst und sie testen ob sie passen (falls es in der Nähe ist) oder geh doch mal zum babyone und informiere dich... (musst es ja dort nicht kaufen)
LG Andrea

Beitrag von savaha 27.05.10 - 21:38 Uhr

Ich glaube, das sind exakt die gleichen, wie wir sie auch für unseren Emmaljunga gekauft haben. Und sie sind super!
Spart euch den teuren original-Kram!

LG Sarah (die nicht nochmal Emmaljunga kaufen würde!!!)

Beitrag von oris 27.05.10 - 21:51 Uhr

Super! Werde die in dem Fall wahrscheinlich bestellen. Emmaljungaräder sind mir eben zu teuer und ich muss zu lange darauf warten..
Was hat dir am Emmaljunga nicht gefallen?

Beitrag von capri 28.05.10 - 10:29 Uhr

Wie wäre es wenn du nur einen neuen schlauch reinmachst?

hier z. b. http://cgi.ebay.de/Reifenschlauch-Schlauch-12-5-Ersatzschlauch-Autoventil-/230477687900?cmd=ViewItem&pt=DE_Baby_Unterwegs_Kinderwagenzubeh%C3%B6r&hash=item35a98a6c5c

LG Capri

Beitrag von oris 28.05.10 - 20:02 Uhr

Das Problem ist, dass der Wagen wahrscheinlich lange mit einem Platten stehen gelassen wurde, das heisst ich brauche auch neue Pneus..

Beitrag von savaha 28.05.10 - 11:03 Uhr

Die Wanne ist super, allerdings finde ich die Sitzeinheit nicht optimal. Außerdem ärgert es mich im Nachhinein doch, dass es Zubehör und Ersatzteile nur bei ausgewählten Fachhändlern gibt und zudem sauteuer sind.
Ich finde auch die Qualität dem Preis nicht ganz angemessen.

Der nächste Wagen wird ein Teutonia!

Beitrag von oris 28.05.10 - 21:23 Uhr

Hast du den Wagen neu gekauft? Über die Qualität kann ich noch nicht soviel sagen da ich den Wagen erst seit kurzem habe.. Die Problemchen die ich mit dem Wagen sind soweit eher auf die Vorbesitzer zurückzuführen die ihn nicht gerade pfleglich behandelt haben..
Ich brauche den Wagen als Geschwisterwagen mit dem Geschwistersitz auf dem Sportsitz und der Softragetasche. Das geht leider nicht bei dem Teutonia da die keine Geschwistersitze anbieten.

Beitrag von savaha 29.05.10 - 22:46 Uhr

Nein, auch gebraucht. Aber als ich mich informiert habe, galt er als nahezu unzerstörbar und von allerbester Qualität. Naja, er ist schon um einiges besser als irgendein billigteil, aber den NP find ich stark überteuert.
Bei und sind die Achsen verzogen, sowas darf auch bei einem gebrauchten eigentlich nciht passieren!

Wie gesagt, schlecht jst Emmaljunga sicher nicht, aber das tollste vom tollsten auch nicht (wohl aber grad total angesagt ;-)

Über Geschwistersitze und so kann ich leider nichts sagen, noch haben wir ein Einzelkind ;-)