mein hund stinkt so sehr....

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von michi0512 27.05.10 - 21:00 Uhr

abend,

mein hund stinkt. an mangelnder pflege liegt es nicht - vielmehr wohl am alter. unsere rottidame wird 11 und stinkt vorwiegend aus dem maul. nach urin und kot und bääääh - nieren und alles andere sind aber i.O.

nun mache ich mir gedanken - überall hat sie alterswarzen, ihre hüfte will nicht mehr und die muskulatur hinten fällt trotz gassi immer mehr ein.

ist es der geruch vlt. ein anzeichen auf unsere letzte gemeinsame zeit?

bin innerlich schon dabei mir zu verabschieden. sie liegt nur noch auf der decke und zu jedem gassi muss man sie "zwingen". die ersten 5 minuten braucht sie um "in die gänge" zu kommen, aber dann geht es (wenn auch nur im schneckentempo)

hach mei, wenn man die zeit zurück drehen könnte....


glg

Beitrag von -b-engel 28.05.10 - 06:28 Uhr

oh das tut mir leid:-( der Geruch ist sicher altersbedingt.
Wenn Du Dir nicht sicher bist, geh nochmal zum TA und frage nach.

Wenn sie mit der Hüfte solche Probleme hat das sie kaum noch kann, hast du dann mal mit dem TA gesprochen was man machen kann?
Es so lassen bis es "soweit" ist oder sie erlösen ?

Ich weis ja nicht wie arg es ist bei ihr von den Schmerzen her....

Hatte selber auch mal ne Rottidame-Josy- sie starb mit 8 an ner Magendrehung und die war fit wie ein Gummiball !!!!

Gib ihr mal nen bussi#kuss

LG Angela

Beitrag von michi0512 28.05.10 - 07:22 Uhr

morgen angela,

also meinem TA vertraue ich 100%. das einzige was er wegen der hüfte unternimmt: spezialfutter.

sie ist ein absolut topfitter rotti. selbst der TA sagte er hätte noch nie einen so fitten alten rotti gesehen. aber mit der hüfte müssen wir leben.

so lange sie keine argen schmerzen hat und ihre augen das leben ausstrahlen werden wir nichts tun. ich glaube man sieht einem hund an wann er nicht mehr möchte.

fürs erlösen ist sie definitiv noch viel zu gesund und wir sehen da echt keinen grund.

der gedanke an ihr ableben - heul. aber nunja. der tag wird kommen.

lg

Beitrag von paankape 28.05.10 - 08:46 Uhr

Ein Futter wegen der Hüfte? Hä?

Warum bekommt sie keine Schmerz- und Entzündungshemmenen Mittel? Z.b. Rimadyl? Viele alte Hunde bekommen das als Dauertherapie.

Zu dem Gestank: Hat sie zahnstein? Zahnfleschentzündungen?


LG

Beitrag von mamelina 28.05.10 - 10:31 Uhr

hallo, also mein hund ist 13 jahre und auch noch fit.sie schläft zwar mehr aber manche halten sie noch für einen jungen hund.leider stinkt sie auch zum himmel.mir ist aufgefallen das, je älter sie wird umso mehr müffelt sie .also hat es was mit dem alter zu tun da sie vollkommen gesund ist.vieleicht liegt es an dem futter das dein hund bekommt das kann auch sein oder sie hat wie oben gefragt etwas mit den zähnen/zahnfleisch?! Frage mich auch wieso sie spezialfutter wegen ihrer hüfte bekommt?gruss mamelina

Beitrag von michi0512 28.05.10 - 19:30 Uhr

sie bekommt (noch) keine schmerz und entzündungshemmende mittel weil sie noch keine schmerzen hat. bei der blutuntersuchung konnten auch keinerlei entzündungszeichen nachgewießen werden.

bei den ersten 5 minuten gassi ist es eine art.. naja in die gänge kommen. wenn sie eine katze sieht hat sie auch gar kein hüftleiden :-P

im mual ist alles bestens. kaum zahnstein - zumindest keiner der eine narkose rechtfertigen würde.

und zum futter - kein richtiges futter. so ein zusatz namens ArthroGreen. ansonsten bekommt sie nur frischfleisch :-P

trockenfutter nur wenn sie mal den katzennapf ausschlabbert.

Beitrag von kimchayenne 28.05.10 - 11:44 Uhr

Hallo,
also nach deiner ersten Beschreibung würde ich nicht gerade behaupten das dein Hund topfit ist.Was für Futter bekommt er denn?der üble Geruch hat nichts mit dem Alzter zu tun,als der geruch verändert sich schon bei einem älteren Hund aber nach urin oder Kot sollten sie trotzdem nicht riechen.Das Futter könnte eine Ursache für den schlechten Geruch sein,aber es kommen auch viele andere Möglichkeiten in Betracht,ich würde mir eine zweite Meinung von einem anderen TA einholen.
LG KImchayenne

Beitrag von -b-engel 28.05.10 - 20:44 Uhr

Hei:-)

Da muß ich Dir recht geben ! Eine zweite Meinung wär nicht schlecht.....

Hmm...und ein Futter wg der Hüfte???? Kann es sein das Sie kalk Gelantine o.ä. bekommt ???

Besser wären Schmerzmittel.

Armes Wauzilein:-(
Alles gute dem Schnuffel !!!!!

Beitrag von -b-engel 28.05.10 - 12:14 Uhr

ich kann Dich verstehen !!!!
Sowas muß man sehen das kann man nicht schreiben...

Ich wünsche euch noch ne schöne Zeit#liebdrueck
Bussi an Rottimaus !!!!!
meine wär jetzt im Mai 11 geworden......