Welchen Schlafsack im Sommer im Zimmer unterm Dach?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sabrinimaus 28.05.10 - 11:06 Uhr

Hallo Zusammen,

unser Schlafzimmer ist unterm Dach, da hats schon durchaus mal 25 Grad nachts.

Bei wem ist auch so und was nehmt ihr für einen Schlafsack?

LG Sabrina mit Viktor (3) und Rosalie (17 Wochen)

Beitrag von waffelchen 28.05.10 - 11:09 Uhr

Bei mir ist es auch sehr warm, meine Wohnung ist eine Dachgeschosswohnung. Ich hab einen von Ernstings, der ist ganz dünn und hat den Reißverschluss an der Seite und hat oben auch noch 2 Knöpfe.
Der Kleine wird also nicht wach wenn er mal wieder ohne Schlafsack eingeschlafen ist.
Super Teil, hat ich glaub 9€ gekostet.

Beitrag von traumkinder 28.05.10 - 11:13 Uhr

also lieber mit als ohne schlafsack!?

hab schon überlegt den einfach aus zu lassen... war ja jetzt zwischendrin schonmal so heiss...

Beitrag von waffelchen 28.05.10 - 11:14 Uhr

Ich denke mal wenns wirklich heiß ist, dann keinen, aber bei 25Grad hat mein zwerg noch einen an.

Beitrag von sabrinimaus 28.05.10 - 11:15 Uhr

Ich bin mir da unschlüssig...hab immer angst, dass sie dann irgendwann nachts doch mal friert.....undich dachte, das es vielleicht ganz angenehm ist nu einen Body anzuhaben und dann mit nackten Beinchen im Schlafsack....aber der muss eben dünn sein!

LG

Beitrag von lissi83 28.05.10 - 11:16 Uhr

Hallo liebe Dachgeschossfreunde;-)

Wir werden dieses Jahr unseren zweiten Sommer in unserer Dachgeschosswohnung verbringen...also ewig wohne ich hier nicht#aerger
diese Hitze war das letzt woran ich gedacht habe als ich mich in die schöne Wohnung verliebt habe#augen

Letztes Jahr, gab es Nächte wo Lenia ganz ohne Schlafsack geschlafen hat, sie hatte Kurzarm-und bein Schlafanzüge an, die gibts bei C&A. Hab für dieses Jahr auch schon welche! Ansonsten gucke ich auch mal nach nem ganz dünnen der vorallem Luftdurchlässig ist!

lg

Beitrag von maylu28 28.05.10 - 11:31 Uhr

Hallo,

entweder haben wir ihn einfach nur mit dem Body in einen ganz dünnen Schlafsack gepackt oder nur einen leichten Schlafoverall angezogen ohne Schlafsack. Ich hab nachts immer mal wieder nach ihm geschaut, wenn dann doch kühler geworden ist hab ich ihn mit einem leichten Leintuch zugedeckt.

LG maylu

Beitrag von moonlight1979 28.05.10 - 11:45 Uhr

Das Kinderzimmer unserer Maus ist auch unterm Dach und 25 Grad sind da ganz schnell erreicht ... wir haben den ALVI Light ...

Beitrag von gioia0107 28.05.10 - 12:10 Uhr

Hi!

Also wir haben zwar kein Zimmer unter Dach, aber die Kinderzimmer sind auf der Südseit, wo den ganzen Tag die Sonne drauf knallt. Lucy trägt dann wenns sehr warm ist einen Body, meistens Langarm, geht aber auch mal in Kurzarm und einem Pucksack. Dann sind nur die Beine eingepackt und sie hat nicht auch noch den Rücken bedeckt, wo sie noch mehr schwitzt.

LG Verena mit Lukas 4 und Lucy 9 Monate

Beitrag von alana 28.05.10 - 13:49 Uhr

Hallo!
Wir haben den Alvi Schlafsack, zu dem gehört ja auch ein dünner Innensack, Im Winter benutze ich beide und im Sommer wenn es wärmer wird nur den Aussensack mit Body.
Wird es richtig heiss, dann nur den Innensack ohne Body.Und wenn unerträglich wird, dann einfach nur Schlafanzug.
Alvi find ich schon super, da kann man variieren, wie mans braucht.
Lg