Welche Farbe bei Säuglings-Stuhl ist noch normal?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von giraffchen84 04.06.10 - 00:17 Uhr

Hallo urbis,

sorry die direkte Frage und die jetzt folgende Beschreibung vom Problem #hicks:

Bei unserem Kleinen war der Stuhl erst ganz normal, also so senffarben, aber inzwischen scheint irgendwas anders zu sein.
Er ist tief-grün, mit so "Flocken" und super flüssig - und beim letzten "Drücken" kommt nur Schaum.
Ausserdem ist er die ganze Zeit dabei am Weinen, als ob er Bauchweh hätte.
Direkt nach dem ganzen Theater will er sofort wieder trinken und das in absoluten Mengen - Stillen, großes geschäft, Brüllen, Stillen....

Kennt jemand sowas? Warum ist die Farbe so komisch und tut ihm was weh?

Wer weiter weiß bitte melden #sonne

lg
Giraffe mit dem armen Zwerg (6,5 Wochen alt)

Beitrag von locke02 04.06.10 - 00:22 Uhr

Hi du,
das ist Durchfall, denn normaler Stuhl sollte "goldgelb" sein.....
Gehe damit am besten morgen früh zum KA und klär das ab.
Gute Besserung deinem kleinen

Lg #winke

Beitrag von blockhusebaby09 04.06.10 - 06:48 Uhr

Hallo#winke

Bei einen Stillkind hat der Stuhl manchmal die unterschiedlichsten Farben und
Konsistencen ist alles Normal.
Hier mal ein interessanter Link http://www.babycenter.de/fotos/baby-stuhlgang/
Wenn du die Bilder duchblätterst siehst du verschiedene Beispiele an gesunden und ungesunden Babystühlen.
Auch das Bauchweh ist in dem Alter normal.
Das Verdauungssystem ist noch sehr unreif.

Ganz liebe Grüße#herzlich

Beitrag von mine80 04.06.10 - 07:18 Uhr

Na das ist ja mal ein genialer Link. So eklig es auch sein mag, aber nur mit Worten kann man ja auch nicht alles beschreiben.

Allerdings müsste demnach meine Tochter Durchfall haben. Ihr Stuhl ist spinatgrün und ziemlich flüssig. Aber das schon seit ich mit 2 - 3 Wochen auf Nestle Beba gewechselt habe, also bereits mehr als 3 Monate. So lange kann ein Baby ja schlecht Durchfall haben, wenn es sonst topfit und fidel ist.

Beitrag von zwillinge2005 04.06.10 - 10:59 Uhr

Hallo,

danke für den Link.

LG, Andrea

Beitrag von anela- 04.06.10 - 07:51 Uhr

Bei Stillkindern ist jeglich Farbe und Konsistenz normal!!!!

Beitrag von maylu28 04.06.10 - 09:00 Uhr

Jede Farbe und Konsitenz ist bei Stillkinder normal, vorallem wenn sie immer noch ausreichend trinken.

Dein Baby ist 6 Wochen alt, da kann es auch Bauchweh haben, der ganze Darm muss sich erst richtig entwickeln und daher kommt es häufig zu Blähungen. Bei uns haben Kümmelzäpfchen ganz gut gewirkt (frag einfach in der Apotheke)

Wir waren ein paar mal im Krankenhaus wegen Schreien und Stuhlgang und jedesmal hat man uns beruhigt nach Hause geschickt und gesagt, dass es erst dann ein Problem ist wenn das Baby nicht mehr trinken will.

LG maylu

Beitrag von hannah333 04.06.10 - 10:39 Uhr

;-)Das hat meiner nun auch seit über einer Woche! Beim KA war alles in Ordnung, ihm geht es super und deshalb machen wir auch nichts;)

Also, mach dir keine Sorgen - Theo schäumt auch:-p