umfrage: auf komando urin abgeben

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von salawuff 08.06.10 - 08:15 Uhr

hallo kugelis

ich wollte da mal was in die fröhliche runde fragen.

bei den SS-Untersuchungen muss man ja bekanntlich urin abgeben.

nun ist es halt so bei mir, dass ich mit öffentlichen TOIs ein problem hab und dann nicht einfach auf knopfdruck urin abgeben kann.kennt noch jemand das problem und hat evtl. tipps.(viel trinken vorher und anhalten hat meinen kreislauf fast ausgenockt-nicht toll)

zudem hat mich die arzthelferin sowas von blöde angepöpelt desswegen...

geht es euch auch so?

Beitrag von dascha81 08.06.10 - 08:16 Uhr

Ich hab da keine Probleme,;-)

Beitrag von jiny84 08.06.10 - 08:21 Uhr

Da ich eh dauernd und überall muss,hab ich damit eigentlich garkeine Probleme #rofl.
Bin froh,wenn ich mal nicht muss

Beitrag von lolo14 08.06.10 - 08:25 Uhr

Normal habe ich keine Probleme. Allerdings als ich in der Notaufnahme war und Urin abgeben musste, haben die 30min. darauf warten müssen#schwitz

Beitrag von kleinemaus166 08.06.10 - 08:26 Uhr

Hallo!

Ich weiß nicht, ob da Deine Praxis mitmacht, aber meistens geht es ja um den Combur-Test. Also mit diesen Teststreifen.
Bei uns wird der auch bei der betriebsärztlichen Untersuchung gemacht und wir können den Teststreifen auch mitnehmen und dann quasi im stillen Kämmerlein Testen und dann den Teststreifen beim Arzt vorlegen (hygienisch verpackt ;-)) Sollte halt zeitnah passieren, ich weiß ja nicht, wie lange Du zur Praxis brauchst, aber evtl. wäre das eine Möglichkeit.

Frag mal den FA direkt, manche Helferinnen sind gelegentlich etwas "seltsam" (zum Glück aber die Ausnahme!)

Lg kleinemaus & klitzekleinemaus (6+6)

Beitrag von salawuff 08.06.10 - 08:37 Uhr

also die wollte es einschicken...naja, ich weiß,die ist immer seltsam und das extrem...man kommt nie zu wort und es scheint mir , dass man sie auch niemals was fragen sollte...komische #aha
habe nun vor, es daheim in nen urinbecher abzufüllen und ihr mit ner roten schleife in die hand zu drücken #rofl

das mit dem streifen muss ich aber mal meine fä fragen #danke

Beitrag von toffifairy 08.06.10 - 08:33 Uhr

In vielen Arztpraxen kannst du auch dein Pipi von zu Hause mitbringen. Frag einfach nach einem verschließbaren Becher für das nächste Mal.
Ich habe manchmal auch Ladehemmungen, allerdings nur wenn ich schon zu lange einhalten musste. Oder es steht jemand vor der Tür und rüttelt dauernd dran (wie wenn es dann schneller ginge). Dann geht bei mir auch manchmal erst recht nichts mehr.
Da hilft ein kleiner Trick: 30 Sekunden Luft anhalten, wenn du dann wieder einatmest dann entspannt sich alles und es klappt!

Beitrag von salawuff 08.06.10 - 08:40 Uhr

#cool-das hört sich super nach mir an #rofl-die tollen türrüttler sind ja auch noch so ein problem-du sprichst mir aus der seele

habe mir das auch schon vorgenommen mit dem becherchen und das bekommt die artzhelferin mit ner roten schleife zurück#rofl

Beitrag von moccassine 08.06.10 - 08:37 Uhr

Guten morgen...
hab zwar selbst keine Probleme mit dem spontanen Urin abgeben, da ich aber Arzthelferin bin, kenn ich die Problematik von unseren Patienten. :-D

Wir haben in diesen Fällen den Patienten einfach einen Becher mit nach Hause gegeben und sie konnten den Urin dann einfach beim nächsten mal mitbringen.
Sollte halt nicht älter als 1 Std. sein. Weil sich dann die Leukozyten vermehren können.
Wenn Deine Praxis keine verschließbaren Becher rausgibt, kannst Du ja in einem alten Marmeladenglas oder ähnlichem Deinen Urin zur nächsten Untersuchung mitbringen.
Das Glas muß nur wirklich richtig heiß gespült sein, nicht das sich noch rückstande im Glas oder am Deckel befinden die dann auf dem Teststreifen zu einem falschen Ergrebniss führen.
Also uns war das in der Praxis immer sehr recht, wenn die Leute Ihren Urin mirgebracht haben, statt sich auf unserer Toilette rumzuquälen. ;-)
Gibt übrigens auch sterile Urinbehälter in der Apotheke für ein paar Euro wenn Dir das lieber ist.

Hoffe ich konnte helfen....

Liebe Grüße Mocca

Beitrag von salawuff 08.06.10 - 08:43 Uhr

mensch, kannst du nicht als arzthelferin in meine fa-praxis kommen?

bist lieb, #danke

Beitrag von nisivogel2604 08.06.10 - 08:51 Uhr

mir fiel das immer sehr schwer. Erst bei der dritten Schwangerschaft gings. Aber da wurden die Vorsorgen auch von meiner Hebi zu hause gemacht. War also das eigene Klo.

lg

Beitrag von sternchen20082 08.06.10 - 09:00 Uhr

Also ich soll immer meinen urin von zu hause mitbringen, weil ich auch solche probleme habe...

lg sternchen20082

Beitrag von laboe 08.06.10 - 11:14 Uhr

Also wenn ich einen Termin z.B. um 9h habe, dann trinke ich 200ml (ein Glas Wasser) ca. 45 min vorher. Das will dann pünktlich zum Termin wieder raus. Ich denke, damit überfordert man auch den Kreislauf nicht. Ich habe auch einen empfindlichen. Du sollst ja keinen Liter vorher trinken!

Laboe (29.SSW)