US - Gel gefährlich fürs baby ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von prinzessjuly 10.06.10 - 21:25 Uhr

hallo..

weiß jemand ob es fürs baby irgendwie nich so gut is, wenn man öfter mit dem angelsound oder babywatcher mit Ultraschallgel den herzschlag hört ??

hab irgendwie mal sowas gehört wegen den wellen oder so .... ???#zitter

danke ---

Beitrag von wir3inrom 10.06.10 - 21:26 Uhr

Warst du schon mal beim Arzt zum US?
Wenn ja: was hat der dir da auf den Bauch geschmiert, bevor er das Gerät angesetzt hat? Butterschmalz?

Beitrag von loerchen88 10.06.10 - 21:29 Uhr

hallo.....ist völlig ungefährlich.......ist auch meistens auf wasserbasis glaub ich#kratz......auf jeden fall schadet das nicht...
lg
laura

Beitrag von tuttertoertchen 10.06.10 - 21:30 Uhr

Also so eine Antwort hätte man sich echt klemmen können :-[
Ich habe auch erst letztens gelsen das allgemein US nicht so toll sein soll für die Babys...
Also ich denke die Frage ist nicht so dumm wie die Antwort die gegeben wurde...

Beitrag von katile 10.06.10 - 21:31 Uhr

sie fragte nach dem gel#aha

Beitrag von wir3inrom 10.06.10 - 21:32 Uhr

Die Frage war nicht: Ist Ultraschall gefährlich.
Sondern: Ist Ultraschall GEL gefährlich.

Beitrag von reichanna 10.06.10 - 21:41 Uhr

ja wenn der ultraschall zu lange dauert vlt

mir hat mal ne ärztin gesagt, als ich ca. in der 20 sw nen ctg bekommen habe, dass das ding das fruchtwasser etwas erwärmt udn das das baby auch nicht so lust hast drauf u auch nicht auf die dinger die auf den bauch drücken..

aber ultraschall, dass sind ja höchstens fünf minuten...

ich denke nicht dass das gel schädlich ist... dagegen sind die putzmittel die wir ständig einatmen bissel gefährlicher... aber man kann sich ja nicht vorallem schützen und was mit der luft??
alles ist doch irgendwie krebserregend.. dann dürften wir ja garnichts mehr

Beitrag von katile 10.06.10 - 21:30 Uhr

#kratz#kratz#kratz#kratz#kratz

Beitrag von mami71 10.06.10 - 21:33 Uhr

Hallo,
ich habe auch mal sowas gelesen.
Habe dann die Finger davon gelassen.

LG
jana

Beitrag von babybamsi 10.06.10 - 21:48 Uhr

Sorry aber man kann es ja auch echt übertreiben.
In dem Fall habt ihr dann auch die Mikrowelle, das Handy und den PC bei bekannt werden der SS aus dem Fenster geschmissen?

Also bei aller Liebe, die Babys werden ja nicht gegrillt oder so, sonst würd kein FA Ultraschall machen. Dann dürften schwangere auch nicht mehr unter Hochspannungsleitungen durch laufen oder mit der Tram fahren oder Wlan surfen. Sorry


#kratz#kratz#kratz#kratz#kratz

Beitrag von anki01 10.06.10 - 21:46 Uhr

Hallo!

Meine Hebi meinte, dass US und Angelsound (ist ja auch US) für das Baby nicht gut ist, warum: weil es für das Baby sehr laut sein soll und sogar das Fruchtwasser heiß wird. Sie hält davon gar nix.
Seid dem benutze ich Angelsound auch nicht mehr, spüre ja mein kleinen Zwerg und mit den US würde ich auch keine mehr extra machen.
Ich hoffe, ich konnte Dir etwas weiterhelfen. Hat wie gesagt nix mit dem US-Gel zu tun.

LG Anki

Beitrag von lisa2202 10.06.10 - 21:46 Uhr

also US-gel ist wol völlig unbedenklich

und zum US allgemein:

meine fa sagte das die US-wellen fürs baby sehr sehr laut sind...
aber sie nicht gefährlich sind...