Brei mit avocado

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sizilia 13.06.10 - 11:17 Uhr

Wollte meiner Kleinen mal nen Avocadobrei machen; nun weiß cih aber net WIE; geht das genau so wie mit den anderen gemüsebreis? Also Kartoffel und Avocado, oder würdet ihr eher ein anderes Gemüse zu Avocados nehmen?

I-Net gibt ja leider nix her dazu!

Freu mich auf Antworten!

Beitrag von lamia1981 13.06.10 - 11:27 Uhr

avocado würde ich nicht klassisch als gemüse zubereiten da avocado seeeeeeeeeehr fett ist und auch gegart nicht wirklich gut schmeckt. avocado (einfach nur zerdrückt) als zugabe statt öl ist aber denk ich auch eine gute idee.

als brotaufstrich (einfach das avocadomark) aufs brot schmieren oder als "salat" in stückchen mit birnenstückchen schmeckt avocado sehr lecker.

Beitrag von alresha 13.06.10 - 15:43 Uhr

Avocado ist eine sehr gute Nahrung für Babys aufgrund seiner Beschaffenheit und Cremigkeit sowie ihres hohen Nährstoffgehalts.
In manchen Ländern wird Avocado sogar als erster Babybrei angeboten, weil sie aufgrund ihrer Beschaffenheit so einfach zu verfüttern ist und super wichtige Fette und Nährstoffe hat.
Natürlich ist eine Avocado sehr fettreich, das Fett, das sie enthält, ist aber ein sehr gesundes Fett und somit ist die Gabe für Babies absolut unbedenklich.

Am besten kratzt man die Avocado einfach aus der Schale, püriert und verfüttert sie. Gekocht werden muss sie nicht.
Man kann sie aber auch mit Kartoffeln mischen.
Auch ein Mix aus Avocado und Früchten ist durchaus möglich.

Viel Spaß beim Ausprobieren! :-)

Beitrag von kathrincat 14.06.10 - 14:06 Uhr

avocado zerdrücken und noch ein anderes gemüse was gekocht ist dazu und etwas gekochte kartoffel oder nudel wenn du willst.