schwarze Punkte auf den Zähnen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von zahnweh 14.06.10 - 02:03 Uhr

Hallo,

meine (2 3/4 J.) hat seit ein paar Wochen schwarze Punkte auf den Zähnen. Der Zahnarzt meinte, das wäre was harmloses und würde mit der Mundflora zusammenhängen. Auf jeden Fall kein Karies oder eine Vorstufe davon #huepf
Zahnhygiene sei super.

Er meinte, mit viel Schruppen, könnten wir es wegbekommen, käme aber mit Sicherheit nach 2-3 Tagen wieder. Auch wenn er es abschleifen würde.

Was es genau ist, konnte er mir so auch nicht sagen. Harmlos jedenfalls.
Sorgen mache ich mich also keine mehr.

Allerdings wäre ich mal sehr neugierig, ob das jemand von euch kennt?

Ich selbst hatte es als Kind auch schon mal. Mein damaliger Zahnarzt meinte, eine Reaktion auf einen Inhaltsstoff von Zahnpasten. Tatsächlich, bei einer einzigen ging es dann weg (die vertrag ich aber wegen was anderem nicht mehr). Aber nur bei jener einen...

Kennt das jemand von euch auch?
Was haben eure Zahnärzte gesagt?
Habt ihr Tipps bekommen?

Beitrag von tauchmaus01 14.06.10 - 08:13 Uhr

Dein Zahnarzt meint mit viel schrubben bekommt ihr die schwarzen Punkte weg#kratz...und dazu noch den Zahnschmelz!

Ich würde mal einen anderen Zahnarzt fragen, meine schwarzen Punkte damals als Kind waren hartnäckiger Karies, den kann man nicht wegschrubben.

Schwarze Punkte sind nicht normal.....

Mona

Beitrag von woelkchen1 14.06.10 - 08:55 Uhr

Es gibt eine Bakterienart, die Flecken (meist auf Backenzähnen vorn und hinten) hinterläßt, die aber total harmlos sind!

Sind relativ selten, ich hab es nur einige Male bei einem Praktikum in der Kinderzahnklinik gesehen, in der Praxis nicht so oft!

Beitrag von criseldis2006 14.06.10 - 09:37 Uhr

Hallo,

bei Laura ist es genauso.

Sie hat auch solche schwarzen Pünktchen auf den Zähnen, obwohl wir regelmäßig putzen.

Wir waren bei einem Kinderzahnarzt und ich hatte sie mit zu meinem Zahnarzt. Beide hatten die gleiche Meinung: harmlos und kein Karies.

LG Heike

Beitrag von milkasweet81 14.06.10 - 12:55 Uhr

Hallo,

Isabel hat sogar mehr als schwarze Punkte, es ist sogenanntes black stain. Kannst ja mal googeln, es hat etwas mit Eisensulfid im Speichel zu tun. Ist sehr ärgerlich und ästhetisch nicht schön, aber eben total harmlos. Kein Karies, aber es geht durch schrubben eben NICHT weg! Bei Vorschulkindern wird es vom Zahnarzt weggemacht, dauert aber lange und kommt danach auch wieder. 6 % der Kinder haben das.
LG
Milka