Und warum keinen Lauflernwagen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katrin.-s 16.06.10 - 17:53 Uhr

Danke für die vielen Antworten bez. dem Türhopser, werden wir nicht benutzen! Aber warum den keinen Kauflernwagen, habe gerade gelesen, der ist auch schädlich? Daran halten die Kleinen sich doch nur fest, oder nicht?#kratz Danke schonmal!#blume
LG Katrin

Beitrag von dragonmother 16.06.10 - 17:56 Uhr

Es geht da um Gehfrei's...das sind die Dinger wo man die Kinder reinsetzt und sie sich durch die gegend schieben können.

Die sind mega schlecht und gefährlich. Erstens für die Wirbelsäule schlecht, dann gewöhnen sich die Kinder ne Spitzfußhaltung an (Physiotherapeut lässt grüßen) und dann haben die ne enorme Unfallgefahr.

Die Laufwägen wo die Kinder hinter stehen und schieben sind vollkommen Ok. Sie können los lassen wenn sie nicht mehr wollen und werden nicht in diese Position gezwungen.

Beitrag von katrin.-s 16.06.10 - 18:05 Uhr

Alles Klar. Danke. Ja, finde diese Gehfrei-Dinger auch irgendwie gruselig. Ich würde da wohl nicht gerne drin sein wollen!;-)
LG Katrin

Beitrag von gussymaus 16.06.10 - 19:12 Uhr

lauflernwagen im sinne von wagen zum schieben ist nichts einzuwenden... außer dass man natürlich auch damit auf die nase fallen kann, wie mit jedem anderen spielzeug auch... also üben muss man auch das.. aber schädlich wie gehfrei oder babybjörn sind sie nicht.

meine maus hat zum 1. weihnachten einen puppenwagen bekommen, den sie als schiebwagen benutzt, was soll darran schädlcih sein?! wenn sie frei stehen und was schieben mögen schadet sowas nicht. und wenn sie nicht mehr mögen, also schlapp werdne und ihr körper ruhe braucht, setzen sie sich hin, fallen um oder gehen kuscheln. sie sind ja nicht in der aufrechten haltung gefangen wie im gehfrei.

ich denke du bist einem missverständnis gehfrei gegen schiebewagen aufgesessen..

Beitrag von schwilis1 16.06.10 - 19:33 Uhr

weil es der Staubsauger auch tut :)
bei uns zumindest :D

Beitrag von hej-da 16.06.10 - 21:01 Uhr

#rofl#rofl#rofl
oder wahlweise Getränkekisten, Kartons, Wäschewannen, Stühle.......

mein Wurm schiebt selbst sein 6- Eck- Laufgitter durchs WZ

Beitrag von peaches85 17.06.10 - 16:08 Uhr

Hallo!

Am besten packt ihr alle eure Kinder in Watte und lasst sie nieeeeemals aus dem Haus!!!!#klatsch

Eure Kinder sind gerade mal ein paar Wochen alt und ihr redet schon von Türhopsern und Lauflernwagen....#augen

Ihr seid doch auch mit solchen Dingen groß geworden!!!

Mensch Leute kommt mal wieder zur Besinnung!!!!!!!!!

Mein Sohn hatte mit 8 Mon. Türhopser und er hat ein paar mal gehopst in meinem Beisein und gut.... und hat keine Probleme oder sowas mit dewr Wirbelsäule und auch einen Lauflernwagen und ist mit 11. Monaten gelaufen....#pro

Also man kann es wirklich echt übertreiben!!!!!!!!!!!!!!!!#klatsch#klatsch#klatsch

LG