Ab welchem Alter "Alle meine Entchen" auf dem Klavier spielen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von brilliantblue 19.06.10 - 15:22 Uhr

Hallo!

Ab welchem Alter können Kinder denn "Alle meine Entchen" mit einem Finger auf dem Klavier spielen?

LG, Brilli

Beitrag von babylove05 19.06.10 - 15:34 Uhr

Hallo

ich denk das kommt drauf an wann du es deinem kind beibringst und wie intensive du es ihm bei bringst.... ausserdem ob das Kind daran intresse hat oder nicht ... da gibt es keine altersgrenze .... es gibt eben dinge die manche Kids schnell koennen und andere nie oder spaeter weil sie keine Intresse dran haben oder es eben nie gezeigt bekommen....

Lg Martina

Beitrag von unipsycho 19.06.10 - 15:44 Uhr

schwierig... Ich hab mal mit 16 versucht einer Freundin, die geistig leicht behindert war, das beizubringen. Eigentlich hört sich das total simpel an, aber sie hats erst gepackt, als ich ihr die Reihenfolge der Töne in Zahlen auf die Tasten geklebt habe.

Lustigerweise konnte sie aber die Melodie durch singen schon immitieren. #kratz Und wie du auch bemerkt haben dürftest, konnte sie lesen, also auch abstrakt denken.
Ob sie das jetzt kann, weiß ich nicht...

Welche kognitiven Fähigkeiten von Nöten sind, um so eine Fähigkeiten zu entwickeln ist mir nicht bekannt.
Allerdings dürfte es tatsächlich recht kompliziert sein... Mein Sohn (3,5) ist auch noch nicht fähig "Alle meine Entchen" zu spielen. Allerdings fängt er jetzt an, auf dem Spielzeugklavier mit ersten Melodien zu experimentieren. Also kein wildes Drücken von Tasten, sondern bestimmte Tonfolgen zu wiederholen, aber das sind dann auch maximal 2 Töne.

Beitrag von tauchmaus01 19.06.10 - 16:15 Uhr

Da ich ein Klavier habe und meine Kinder gerne mal drauf spielen, war das echt super früh der Fall dass sie dieses Lied konnten.
Ich schätze mal die Kleine war gerade so 3 Jahre alt als man das Llied erkennen konnte. Aber eines dazu, ich habe nicht mit ihr geübt, hab es einmal vorgespielt und sie hat es solange versucht bis es klappte. Meine Große war da so 4 oder 5 als sie es konnte, aber auch ohne meine Hilfe.

Warum fragst Du denn?

Mona

Beitrag von brilliantblue 19.06.10 - 17:59 Uhr

Hallo!

Naja, ich wollte einfach mal wissen, ob es jetzt schon Sinn macht, es meinem Sohn (grade 2 geworden) mal zu versuchen beizubringen.

LG

Beitrag von tauchmaus01 19.06.10 - 19:32 Uhr

Die schönste Art für Kinder Musik zu machen, ist freies spielen und hören!

Nachahmen erlaubt aber mehr auch nicht, denn es endet schnell in Frust und Unlust auf ein Instrument. Ab einem gewissen Alter kann man das fördern, bis dahin würde ich ihn einfach lassen.

Mona

Beitrag von marysa1705 19.06.10 - 17:04 Uhr

Hallo,

unsere Tochter ist 4 und hat es sich selbst beigebracht.
Sie singt einfach das Lied und hat sich dann die Töne dazu gesucht.

LG Sabrina

Beitrag von mia-julie 19.06.10 - 22:31 Uhr

ca mit 3-4 Jahren.

Richtig Unterricht nehmen können einige Kinder schon mit 4,
die meisten sind ab 6 Jahre "geeignet".

LG mia
(die Klavierpädagogin ist...;-))