Ameisenlaufen, Sehstörung - was kann das sein ?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von betty38 21.06.10 - 11:29 Uhr

Hallo zusammen,

in den letzten zwei/drei Wochen habe ich ständig ein Kribbeln in den Fingerspitzen, manchmal auch im ganzen Arm und Bein.

Auch habe ich häufig Sehstörungen (helle Blitze wie geblendet), wie bei Beginn einer Migräne und auch leichte Kopfschmerzen und ständige leichte Übelkeit.

Gestern sind mir beim Autofahren beide Beine eingeschlafen, bis es weh tat, ich musste die Fahrt unterbrechen. (bin vor der Schwangerschaft viel Auto gefahren - hatte eine lange Arbeitsstrecke - ohne Probleme.

Was kann das sein ?

Ich bin ansonsten recht sportlich, nicht übergewichtig, aber schon über 40, habe zwei momentan echt anstrengende Kinder (1,5 J.), die ich oft umhertragen muss.

Kann es an der Pille liegen, die ich nun erst seit einem knappen halben Jahr nach langer Zeit wieder nehme ??

Wer hatte auch sowas ?

Wenn ich google, wird mir ganz anders zumute, da finde ich bei diesen Symptomen Multiple Sklerose oder schlaganfall :-((

lg betty

Beitrag von pizza-hawaii 21.06.10 - 11:53 Uhr

Mach einen Termin beim Neurologen und lass das untersuchen!

pizza

Beitrag von bienemaja1979 21.06.10 - 13:00 Uhr

hhhmmm, schlaganfall denke ich eher nicht, aber Multiple Sklerose sollte man auf jedenfall ausschließen lassen.
Du schreibst, dass Du oft Deine Kinder tragen musst - dann können natürlich auch Blockaden daran schuld sein, oder auch die Bandscheiben.
Die Pille würde ich erstmal weglassen, bis es abgeklärt wurde.
Lass es bitte zeitnah abklären bei einem Internisten und hol Dir schonmal einen Termin beim Neurologen und erzähl von der Symptomatik - damit Du zeitnah einen Termin dort bekommst.
Alles Gute
Maja

Beitrag von koring11 21.06.10 - 14:45 Uhr

ich hatte solche sympthome durch borriliose (zeckenbiss) mein arzt hat
mir antbiotika verschrieben und nach 2 wochen war es weg. lass dir mal blut abnehmen da kann man dass feststellen

Beitrag von amanda82 21.06.10 - 15:30 Uhr

Hallo!

Sieh mal hier:

http://www.gesundheit-heute.de/gh/ebene3.html?id=2022#29k07

LG Mandy