wie hoch sollte der hcg wert am anfang sein?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von leniepch 22.06.10 - 21:04 Uhr

bei einer normalen schwangerschaft und wie hoch bei einer eileiterschwangerschaft. weiß das jemand? oder variiert das von frau zu frau?

Beitrag von dora1616 22.06.10 - 21:16 Uhr

Hallo Leniepch!

Ich kann dir nur aus meiner Erfahrung berichten.
Leider hatte ich am Wochenende auch einen frühen Abort.
Die Ärzte konnten nicht genau sagen, ob es eine "normale" Fehlgeburt war oder eine ELSS, da man im US nichts sehen konnte.
Am Montag nachmittag hatte ich ein HCG-Wert von 641 und heute morgen nur noch 380.
Heute wäre ich bei 6+0 SSW.

Ansonsten schau mal hier

http://www.schwangerundkind.de/schwangerschaftstest.html

das sind die HCG Werte bei einer intakten SS.

Vielleicht konnte ich dir ein wenig helfen.

LG

Dora

Beitrag von leniepch 23.06.10 - 00:10 Uhr

Vielen Dank, du hast mir sehr geholfen!

Beitrag von schnullerbacke07 23.06.10 - 06:48 Uhr

bei meinen FG lag der wert auch immer recht niedrig. zeigte sich aber auch auf dem schwangerschaftstest der am anfang nur hauchzart positiv anzeigte.
mein wert bei 5+0 war 600.

auch sehr niedrig.
weil ich auch genau weiss wann mein ES war und sich nichts verschoben haben konnte.

alles gute.

Beitrag von fraeulein-pueh 23.06.10 - 09:59 Uhr

Das kann von Schw. zu Schw. unterschiedlich sein. Gerade am Anfang einer ELSS kann (!) sich der HCG-Wert noch normal entwickeln. Eine UNterversorgung entsteht erst, wenn der Eileiter zu eng wird.

Beitrag von ina175 23.06.10 - 13:24 Uhr

Bei meiner ELLS hatte ich am ES+17 einen Wert von 39. Dieser verdoppelte sich zwar aber war eher niedrig.

Bei Marius hatte ich bei 4+6 einen Wert von 3500.

Jetzt aktuell bei ES+13 einen Wert von 157 und bei ES+16 von 840.

Ich kann nur aus Erfahrung sagen, dass der Wert bei einer gesunden ss höher ist.

LG, Ina mit Marius (3,5), Miniwichtel (12+1) und #stern#stern

Beitrag von shanghaibaby 23.06.10 - 13:39 Uhr

Hey,

der HCG-Wert variiert von Frau zu Frau, meiner war trotz ELSS recht hoch (9500 bei 6+1). Der Unterschied liegt in der Entwicklung: bei einer normalen SSsollte er sich innerhalb von 2-3 Tagen verdoppeln.
Wenn Du also mit Hilfe des HCG-Wertes wissen willst, ob mit der SS alles in Ordnung ist, brauchst Du zwei Werte zum Vergleichen.

lG