Gestern beim FA....Hinterwandplazenta?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angi1987 23.06.10 - 07:11 Uhr

Hallo,

gestern bei 24+5 hatte ich mal wieder einen FA-Termin und das kam raus:

- Hinterwandplazenta -> ist das schlimm oder normal? Hat das Auswirkungen auf die Geburt?

- Baby liegt weiterhin in Schädellage, kann sich das nochmal ändern?

- Baby ist 31 cm groß und wiegt 700g, sind die Maße okay?

Beim nächsten Termin soll ich zum ersten Mal ans CTG für 20 min.
Ist das üblich? Wird das bei euch auch gemacht?

Fragen über Fragen#kratz

Beitrag von ladyhexe 23.06.10 - 07:13 Uhr

Moin :)

Hinterwandplazenta ist normal und nix schlimmes...

habe ich auch,so spürst du das Baby besser als wenn du eine vorderwandplazenta hättest :)


jeder FA fängt anders mit dem ctg an.. Ich wurde auch letzte woche das 1 x angeschlossen und es war alles bestens :)


lg
Ladyhexe mit babyboy

Beitrag von moisling1 23.06.10 - 07:19 Uhr

guten morgen habe ich auch und hatte das bei meiner ersten tochter auch!
ist nix schlimmes hat meine fä mir gesagt
das mit dem ctg ist üblich war bei meiner erstsn ss auch um die zeit

Beitrag von qrupa 23.06.10 - 07:22 Uhr

Hallo

eine Hinterwandplazenta haben die meisten Frauen, ist also standard udn macht gar nichts für die Geburt.

Dein Baby hat noch gut 10 Wochen Zeit um sich in alle Richtungen zu drehen die es will. Der US ist ja immer nur eine Momentaufnahme. Kann sein, dass es beim rausgehen schon wieder ander gelegen hat.

Größe und gewicht sind völligh normal. Ist kein Riese aber aber das muß ja auch gar nicht sein

CTG fangen die meisten Ärzte so um die 28. SSW mit an. Vorgesehen ist es aber eigentlich noch nicht.

Beitrag von angi1987 23.06.10 - 07:37 Uhr

findest du 31cm zu klein für die 25.ssw?

Beitrag von qrupa 23.06.10 - 08:07 Uhr

Hallo

nein, das ist völlig in der Norm, aber eher am unteren Ende. Aber das kann sich zum einen beim nächsten wachstumsmchub völlig ändern udn selbst wenne s eher klein bliebt, es muß ja nicht jede Frau ein 4 kg baby bekommen

LG
qrupa

Beitrag von angi1987 23.06.10 - 08:10 Uhr

also hab das jetzt mal gegoogelt und hab eher das Gegenteil festgestellt, 31 cm entspricht schon der 27. ssw, also 2 Wochen voraus.

Aber die Werte sind ja sowieso nicht ganz genau und die Tabellen und Richtlinien weichen offensichtlich auch voneinander ab....

hier mal mein Link:

http://www.liliput-lounge.de/Schwangerschaft/Woche-fur-Woche-old/25-Woche/

Beitrag von qrupa 23.06.10 - 08:32 Uhr

Hallo

ich halte mich da lieber an diese tabelle http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio, die sind um einiges genauer

LG
qrupa